Marienmünster Kölsche Nacht mit Cat Ballou

Cat Ballou, das sind das sind Oliver Niesen, Dominik Schönenborn, Kevin Wittwer und Michael Kraus. In Bredenborn beginnen die Jungs aus Köln am 14. April 2018 ihre Deutschland-Tour. Mehr über die Band auf www.catballou.de Foto: Fabian Stuertz

Kölsches Lebensgefühl mit der passenden Musik – das bietet die Kölsche Nacht, die ihre zweite Auflage in Bredenborn erlebt. Mit Cat Ballou ist eine echte Kölner Band verpflichtet worden. mehr...

Stützen sich gegenseitig zum Wohl des Waldes in der Steinheimer Börde (von links): Forstamtsleiter Roland Schockemöhle, Nieheims Bürgermeister Rainer Vidal, die künftige Revierförsterin Imke Lampe, ihr Vorgänger Jens Tegtmeier, Privatwaldbesitzer Georg von Puttkammer und Martin Wagemann vom Landesbetrieb Wald und Holz NRW, Regionalforstamt Hochstift. Foto: Ralf Brakemeier

Steinheim/NIeheim/Marienmünster Erste Försterin in Steinheimer Börde

Sie ist 34 Jahre jung, verheiratet, hat eine Tochter und hält sich beruflich viel an der frischen Luft auf: Zum neuen Jahr wird Imke Lampe neue Revierförsterin der Steinheimer Börde. mehr...


Lassen das Los entscheiden (von links): Elmar Stricker, Matthias Peitsch, Kai Schöttler, Robert Klocke, Nicolay Loges, Ulrike Wesche, Sabine Walter und Josef Suermann. Foto: Timo Gemmeke

Marienmünster 15 Architekten planen Grundschule

Der nächste Schritt in Richtung einer neuen Grundschule ist getan: 15 Architektenbüros wurden für die Planung des Neubaus ausgewählt. mehr...


Vorsicht vor Telefonanrufen der unangenehmen und betrügerischen Art. Davor warnt die Polizei. Foto: dpa

Marienmünster Nepper, Schlepper, Bauernfänger

Nepper, Schlepper, Bauernfänger: Bei der Stadtverwaltung in Marienmünster haben sich im November mehrere besorgte Bürger gemeldet, die Anrufe von angeblichen Mitarbeitern der Stadt Marienmünster erhielten mehr...


Maria Vollmer erzählt ihre Anekdoten mit großer Gestik und Mimik, tanzt temperamentvoll über die Bühne und singt wunderbare Parodien auf bekannte Melodien. Foto: Iris Spieker-Siebrecht

Marienmünster Comedy-Lady Maria Vollmer gibt Tipps für den Alltag

Noch ist sie nicht alt genug für Treppenlift und Gesundheitsschuhe, aber im »fünften Lebensjahrzent« ist man auch nicht mehr wirklich blutjung: Diese Übergangsphase macht Comedy-Lady Maria Vollmer mit »Push-up, Pillen und Prosecco« zum Erlebnis. 200 Besucher erleben im Schafstall in Marienmünster, wie sie über die Bühne wirbelt, singt, tanzt und schwadroniert. mehr...


Vor 20 Jahren haben sich die stacheligen Landfrauen im Kreis Höxter gegründet – und seither haben sie viele Fans dazu gewonnen. Zum runden Geburtstag hat die Formation auch im Schafstall der Abtei Marienmünster viele Besucher bestens unterhalten. Foto: Greta Wiedemeier

Marienmünster »Uns kriegt niemand stumm«

Vor 300 Zuschauern haben die »Stacheligen Landfrauen« zu ihrem 20-jährigen Bestehen ihre Stacheln ausgefahren. Im Schafstall der Abtei Marienmünster haben sie das Publikum begeistert. mehr...


In Marienmünster soll es nach Polizeiangaben am MIttwoch zu versuchten Telefon-Betrügereien gekommen sein. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Marienmünster Kriminelle stellen Fragen am Telefon

Bei der Stadtverwaltung Marienmünster haben sich am Mittwoch mehrere besorgte Bürger gemeldet, die Anrufe von angeblichen Mitarbeitern der Stadt Marienmünster erhalten hatten. mehr...


Die Löschgruppe Großen- und Kleinenbreden hat sich den Feuerwehr-Pokal der Stadt Marienmünster gesichert. Die Kameraden überzeugen beim Wettkampf in Kollerbeck. Foto: Sabrina Rheker

Marienmünster Löschgruppen zeigen ihr Können

Die Kameraden der Löschgruppe Großen- und Kleinenbreden haben sich den Feuerwehrpokal der Stadt Marienmünster gesichert. Sie setzten sich beim Wettkampf in Kollerbeck durch. mehr...


Die Linden in der Siedlung in Hohehaus sollen laut Beschluss des Rates entfernt werden. Das letzte Wort hat jedoch der Landschaftsbeirat des Kreises Höxter. Sollte dessen Votum positiv ausfallen, würde die Entfernung bis 2019 erfolgen. Foto: Dennis Pape

Marienmünster Linden in Hohehaus sollen weichen

Die Anwohner der Siedlungsstraße in Hohehaus sind glücklich: Der Rat der Stadt Marienmünster hat einstimmig beschlossen, dass die ungeliebten Linden in ihrer Straße zu entfernen sind. mehr...


Bürgermeister Robert Klocke (von links) und Pfarrer Ansgar Heckeroth sowie weitere Vertreter der Gemeinde hießen Abbé Thomas in der Abtei willkommen. Foto: Greta Wiedemeier

Marienmünster Abbé Thomas wird in der Abtei empfangen

»Es ist ein Neuaufbruch für unseren pastoralen Raum.« Mit diesen Worten hat Pfarrer Ansgar Heckeroth den aus Frankreich stammenden Abbé Thomas in Marienmünster willkommen geheißen. mehr...


381 - 390 von 480 Beiträgen