50 Kinder erleben in Corona-Zeiten ein unvergessliches Trainingscamp in Brenkhausen – mit Kommentar
Vor dem Dribbeln steht das Testen

Brenkhausen (WB) -

Vor dem Training wird jedes Kind im Dorfgemeinschaftshaus getestet. Die Kids hält danach nichts mehr – es geht in fünf Gruppen von jeweils zehn Kindern im Abstand von zehn Minuten hinauf zu den Sportplätzen. „Erst testen und dann dribbeln.“ Das ist das Motto beim fünftägigen Fußball-Feriencamp in Brenkhausen Von Jürgen Drüke
Samstag, 17.04.2021, 10:40 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 17.04.2021, 10:40 Uhr
Die Kids hören genau hin, wenn Thomas von Heesen erklärt. Die Anweisungen des Ex-Profis vom HSV und Arminia Bielefeld kommen an.
Die Kids hören genau hin, wenn Thomas von Heesen erklärt. Die Anweisungen des Ex-Profis vom HSV und Arminia Bielefeld kommen an. Foto: Jürgen Drüke
Die letzte Woche der Osterferien 2021 dürfte für 50 Kinder, die am Camp teilgenommen haben, unvergesslich bleiben. Die Jungen und Mädchen spielten, dribbelten und liefen nach Herzenslust. Fast so, als wären die Zeiten normal. Trotzdem stand das Hygienekonzept über allem. Trainer-Routinier Günter Spieker schaut genau hin. Foto: Jürgen Drüke „Es war ein besonderes Fußballcamp in einer schweren Zeit. Trotz der wichtigen Vorschriften hat es allen Beteiligten riesigen Spaß gemacht“, stellte Thomas von Heesen heraus. Der Ex-Profi, der 14 Jahre beim Hamburger SV spielte und 1983 den Europapokal der Landesmeister gewonnen hat, gehört zum Trainerteam von Hollyvent. Dessen Leiter Jürgen Holletzek hat mit seinem Trainerteam zahlreiche Fußballcamps hinter sich: „Dieses war etwas Besonderes.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7920628?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7920628?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
NRW plant Öffnungen für Gastronomie und Handel
Karl-Josef Laumann (r.,CDU), Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen und und Andreas Pinkwart (FDP), Wirtschaftsminister von Nordrhein-Westfalen während einer Pressekonferenz am Mittwoch.
Nachrichten-Ticker