Der Sieben-Tages-Inzidenz-Wert liegt im Kreis bei 17,83 auf 100.000 Einwohner.
37 Covid-19-Infizierte im Kreis Höxter

Höxter (WB/rob). 37 Menschen sind am Sonntag im Kreis Höxter aktiv mit Covid 19 infiziert gewesen – das sind einer mehr als noch am Freitag.

Sonntag, 18.10.2020, 18:00 Uhr aktualisiert: 18.10.2020, 19:12 Uhr
Die Zahlen im Kreis Höxter liegen weit unter den Hot-Spot-Ballungsräumen. Maske tragen ist für viele selbstverständlich. Foto: dpa
Die Zahlen im Kreis Höxter liegen weit unter den Hot-Spot-Ballungsräumen. Maske tragen ist für viele selbstverständlich. Foto: dpa

429 sind genesen, 19 gestorben, es gab 485 bestätigte Fälle. Unverändert ist die Zahl der Infizierten in Bad Driburg (sieben), Borgentreich (fünf), Warburg (drei). In Brakel ist die Zahl der Infizierten von neun auf zehn angestiegen, in Höxter von fünf auf sechs und in Willebadessen von vier auf zwei gesunken. In Steinheim gibt es drei aktiv Infizierte. Beverungen hat einen Infizierten. Marienmünster und Nieheim gelten weiterhin als frei von Corona-Infizierten. Der Sieben-Tages-Inzidenz-Wert liegt im Kreis bei 17,83 auf 100.000 Einwohner.

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7638070?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
Arminia: Mittwoch erster Corona-Test seit dem Bayern-Spiel
Bayern-Profi Serge Gnabry beim Spiel am Samstag in Bielefeld Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker