Wenn der Inzidenzwert an diesem Wochenende über 35 steigt, gelten weitere Kontaktbeschränkungen
Maskenpflicht auf dem Fußballplatz

Kreis Höxter (WB/thö). Der Kreis Höxter hat sich am Freitag dem Corona-Sieben-Tage Inzidenzwert von 35 angenähert. Der Wert der Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner lag am Vormittag demnach bei 32. Wenn der Wert kreisweit über 35 steigt, treten einige Verschärfungen in Kraft. Beobachter gehen davon aus, dass das am Samstag der Fall sein könnte.

Freitag, 23.10.2020, 12:02 Uhr aktualisiert: 23.10.2020, 12:06 Uhr
Die Corona-Zahlen im Kreis Höxter steigen weiter. Foto: dpa
Die Corona-Zahlen im Kreis Höxter steigen weiter. Foto: dpa

An stark frequentierten Orten gilt dann auch draußen die Maskenpflicht. Wer Konzerte oder Veranstaltungen in geschlossenen Räumen besucht, muss auch am Platz eine Maske tragen.

Insgesamt wurden von Donnerstag auf Freitag 13 neue Coronafälle gemeldet, die Mehrzahl davon (7) in Willebadessen. Hier habe es mehrere einzelne Fälle in unterschiedlichen Orten gegeben, sagte am Freitag Vize-Verwaltungschefin Anita Poschmann. Aktiv infiziert waren am Freitag kreisweit 66 Menschen. In den Kommunen stellt sich die Situation wie folgt dar: Bad Driburg 21 (+2); Beverungen 1; Borgentreich 6 (+3); Brakel 13 (+2); Höxter 5 (+1); Marienmünster 0; Nieheim 0; Steinheim 6 (+1); Warburg 4; Willebadessen 11 (+7). Von Donnerstag auf Freitag genesen sind kreisweit vier Personen.

Private Feiern am besten absagen

Die Ordnungsämter der Kommunen haben am Freitag noch einmal darauf hingewiesen, dass die Kontaktbeschränkungen bei einem Inzidenzwert von 35 verschärft werden. „Da brauche ich gar nicht viel rechnen, das wird am Samstag so kommen“, sagte Borgentreichs Ordnungsamtsleiter Rolf Husemann. Er hat am Freitag alle Ausrichter angemeldeter Privatfeiern angerufen und darauf hingewiesen, dass nicht mehr als 25 Gäste kommen dürfen. „Wir beraten aber auch dahin gehend, die Feiern komplett abzusagen, das ist in diesen Zeiten aus unserer Sicht die beste Alternative“, so der Höxteraner.

Regelungen gelten in ganz NRW

Wichtig ist ihm auch, dass den Sportvereinen klar ist, dass für Zuschauer an den Fußballplätzen an diesem Wochenende Maskenpflicht herrscht, sobald der Inzidenzwert von 35 überschritten ist. „Wir haben alle Vereine und Ortsvorsteher darauf hingewiesen“, erläutert Husemann, der ausdrücklich betont, dass die Regelungen natürlich nicht nur für Borgentreich gelten, sondern für alle Kommunen in NRW. Die Regelungen ergeben sich aus einer entsprechenden Verfügung der Landesregierung.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7645174?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
Merkel beschwört Solidarität im Kampf gegen Corona-Pandemie
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gibt im Bundestag eine Regierungserklärung zur Bewältigung der Corona-Pandemie ab.
Nachrichten-Ticker