Marienmünster Betrunken Unfall verursacht

Ziemlich demoliert ist dieser VW-Passat nach dem Unfall. Foto: Polizei

Sachschaden von mehr 60.000 Euro ist am Donnerstag bei einem Unfall auf der L 755 bei Marienmünster entstanden. mehr...

Die Straße zwischen Ovenhausen und Altenbergen wird wegen einer Sanierung gesperrt. Foto: Marius Thöne

Höxter/Marienmünster Straße zwischen Ovenhausen und Altenbergen wird gesperrt

Der Kreis Höxter erneuert ab dem 15. Oktober 2018 auf einem Teilstück der Kreisstraße 60 zwischen den Ortschaften Ovenhausen und Altenbergen die Fahrbahndecke. Im Zuge dieser Arbeiten muss die Kreisstraße zwischen Ovenhausen und der Kreuzung der Kreisstraßen 60 und 61 voll gesperrt werden. mehr...


Die Zwölf-Apostel-Linde in Gehrden thront neben dem Kloster. Sie ist als Naturdenkmal nicht nur im Kreis Höxter, sondern weit darüber hinaus bekannt. Foto: Frank Spiegel

Höxter / Brakel / Warburg Wenn die Natur sich ein Denkmal baut

Zum Teil verborgen, manchmal aber auch über die Ortsgrenze hinaus bekannt, gibt es Werke der Natur mit einem hohen ästhetischen oder kulturhistorischen Wert – die Naturdenkmäler. mehr...


Dr. Detlef Michael Ringbeck (links) und Dr. Christian Stelzner.

Marienmünster Venen im Fokus

Mediziner haben sich jetzt auf Einladung von Dr. Detlef Michael Ringbeck zum Erfahrungsaustausch in der Abtei getroffen. Gastreferent war Dr. Christian Stelzner. mehr...


Der Naturschützer Theo Elberich bastelt in seiner privaten Werkstatt schon an einem neuen Insektenhotel. Foto: Julia Heine

Marienmünster/Höxter Neues Leben auf Friedhöfen

Naturschutz ist für ihn eine Lebensaufgabe: Theo Elberich aus Born hat jetzt ein Konzept für Arten- und Naturschutz auf Friedhöfen entwickelt. Er hat das Potenzial der Friedhöfe entdeckt. mehr...


Die Band »Massive« rockt gemeinsam mit dem Publikum die Bühne in Altenbergen. Foto: Ellen Waldeyer

Marienmünster Altenbergen rockt

Mit rockigen Klängen bringt die australische Band »Massive« das kleine Dorf Altenbergen zum Beben. Der für diese Gegend eher untypische »Rock´n Roll« und »Hard Rock« katapultiert die etwa 800 Besucher in eine andere Welt. mehr...


nsgesamt 33 Königspaare haben in Beverungen den Ball der Könige gefeiert. Auf dem Bild ist ein Teil von ihnen mit Fahnenabordnungen der Vereine zu sehen. Ausgerichtet haben den Ball in der Beverunger Stadthalle die Schützen aus Lüchtringen. Im kommenden Jahr findet er in Lügde statt. Foto: Franziska Münster

Beverungen-Lüchtringen Ein farbenprächtiges Bild

Der Bezirksverband Höxter zählt insgesamt 40 Bruderschaften, 29 davon waren beim Ball der Könige vertreten. Die Feierlichkeiten begannen mit einer Messe. Für diese mussten die Gäste nicht einmal die Halle verlassen, denn der Lüchtringer Pastor Anton Honisch hielt den Gottesdienst direkt in der Stadthalle. mehr...


Zwölf Erzieherinnen und ein Erzieher gehören zum Team des Vördener Kindergartens (vorne von links): Martina Benning, Leiterin Sabine Diedrich, Nadine Voss, Stefanie Müller sowie (hinten von links) Sandra Herwing, Lukas Barkhausen, Laura Göke, Simone Gröne, Maren Kröger, Brigitte Klocke, Mareen Seck, Doris Flügel und Jana Lange.                                            Fotos: Sabrina Rheker

Marienmünster Familienzentrum ist gewachsen

Die U3-Betreuung wird immer gefragter. Daher haben die Kindergärten des Familienzentrums Marienmünster in Kollerbeck und Vörden ihr Angebot jeweils um eine Gruppe für unter dreijährige Kinder erweitert. mehr...


Ehrungen für 60-jährige Mitgliedschaft (von links): Stellvertretender Vorsitzender Thorsten Müller, Anton Versen, Heinrich Wellbrink und Vorsitzender Burkhard Münster. Foto: Franziska Münster

Marienmünster »Handwerk attraktiver machen«

125 Jahre sind seit der Gründung des Maurer- und Handwerkervereins in Bredenborn vergangen. Das ist ein Grund zum Feiern, und das taten die Menschen in Bredenborn. mehr...


Der Maigraf mit seinem Hofstaat für das Maifest 2019 und dem Vorstand des Heimatvereins Eilversen (von links): Benedikt Oebbeke, der Vorsitzende Christoph Spitzenberg, Reinhard und Christiane Lammersen, das Maigrafenpaar Martin und Marga Weber, Sabine Behr-Trompeter und Jörg Trompeter, Oberst Bernd Kreylos und Jendrik Schröder. Foto: privat

Marienmünster Martin Weber ist neuer Maigraf

Im kleinsten Dorf der Stadt Marienmünster ist einiges anders als in anderen Ortschaften. Das Schützenfest heißt hier Maifest und der Schützenkönig heißt Maigraf. mehr...


181 - 190 von 524 Beiträgen