Kreis Höxter: Zahl der aktiv Infizierten sinkt
Corona: Todesfall in Steinheim

Kreis Höxter -

Eine 86-jährige Person aus Steinheim, die an Corona erkrankt war, ist gestorben. Das zeigen die aktuellen Zahlen des Gesundheitsamtes. Insgesamt sinkt die Zahl der aktiv Infizierten im Kreis Höxter aber deutlich auf jetzt (Stand Dienstag) 296 aktiv Infizierte. Das sind 24 weniger als am Tag zuvor. Auch der Sieben-Tages-Inzidenzwert sinkt leicht von 120 auf 114,08 Infizierte pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche.

Dienstag, 24.11.2020, 08:59 Uhr aktualisiert: 24.11.2020, 12:20 Uhr
Die Zahl der aktiv Infizierten im Kreis Höxter sinkt. In Steinheim ist eine Person an den Folgen der Infektion gestorben.
Die Zahl der aktiv Infizierten im Kreis Höxter sinkt. In Steinheim ist eine Person an den Folgen der Infektion gestorben. Foto: Sven Hoppe/dpa

Mit dem aktuellen Fall steigt die Zahl der am Virus erkrankten Verstorbenen im Kreis Höxter auf 21, 888 Personen sind von einer Infektion genesen. Die Anzahl der aktiv Infizierten in den zehn Städten des Kreises:

Bad Driburg (39/-2), Beverungen (6/-1), Borgentreich (15/-3), Brakel (42/-5), Höxter (45/+1), Marienmünster (5/0), Nieheim (17/-1), Steinheim (39/-8), Warburg (65/-5), Willebadessen (23/0).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7692086?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
Olaf Scholz rechnet mit zweiwöchiger Lockdown-Verlängerung
Vizekanzler Olaf Scholz rechnet mit einer Verschärfung der Corona-Maßnahmen am Dienstag.
Nachrichten-Ticker