NRW Ist GW954f ein Problemwolf?

Erneut haben Wölfe Nutztiere gerissen. Foto: dpa

Der nächste Wolf wird in der Senne sesshaft. Da ist sich Ortrun Humpert sicher. Die Vorsitzende des Schafzuchtverbandes NRW aus Marienmünster fordert deutlich mehr Engagement der Politik bei der Prävention gegen Wölfe. Ein Abschuss dürfe kein Tabu sein. Denn GW954f hat wieder zugeschlagen. mehr...

Das Werbebanner für das Event »Märchenhafte Weihnachten« ist bereits fertig. Stolz präsentieren die Veranstalter das Programm (von links): die Zwillinge Freiherr Richard von Kanne-Kuper und Rhett Kuper, sowie Helge Niehörster und Stefan Friedrich. Foto: Harald Iding

Steinheim Märchenhafte Weihnachten

Märchenhafte Zeiten stehen dem Wasserschloss Thienhausen in Steinheim bevor: Nachdem die Familie Kuper das Anwesen erworben und das Schloss bereits für Hochzeitspaare als Traumkulisse mit Trauung geöffnet hat, steht ein ganz neues Kulturprogramm an. mehr...


Frank Müller von der St. Sebastian Schützenbruderschaft Bellersen (Fünfter von rechts) und Sandra Heutger von der St.-Josef-Schützenbruderschaft Merlsheim (Mitte) sind die beiden neuen Bezirksschützenkönige des Bezirksverbandes Höxter. Foto: Isabell Waschkies

Marienmünster »Keine reine Männersache mehr«

Premiere im Bezirksverband Höxter: Bei der Schützenmesse in der Abtei Marienmünster ist mit Sandra Heutger von der St.-Josef-Schützenbruderschaft Merlsheim erstmals eine Frau als Bezirksschützenkönigin inthronisiert worden. mehr...


Mit seinen Lieblingsliedern und Geschichten versteht das Duo, bestehend aus Christina Brudereck und Benjamin Seipel, das Publikum mitzureißen. In Marienmünster sind die Künstler zu erleben. Foto:

Marienmünster/Höxter Abhauen oder bleiben

Für beide Veranstaltungen des Vereins »Frühstückstreffen für Frauen« am 16. und 17. November in Marienmünster sind noch Karten zu haben. Darauf machen die Organisatorinnen aufmerksam. mehr...


Ein starkes Team steht hinter der Auszeichnung (von links): Louisa Höwing, Jovana Föst, Barbara Enge, Antje Lange und Werner Lange. Zum Team gehören außerdem noch Max Scheiklies, Julius Spitzenberg und Ulla Potthast. Foto: Dennis Pape

Marienmünster Abschied mit Auszeichnung

Das Wirtshaus am Brunnen in Vörden steht seit bereits 16 Jahren für Qualität und ein besonderes Ambiente – und dafür ist es jetzt mit dem dritten Platz beim Westfälischen Gastronomiepreis ausgezeichnet worden. Um so trauriger sind sowohl Gäste als auch die Familie Lange als Betreiber, dass eine echte Vördener Institution Ende März 2019 geschlossen wird. mehr...


Michael Wippermann, Leiter der Regionalbereiche Westfalen-Weser-Netz (von links), Bürgermeister Robert Klocke und Max Gundermann, Projektleiter für die Familienkonzerte beim Detmolder Kammerorchester, freuen sich auf das außergewöhnliche Familienkonzert. Foto: Sara Brecker

Marienmünster Zauberflöte trifft Rocky-Horror-Show

Showtime in Marienmünster: Am Samstag, 24. November, um 15 Uhr präsentiert die Westfalen-Weser Energie-Gruppe in Zusammenarbeit mit dem Detmolder Kammerorchester ihr Familienkonzert »Was für ein (Musik-)Theater« im Schafstall der Abtei. mehr...


Das Ensemble Splendor Baroque spielt Donnerstag zusammen mit dem Panflötisten Matthias Schlubeck, der Echo-Klassik-Preisträgerin Hille Perl an der Gambe und dem Ausnahmegeiger Friedemann Eichhorn (von links) in der Konzertscheune der Abtei. Foto:

Marienmünster Barocke Virtuosität in der Abtei

Der Bellerser Panflötist Matthias Schlubeck gilt als einer der weltweit führenden Panflötisten im Bereich der klassischen Musik und er bietet in seinen Konzerten immer wieder neue Instrumentenkombinationen und Programme. Donnerstag ist er um 19.30 Uhr mit einem außergewöhnlichen Konzert in der Abtei Marienmünster zu Gast. mehr...


In der Nacht des 29. Mai hat sich das Hochwasser seinen Weg vom Feld durch den Graben über den Grasweg bis in das Haus der Familie Risse gebahnt. Laut eines Bürgerantrages soll der Grasweg in Zukunft tiefergelegt werden. Foto: Dennis Pape

Marienmünster Kampf gegen das Hochwasser

Das Hochwasser in der Nacht des 29. Mai wird vielen Bredenbornern noch lange in Erinnerung bleiben. Im Stadtgebiet sollen in Zukunft Maßnahmen zum Schutz umgesetzt werden. mehr...


Ziemlich demoliert ist dieser VW-Passat nach dem Unfall. Foto: Polizei

Marienmünster Betrunken Unfall verursacht

Sachschaden von mehr 60.000 Euro ist am Donnerstag bei einem Unfall auf der L 755 bei Marienmünster entstanden. mehr...


Die Straße zwischen Ovenhausen und Altenbergen wird wegen einer Sanierung gesperrt. Foto: Marius Thöne

Höxter/Marienmünster Straße zwischen Ovenhausen und Altenbergen wird gesperrt

Der Kreis Höxter erneuert ab dem 15. Oktober 2018 auf einem Teilstück der Kreisstraße 60 zwischen den Ortschaften Ovenhausen und Altenbergen die Fahrbahndecke. Im Zuge dieser Arbeiten muss die Kreisstraße zwischen Ovenhausen und der Kreuzung der Kreisstraßen 60 und 61 voll gesperrt werden. mehr...


1 - 10 von 352 Beiträgen