Marienmünster »Wir denken jeden Tag an jene Nacht«

Ludwig und Caroline Risse stehen in der Garage vor einigen Möbeln aus dem Wohnzimmer. Was davon nach der folgenschweren Überflutung des Hauses noch zu verwenden ist, wissen sie nicht genau. Ein Gutachter war noch nicht vor Ort. Foto: Dennis Pape

Der Weihnachtstisch besteht aus einer Bierzeltgarnitur mit zwei Bänken, der Wohnzimmerboden aus blankem Estrich: Auch sieben Monate nach der verheerenden Flut im Haus der Risses in Bredenborn sind die Spuren noch immer deutlich zu erkennen. mehr...

Der Trompeter Zoltán Kovács auf der Orgelempore in der Abteikirche Marienmünster. Foto: Celine Niemann

Marienmünster Festliche Klänge in der Abtei

Plötzlich erhebt sich das Publikum von den Bänken der Abteikirche Marienmünster. Die Zuhörer blicken applaudierend zur Orgel hinauf. Dort stehen Hans Hermann Jansen und Zoltán Kovács, die an beiden Weihnachtsfeiertagen mit ihrem Orgel- und Trompetenspiel die Zuhörer begeistert haben. mehr...


Werden beim Integrationskongress in Marienmünster dabei sein (von links): Verena Weber (Kommunales Integrationszentrum), Dominic Gehle (Abteilungsleiter Bildung und Integration Kreis Höxter), Melike Yazaroglu (Freie Journalistin und Moderatorin), Michael Sternberg (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge), Landrat Friedhelm Spieker, Frank Spannuth (Bezirksregierung) Kreisdirektor Klaus Schumacher, Seda Zouaoui (Bezirksregierung) und Filiz Elüstü (Leiterin Kommunales Integrationszentrum).

Marienmünster Kulturelle Vielfalt als Bereicherung

Der nächste OWL-Integrationskongress findet erstmals im Kreis Höxter statt. Am 23. Mai 2019 treffen sich in Marienmünster dazu Vertreterinnen und Vertreter aus vielen gesellschaftlichen Bereichen wie etwa Politik, Wirtschaft, Sozialverbänden und Verwaltung. mehr...


Bei Marienmünster-Bredenborn sind aktuell weitere Leerrohre verlegt worden – der Breitbandausbau im Kreisgebiet schreitet voran. Foto: Dennis Pape

Marienmünster Datenautobahn verläuft unter der Erde

An Straßenrändern und Feldwegen wird derzeit im gesamten Kreis Höxter gebuddelt – verlegt werden hier Leerrohre für das neue Glasfasernetz, das ab Mitte 2019 für eine 98-prozentige Abdeckung mit Hochgeschwindigkeitsinternet sorgen soll. »Wir liegen im Zeitplan«, sagt Sewikom-Geschäftsführer Kai-Timo Wilke. mehr...


Kassenchef Tobias Ludwig (von links), Vorsitzender Joseph Büker und Oberst André Reinhard mit dem ersten Bogenschießequipment vor dem Schützenhaus Düsternsiek in Kollerbeck.

Marienmünster Bogensport in Kollerbeck

Der Heimatschutzverein Kollerbeck von 1577 möchte in Zukunft im Außenbereich des vereinseigenen Areals am Schützenhaus Düsternsiek in Kollerbeck Bogensport betreiben. mehr...


Am Niederrhein ist eine Wölfin sesshaft (Symbolfoto). Foto:

Hünxe/Marienmünster Zwei Risse in gut geschützten Herden

Für die Schäfer ist die erste in NRW sesshaft gewordene Wölfin längst ein Problemtier. Nachdem am Niederrhein bei zwei Rissen jetzt erneut sieben Schafe getötet und 38 verletzt worden waren, fordert der Schafzuchtverband NRW die Tötung der Fähe. mehr...


Sie führen die Freiwillige Feuerwehr (von links): Josef Welling, Wilfried Meyer und Jan Giefers. Foto: Isabell Waschkies

Marienmünster Wilfried Meyer bleibt Wehr-Chef

Stadtbrandinspektor Wilfried Meyer ist während der Ratssitzung der Stadt Marienmünster erneut zum Leiter der Freiwilligen Feuerwehr ernannt worden. Damit ist er für weitere sechs Jahre in seinem Amt bestätigt worden. mehr...


Auch die Kinder des Grundschulverbundes der Stadt Beverungen dokumentierten fleißig alle Wege, die sie umweltfreundlich zurückgelegt haben. Ein großes Lob gab es dafür von der Klimaschutzbeauftragten des Kreises Höxter, Martina Krog. Foto: Kreis Höxter

Warburg/Höxter/Brakel Es geht auch ohne Auto

Die Mädchen und Jungen aus zehn Kindertagesstätten und zwei Grundschulen im Kreis Höxter haben wieder fleißig sogenannte »Kindermeilen« gesammelt. So sind 12.091 umweltfreundlich zurückgelegte Wege zusammengekommen. Der Kreis Höxter als lokaler Initiator stellte nun die Gesamtergebnisse vor. mehr...


Bürgermeister Robert Klocke (rechts) und Kämmerer Gregor Meier haben den Haushalt eingebracht. Foto: Dennis Pape

Marienmünster Investitionen auf Rekord-Niveau

Kämmerer Gregor Meier und Bürgermeister Robert Klocke haben den Haushaltsplan der Stadt Marienmünster eingebracht. Dieser weist ein planerisches Defizit von 275.500 Euro auf – ein Griff in die Ausgleichsrücklage kann diesen Betrag ausgleichen. mehr...


Dieses Auto steht senkrecht am Verkehrsschild. Foto: Polizei

Marienmünster Auto steht senkrecht an Verkehrsschild

Hochkant an einem Straßenschild ist ein Fahrzeug nach einem Unfall auf der B 239 bei Marienmünster zum Stehen gekommen. mehr...


101 - 110 von 481 Beiträgen