Höxter Wechsel an der Spitze des Paritätischen

Die neu gewählten und verabschiedeten Mitglieder (von links): Matthias Daniel, Lydia Dabringhausen, Jerome Major, Ellen Kanbach, Thomas Knopf, Bärbel Grossek und Heirich Lühring . Foto:

Der Paritätische im Kreis Höxter möchte sein Angebot im kommenden Jahr weiter ausbauen, hieß es bei der Mitgliederkonferenz. Auch im Vorstand gibt es personelle Veränderungen. mehr...

Freuen sich gemeinsam auf das neue Kulturprogramm im ersten Halbjahr 2019 (von links): Robert Klocke (Bürgermeister und Kulturstiftung) Hans Hermann Jansen (Kulturstiftung) Melanie Peter (Theater im KuStall) und Tobias Richter (»Groophonik«). Foto: Dennis Pape

Marienmünster »ThimKu« spielt im Schafstall

Voller Vorfreude blickt die Kulturstiftung Marienmünster bereits jetzt auf das Jahr 2019. Eine der vielen guten Nachrichten: Trotz der Auflösung des Schlosstheaters wird im Schafstall bald schon wieder Theater geboten. Mit Kommentar: mehr...


Ab Samstag, 1. Deze,ber, ist es offiziell: Die katholischen Kirchengemeinden aus Steinheim, Marienmünster und Nieheim schließen sich zum Pastoralen Raum zusammen. Zum Festgottesdienst um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Marien Steinheim laden Pfarrer Ansgar Heckeroth, Leiter des Pastoralen Raumes, und die Steinheimer Gemeindereferentin Doris Rebbe-Brandt ein.   Foto: Ralf Brakemeier

Steinheim/Nieheim/Marienmünster Ansgar Heckeroth: »Jetzt sind wir dran!«

Die hauptamtlichen Mitarbeiter arbeiten bereits seit mehr als einem Jahr zusammen. Am Samstag, 1. Dezember, wird der Pastorale Raum Steinheim-Marienmünster-Nieheim in einem Festgottesdienst in St. Marien Steinheim offiziell errichtet. mehr...


Die Jungsozialisten unterstützen Helmut Lensdorf und schicken Kandidaten für die Kreisvorstandswahl ins Rennen: Tim Vollert (von links), Nora Wieners, Liborius Schmidt und Julia Nitzbon. Foto: Jusos-Kreisverband

Höxter Sozialdemokraten haben die Wahl

Andreas Suermann (57) aus Natzungen und Helmut Lensdorf (55) aus Kollerbeck kandidieren beim Parteitag SPD am Samstag, 1. Dezember, in Godelheim für den Kreisvorsitz. Sie wollen die Nachfolge von Christoph Dolle antreten. mehr...


Jungschützenoberst Bastian Schölzel (von links), Oberst André Reinhard, Kassenchef Tobias Ludwig, Maria Stecker-Ostermann und der Vorsitzende Joseph Büker. Foto:

Marienmünster Heimatverein ehrt Maria Stecker-Ostermann

Bei einem Ortstermin am Kollerbecker Kriegerehrenmal ist Maria Stecker-Ostermann jetzt für ihre langjährigen Verdienste um die Pflege dieses Kulturdenkmals geehrt worden. mehr...


Freuen sich gemeinsam über die Spende der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (von links): Renate Ortner, Kristin Wichert, Ortrun Humpert, Fritz Ehbrecht, Heike Dörries Timmermann, Dirk Marx und Marlene Spangenberg. Foto: Julia Heine

Marienmünster »Pfarrhaus in Not«

Die ländliche Gegend attraktiv zu machen – das heißt für Ortrun Humpert keinesfalls schicke Neubaugebiete zu erbauen, sondern den individuellen Charme der Gegend zu erhalten. Und das setzt die Schäferin in der alten Pfarrei Löwendorf mit Hilfe einer Spende über 161.813 Euro der Deutschen Stiftung Denkmalschutz um. mehr...


Auch wenn sich der Dirigent mal zum Konzert verspätet, weiß sich der Nachwuchs in Marienmünster zu helfen. Foto: Marian Berkemeier

Marienmünster Nachwuchs erprobt sich im Dirigieren

Mit einer Mischung aus Klassik, Rock, Gesang und Theater hat das Detmolder Kammerorchester am Samstag im Schafstall der Abtei Marienmünster ein Familienkonzert der besonderen Art präsentiert. mehr...


In Vörden ist jetzt Glasfaserkabel verlegt worden. Foto: dpa

Marienmünster Schnelles Internet für Vörden

Rund 550 Haushalte im Vorwahlbereich 05276 in Vörden können jetzt schneller im Internet surfen. Im neuen Netz sind Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich. mehr...


Vor etwa zwei Jahren hat sich »Kiss« mit optimistischem Blick in die Zukunft vorgestellt. Foto: Archiv

Marienmünster Kulturverein löst sich auf

Nach dem Ende des Schlosstheaters in Marienmünster löst sich der Verein Kultur im Schafstall (»Kiss«) nun ebenfalls auf. Diese Entscheidung hat der Vorstand jetzt mitgeteilt. mehr...


Das Pfarrhaus in Löwendorf. Foto: Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Marienmünster Denkmal-Stiftung fördert altes Pfarrhaus

In Nordrhein-Westfalen fördert die Deutsche Stiftung Denkmalschutz in diesem Jahr voraussichtlich 30 Denkmale – darunter das ehemalige Pfarrhaus in Löwendorf (heutige Schäferei Humpert). Die Fördersumme für das Löwendorfer Baudenkmal beläuft sich auf 160.000 Euro. mehr...


131 - 140 von 497 Beiträgen