Brakel Hier geht es um die (Extra)-Wurst

Ramon Hartmann (von links), Tobias Reitemeyer, Alfred Brilon (Obermeister der Innung), Hubert Helmes, Daniel Groppe und Georg Vogt freuen sich darauf, bei der Wurst-Rallye ihre Spezialitäten vorstellen zu können Foto: Iris Spieker-Siebrecht

Mit einer Wurst-Rallye, die vom 29. April bis zum 1. Juni läuft, wollen die Fleischer-Innung Höxter-Warburg und die Regionalmarke Kulturland den Verbrauchern im Kreis Fleischerei-Produkte näher bringen. mehr...

Die französische Priestergemeinschaft St. Martin kommt bekanntlich entgegen aller Planungen nicht nach Marienmünster. Ob es dem Erzbistum Paderborn noch einmal gelingt, einen Orden in die Abtei zu holen, ist fraglich – aber nicht unmöglich. Foto: Dennis Pape

Marienmünster Konfliktpotenzial ist zu groß

Die französische Priestergemeinschaft St. Martin kommt wie berichtet nicht nach Marienmünster. Vertreter des Erzbistums haben sich am Mittwochabend vor 150 Interessierten dazu geäußert. Zentrale Aussagen: Es wird einen neuen Priester in Marienmünster geben und Umbaumaßnahmen werden weiter geplant – in welchem Umfang ist jedoch noch nicht klar. mehr...


Hans Hermann Jansen (Projektleiter des Netzwerks »Klosterlandschaft Ostwestfalen-Lippe«), Wolfgang Noltenhans, Rita Altmiks, Karen Hansmeier und Michael Stolte (Chef der GfW im Kreis Höxter) präsentieren in der Abtei Marienmünster die neue Broschüre. Foto: Jürgen Drüke

Marienmünster Von Kloster zu Kloster

Die neue Broschüre des Netzwerks »Klosterlandschaft Ostwestfalen-Lippe« ist in der Abtei Marienmünster von Projektleiter Hans-Hermann-Jansen und seinem Team vorgestellt worden. mehr...


Joseph Büker (von links), Hubert Schöttler und Elmar Meyer von der Stadtverwaltung Marienmünster. Foto: privat

Marienmünster Im Dauereinsatz für das Dorf

Dank und Anerkennung für einen verdienten Kollerbecker: In der jüngsten Sitzung des Ortsausschusses Kollerbeck ist der ehemalige Ortsheimatpfleger Hubert Schöttler für sein 18-jähriges Engagement für die Ortschaft Kollerbeck ausgezeichnet worden. Vom Jahr 2000 bis zum Jahr 2018 hatte er mit Fleiß und Energie das Amt ausgeübt. mehr...


Die Spurensicherung ist die Aufgabe von Juliana Naveke bei der Polizei in Höxter. In Brasilien geboren und aufgewachsen, ist sie der Liebe wegen nach Deutschland gekommen und lebt in Marienmünster. Sie ist Botschafterin der X-Region. Foto: Irina Jansen

Beverungen/Marienmünster Vom Zuckerhut zum Köterberg

Mit Juliana Naveke aus dem Bereich Spurensicherung der Kripo und dem Polizeikommissar Patrick Meier stellt die Kreispolizeibehörde Höxter zwei neue Gesichter für die Standortkampagne Region plus X vor. mehr...


Bushaltestelle (Symbolbild) Foto: dpa

Marienmünster NPH gegen Verlegung

Der Nahverkehrsverbund Paderborn-Höxter hat sich gegen eine Verlegung der Bushaltestelle »Pastorat« in Bredenborn ausgesprochen. Das hat Vize-Geschäftsführer Stefan Atorf Bürgermeister Robert Klocke mitgeteilt. mehr...


Feuerwehrsportler Mathias Schmidt aus Marienmünster-Bredenborn (2. von links) organisiert am Samstag, 25. Mai, wieder den »Höxteraner Feuerwehrlauf«. Das WESTFALEN-BLATT lobt erstmalig einen Preis aus. Foto: Harald Iding

Höxter/Marienmünster Feuerwehrlauf in der Kreisstadt

Die Lokalredaktion Höxter des WESTFALEN-BLATTES beteiligt sich in diesem Jahr zum ersten Mal nicht nur in Form einer ausführlichen Berichterstattung am Höxteraner Feuerwehrlauf. Die Heimatzeitung lobt darüber hinaus auch einen Preis über 200 Euro für die Löschgruppe aus, die die meisten Teilnehmer stellt. mehr...


Voller Leidenschaft und mit überzeugenden Soloeinlagen hat »Pop-Up« aus Detmold die Zuhörer in der Abtei mitgerissen. Foto: Harald Iding

Marienmünster Junge Stimmen steigen in den Himmel

Das dürfte einer der schönsten Konzertabende gewesen sein, den die Musikfreunde im Kreis Höxter erlebt haben: Gleich mit zwei herausragenden Chören, die international Erfolge feiern, hat die Kulturstiftung Marienmünster als Veranstalter im Schafstall punkten können. mehr...


Auf den Spuren der Heiligen Hildegard von Bingen: Elisabeth Heien-Berens (von links), Rita Altmiks und Heike Mathejczyk kennen sich mit der Mystikerin und ihrer Klostermedizin aus. In fünf Beeten wachsen Kräuter der Universalgelehrten Fotos: Sabine Robrecht

Marienmünster »Mit Hildegard von Bingen durch das Jahr«

Die charismatische Mystikerin und visionäre Universalgelehrte des Hochmittelalters steht im Mittelpunkt zweier Kräuterführungen im Klostergarten. mehr...


121 - 130 von 570 Beiträgen