Feuerwehren haben Brand schnell im Griff – zuerst war Feuer in einer Wohnung gemeldet worden
Gartenhütte in Fürstenau abgebrannt: keine Verletzten

Höxter/Fürstenau -

In Fürstenau ist ein Gartenhaus abgebrannt. Die hölzerne Hütte in der Andreas-Straße wurde durch das Feuer am Sonntagabend gegen 19.15 Uhr komplett zerstört. Die Feuerwehr berichtete, dass zuerst ein Wohnungsbrand gemeldet worden sei. Viele Fahrzeuge rückten aus, es gab Sirenenalarm. Danach stellte sich das Feuer aber als ausgedehnter Gartenhüttenbrand außerhalb der Ortschaft heraus.

Montag, 12.04.2021, 10:22 Uhr aktualisiert: 12.04.2021, 15:54 Uhr
Eine große Gartenhütte in Fürstenau in der Andreas-Straße ist am Sonntagabend komplett abgebrannt.
Eine große Gartenhütte in Fürstenau in der Andreas-Straße ist am Sonntagabend komplett abgebrannt. Foto: Feuerwehr Höxter

Schnell konnte durch die Feuerwehr erkundet werden, dass keine Personen gefährdet waren und dass niemand verletzt worden war. Mögliche Gefahren gingen aber von Gasflaschen am Gebäude aus.Zwei Trupps unter Atemschutz löschten den Brand im dicht bewachsenen Gelände. Die Wasserversorgung konnte über Hydrantennetz sichergestellt werden. Auch Schaum kam zum Einsatz. Das Brandgut wurde auseinandergezogen und abgelöscht, auch weil an der Hütte viele trockene Bäume und Unterholz stehen. Mit einer Wärmebildkamera ist die Hütte nachuntersucht worden. Die Polizei beschlagnahmte den Brandort. Um 23.10 Uhr war der Einsatz beendet.

Die Feuerwehren haben den Hüttenbrand schnell im Griff.

Die Feuerwehren haben den Hüttenbrand schnell im Griff. Foto: Feuerwehr Höxter

Neben Polizei und Rettungsdienst waren die Löschgruppen Bödexen, Brenkhausen, Fürstenau und Lüchtringen sowie der Löschzug Höxter im Einsatz.

Über die Brandursache und die Schadenshöhe ist noch nichts bekannt. Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7911764?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
Angriffe auf Großraum Jerusalem - Israel fliegt Gegenangriff
Laut einem Sprecher der israelischen Armee wurden Dutzende Raketen aus dem Gazastreifen abgefeuert.
Nachrichten-Ticker