Höxter/Warburg Holger Benninghoff wechselt nach Wesel

Holger Benninghoff Foto: Silvia Schonheim

Der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg, Holger Benninghoff, verlässt Ende September den Kreis Höxter. Der 48-jährige Jurist wechselt an die Spitze der Kreishandwerkerschaft Wesel am Niederrhein. mehr...

Blumen sollten nur dort gegossen werden, wo es unbedingt nötig ist. Foto: dpa

Marienmünster Rasen nicht mehr wässern

Wegen der hohen Temperaturen bittet die Stadt Marienmünster ihre Bürger, Wasser zu sparen. Die Plantsche auf dem Abenteuerspielpatz ist abgestellt. mehr...


Ehemalige Königinnen aus Altenbergen sind beim Schützenfest in Altenbergen geehrt worden. Foto: Privat

Marienmünster Broschen für 55 Königinnen

55 ehemalige Königinnen aus Altenbergen haben beim Schützenfest eine Brosche als Andenken überreicht bekommen. mehr...


Walter Steffens in seinem Klavierzimmer, im Hintergrund: Botticellis Gemälde »Die Geburt der Venus«, vollendet 1486. Venus ist die römische Göttin der Schönheit. Der Landesgartenchau will Steffens ein Violinkonzert widmen. Foto: Roman Winkelhahn

Marienmünster/Höxter »Von klein auf verfolge ich Botticelli«

So viele Gemälde wie er haben nicht einmal die Komponisten Claude Debussy und Franz Liszt vertont. Walter Steffens will nun ein Violinkonzert für die Landesgartenschau 2023 in Höxter komponieren, inspiriert von den Werken des bedeutenden italienischen Malers Sandro Botticelli. mehr...


Ein riesiger, geheimnisvoller »Kokon« wird um Mitternacht vor der Abtei angestrahlt. Es ist ein Werk von Monika Möller (Stahl und Zweige heimischer Pflanzen). Sie gehört der Künstlergruppe »pickArt« an. Foto: Harald Iding

Marienmünster/Höxter/Brakel Eine Nacht voller Überraschungen

Diese lange »Bach-Nacht« des Klosterfestivals 2018 in Marienmünster hat voller Überraschungen gesteckt und mehr als 300 Gäste mitgerissen: musikalische Sahnestücke, ideenreiche Kunstwerke und die Atmosphäre der Abtei – das war ein traumhaft schöner Mix. mehr...


In der Marienkirche von Höxter ist aktuell die Sonderausstellung »Flüchtig« zu sehen. Foto: Harald Iding

Höxter Marienkirche wird zum »Hafen«

Eingebunden in das Klosterfestival 2018 ist aktuell eine Sonderausstellung der Künstlerin Doris Lemberg-Hinsenhofen in der evangelischen Marienkirche Höxter zu sehen. Ihr Projekt trägt den Titel »Flüchtig«. mehr...


Ein rauschendes Libori-Schützenfest feierte der Heimatschutzverein Bredenborn mit seinen Majestäten und deren Hofstaat (von links) Michaela und Friedhelm Potthast, Agnes und Frank Versen, das Königspaar Martin und Eva Hecker, Mareike und Dirk Schmereim, Marion und Klaus Behling. Foto: Heinz Wilfert

Marienmünster »Herausforderungen in eigene Hände nehmen«

»Wer so feiert, sagt ›Ja‹ zur Ortschaft und bleibt Optimist,« rief Festredner Hans-Werner Gorzolka Hunderten von Zuschauern beim Libori-Schützenfest in Bredenborn begeistert zu, die ihre ganze Aufmerksamkeit auf das strahlende Königspaar Martin und Eva Hecker. mehr...


Der Lohnunternehmer Alexander Schwarze (Mitte) stellt der Feuerwehr zwei Gülle-Lastwagen mit je 30.000 Liter Fassungsvermögen zur Verfügung. Daniel Wulf, (von links), Max Menne, Peter Reger und Niklas Tewes sind von dem Konzept überzeugt. Foto: Frank Spiegel

Bad Driburg Mit 60.000 Liter Wasser zur Einsatzstelle

Das Wasser als Löschmittel bestens geeignet ist auch wegen seiner leichten Verfügbarkeit, lernt jeder angehende Feuerwehrmann. Mit der Verfügbarkeit ist es aber bei Bränden im Wald und auf Feldern nicht so einfach. mehr...


Der erstklassige Schauspieler Dominique Horwitz war mit Theaterdialogen zu hören, die den Kampf der Geschlechter nachzeichnen. Foto: Harald Iding

Nieheim Von Liebesglut und Alltagstrott

Das anspruchsvolle Literatur- und Musikfest »Wege durch das Land« ermöglicht in diesem Jahr seinen Gästen einen besonderen Zugang zum Herzen und zur Seele. Beim grandiosen Liederabend im alten Schafstall von Gut Holzhausen stand am Freitagabend einmal wieder die Liebe im Fokus. mehr...


Ein Defekt an einem technischen Gerät hat mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit für den Großbrand in Bredenborn gesorgt. Foto: Michael Robrecht

Marienmünster Großbrand: Keine Hinweise auf Fremdverschulden

Nach dem Brand im Industriegebiet »Zum Bollkasten« in Bredenborn haben die Ermittlungen der Kriminalpolizei Höxter und zwei von einer Versicherung beauftragten Brandursachenermittlern ergeben, dass es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt. mehr...


31 - 40 von 335 Beiträgen