Pfarradministrator des Pastoralverbundes geht zurück ins Sauerland
Pastor Siebert verlässt Marienmünster

Marienmünster (WB). Pastor Stefan Siebert verlässt nach zwei Jahren Marienmünster und wechselt in die Gemeinde St. Johannes Sundern (Sauerland). Über eine möglich Nachfolgelösung ist noch nichts bekannt geworden.

Freitag, 28.10.2016, 12:59 Uhr aktualisiert: 28.10.2016, 14:46 Uhr
Pastor Stefan Siebert verlässt Marienmünster und geht zurück ins Sauerland. Foto: Anna Beckmann
Pastor Stefan Siebert verlässt Marienmünster und geht zurück ins Sauerland. Foto: Anna Beckmann

Siebert, der bislang für eine Stellungnahme noch nicht zu erreichen war, folgte im September 2014 auf die Passionisten und leitete fortan als Pfarradministrator den Pastoralverbund Marienmünster.

Dem WESTFALEN-BLATT liegen gesicherte Informationen aus Sundern vor, dass der 43-Jährige zurück in das Sauerland wechselt. Siebert wirkte vor seiner Zeit in Marienmünster in Balve (ebenfalls Sauerland). Das Erzbistum Paderborn verwies auf Informationen in den Gottesdiensten am Wochenende – verneinen wollte ein Sprecher Sieberts Abschied jedoch nicht.

Lesen Sie mehr am Wochenende, 29./30. Oktober, im WESTFALEN-BLATT, Ausgabe Höxter.

Kommentare

Schützenbruderschaft Amecke  schrieb: 29.10.2016 10:50
Wir freuen uns auf die Wiederbesetzung der offenen Stelle in Sundern und wünschen Pastor Siebert viel Erfolg, Freude und Gottes Segen an seiner neuen Stelle. Martin Thiele Schützenbruderschaft St. Hubertus Amecke e.V.
1 Kommentare
Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4398032?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851045%2F
So geht das nicht weiter!
Hier wird kein Umsatz gemacht (Symbolbild).
Nachrichten-Ticker