Kreis Höxter: am Montag fällt die Zahl der aktiv Infizierten leicht auf 116
Corona-Zahlen bleiben stabil

Kreis Höxter (WB/RB). Auf hohem Niveau haben sich die Zahlen der aktiv infizierten Corona-Patienten im Kreis Höxter stabilisiert. Nachdem die Lage am Wochenende unübersichtlich war, einige neue Fälle gemeldet wurden, stieg die Zahl der Erkrankten am Sonntag nur noch leicht. Am Montag fällt nun die Zahl der aktiv Infizierten leicht auf 116, wie das Gesundheitsamt am Dienstag meldet.

Dienstag, 27.10.2020, 08:39 Uhr aktualisiert: 27.10.2020, 09:00 Uhr
Weiter werden viele Menschen im Land positiv auf das Coronavirus getestet. Foto: dpa
Weiter werden viele Menschen im Land positiv auf das Coronavirus getestet. Foto: dpa

Der Sieben-Tages-Inzidenz-Wert bleibt bei 66,31 Infektionen auf 100.000 Einwohner und damit deutlich über dem festgelegten Grenzwert von 50.

Die Zahlen in den Städten sind ebenfalls nur wenig verändert. Steinheim bleibt mit 40 bestätigten Fällen der „Hotspot“ im Kreis Höxter, es folgen Bad Driburg (26) und Brakel (14). Auch aus Warburg (13), Beverungen (4), Borgentreich (4), Höxter (4), Nieheim (2) und Willebadessen (9) werden Infektionen gemeldet. Weiterhin Corona-frei ist die Stadt Marienmünster.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7650153?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
Laschet für neue Konzepte in der Corona-Pandemie
«Noch ein weiteres Jahr wie dieses halten Gesellschaft und Wirtschaft nicht durch», sagt Armin Laschet.
Nachrichten-Ticker