>

So., 19.03.2017

Musikschule Marienmünster feiert mit Schülern, Lehrern und Gästen runden Geburtstag 40 Jahre und kein bisschen leise

Junges Talent: Anni Echterhoff spielte am Klavier »The Speedy Car« von Yoshinao Nakada. Das Mädchen gehört zu den mehr als 200 Schülerinnen und Schülern, die in der Musikschule Marienmünster unterrichtet werden

Junges Talent: Anni Echterhoff spielte am Klavier »The Speedy Car« von Yoshinao Nakada. Das Mädchen gehört zu den mehr als 200 Schülerinnen und Schülern, die in der Musikschule Marienmünster unterrichtet werden Foto: Heinz Wilfert

Von Heinz Wilfert

Marienmünster (WB). »Mit Musik geht alles besser«, bescheinigte Bürgermeister Robert Klocke dem Geburtstagskind: 40 Jahre ist die Musikschule Marienmünster alt.

Mit einem großartigen Jubiläumskonzert haben Lehrer, Schüler und viele Gäste in der Aula der Grundschule Marienmünster den Anlass gefeiert.

Mit 40 sei man nicht mehr ganz jung, habe aber seinen Platz gefunden und vor allem habe man noch viel vor, so Klocke zu dem »Geburtstagskind«, der Musikschule, an der mehr als 200 Schülerinnen und Schüler derzeit unterrichtet werden.

Eine wunderbare Reise traten die Musiker mit einem Jubiläumsprogramm durch die Welt der Musik an, Georg Thauern hatte die Moderation übernommen, der selbst Schüler der Musikschule und gefeierter Sänger im Musical Ludwig II. war und als Lehrer an der Musikschule unterrichtet.

Lesen Sie mehr am Montag, 20. März, im WESTFALEN-BLATT, Ausgabe Höxter.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4713232?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198395%2F2851045%2F