Höxter/Marienmünster VHS startet mit neuem Programm durch

„Line-Dance“ war das letzte Schnupperangebot, das von der Volkshochschule vor den Sommerferien angeboten wurde. Foto: VHS

Die Volkshochschule bringt im Herbst ein neues Semesterprogramm heraus. Bei der Sitzung des Fachausschusses der VHS Höxter-Marienmünster wurde zunächst eine Bilanz nach dem zurückliegenden Frühjahrssemester gezogen. mehr...

Arbeiten im Homeoffice? Das war für Sewikom-Kunden im Kreis Höxter am Samstag nicht möglich. Die Internetverbindung war ausgefallen. Foto: dpa

Warburg/Höxter Abgeschnitten vom Internet

Sewikom-Kunden im gesamten Kreis Höxter hatten am Samstag keine Internetverbindung. mehr...


Mit seiner Drohne untersucht Prof. Burkhard Wrenger (rechts) ein Versuchsfeld beim Kloster Marienmünster. Foto: Michael Robrecht

Höxter/Marienmünster Ministerin will Pestizide reduzieren und Kükenschreddern verbieten

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat sich über die Chancen der Digitalen Landwirtschaft in dem bundesweit einzigartigen Studiengang Precision Farming an der Technischen Hochschule OWL in Höxter informiert. mehr...


Das Aufnahmeteam Madeye Films hat das Eröffnungskonzert mit dem Orchester Boulevard Baroque aufgezeichnet. Foto: privat

Marienmünster Klostersommer in Corona-Zeiten

Das Klosterfestival „Friedensboten“ ist Corona-bedingt abgesagt worden – der Klostersommer aber geht weiter. mehr...


Der neue Ticketautomat unterstützt das Hygienekonzept. Darüber freut sich eine Frankfurter Familie, die Urlaub in Vörden macht, mit Schwimmmeisterin Melanie Kolze-Kager. Foto: D. Pape

Marienmünster Hallenbad: Förderverein wird gegründet

In Marienmünster soll sich ein Förderverein für das in Vörden beheimatete städtische Freizeithallenbad gründen. mehr...


Michael Stolte von der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Höxter und Gerrit Fischer vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL freuen sich mit den ausgezeichneten Unternehmen – dieses Jahr aus der Ferne. Die Zertifikate kamen per Post Foto: GfW

Kreis Höxter Mehr Betriebe sind familienfreundlich

Die Liste der Maßnahmen, die die „Familienfreundlichen Unternehmen im Kreis Höxter“ anbieten, wird immer länger und vielfältiger. mehr...


Sie freuen sich darauf, dass das neuen Teilgebäude der Grundschule Marienmünster bald fertiggestellt ist (von links): Schulamtsleiter Josef Suermann, Grundschulleiter Nicolay Loges und Matthias Peitsch vom städtischen Baumamt. Foto: Dennis Pape

Marienmünster „Tempel des Lernens“ wächst

In Vörden wächst eines der modersten Schulgebäude des Kreises Höxter heran. Und auch, wenn sich die komplette Fertigstellung des Vier-Millionen-Projektes Corona-bedingt etwas verzögern wird, sollen die Erstklässler bereits zum neuen Schuljahr einziehen. mehr...


Das CDU-Team (von links): Uwe Bickmann, Stefan Gröne, Kreistagskandidat Thomas Johlen, Joseph Büker, Dominik Jäger, Bürgermeisterkandidat Kai Schöttler, Stefan Köhne, Mathias Schmidt, Elmar Krüger, Klaus-Peter Gosse, Hermann Müller und Marcus Kaiser. Foto: CDU

Marienmünster „Erfahrung und frischer Wind“

Bei einer Mitgliederversammlung in Altenbergen zur Aufstellung der Bewerber für die Kommunalwahl im September hat die CDU Marienmünster ihre Kandidaten für die zehn Wahlbezirke der Stadt Marienmünster gewählt. mehr...


Der Bösendorfer Flügel steht bereit: Der Rotary Club Höxter übergibt 3000 Euro als Spende. Auf dem Foto (von links): Julia Siebeck, Sprecherin des Beirats der Musikschule, Rolf Husemann, zweiter Vorsitzender der Musikschule, der scheidende Rotary Club-Präsident Friedhelm Spieker, der neue Präsident Dr. Ghafar Rahim sowie Hans Hermann Jansen am Bösendorfer. Foto: Jürgen Drüke

Höxter Musikschule sagt Danke

Der Bösendorfer Flügel steht bereit: Der Rotary Club Höxter übergibt 3000 Euro als Spende. Auf dem Foto (von links): Julia Siebeck, Sprecherin des Beirats der Musikschule, Rolf Husemann, zweiter Vorsitzender der Musikschule, der scheidende Rotary Club-Präsident Friedhelm Spieker, der neue Präsident Dr. Ghafar Rahim sowie Hans Hermann Jansen am Bösendorfer. mehr...


Frauenpower (von links): Brigitte Meyer, Gisela Glahn, Sybille Mocker-Schmidt, Stefanie Pohlmeier und Loreen Lensdorf. Foto: SPD

Marienmünster Chancenprogramm für Marienmünster

„Jeder lebt und erlebt Marienmünster anders. Jede bringt andere Ideen und Erfahrungen ein. Wir sind zwischen jung und alt, männlich und weiblich, Ureinwohner und Zugezogene, Sportlerinnen, Musiker, Handwerker, Single und Familienmenschen, Naturfreunde und Kunstgenießer, bodenständig und weltoffen. Zusammen sind wir eine starke Gemeinschaft.“ mehr...


1 - 10 von 752 Beiträgen