Di., 18.12.2018

Heimatschutzverein erweitert Angebot Bogensport in Kollerbeck

Marienmünster (WB). Der Heimatschutzverein Kollerbeck von 1577 möchte in Zukunft im Außenbereich des vereinseigenen Areals am Schützenhaus Düsternsiek in Marienmünster-Kollerbeck Bogensport betreiben. Zu diesem Zweck hat der Verein bereits im vergangenen Jahr Förderanträge für eine Bezuschussung einer Erstausstattung für das Bogenschießen gestellt und ist von der Vereinigten Volksbank Steinheim inzwischen unterstützt worden.

Mit diesem Zuschuss und eigenen Investitionen konnten bereits zwei Vereinsbögen, Karbonpfeile, eine Zielscheibe mit Ständer sowie das erste notwendige Equipment angeschafft werden.

Nach einer ersten gut besuchten Informationsveranstaltung und zwei Kleingruppen-Grundkursen, bei denen bereits einige Interessierte in den Bogensport und Grundlagen der Technik eingeführt wurden, sollen auch verstärkt in den nächsten Monaten Grundkurse angeboten werden.

Die Grundkurse werden von Harald Gernig aus Schieder-Schwalenberg durchgeführt, der als lizenzierter Ausbilder und erfahrener Trainer in den Bogensport einführen wird. Weitere Termine für Kleingruppen-Grundkurse und Tagesseminare für 2019 werden noch bekannt gegeben und am Schützenhaus Düsternsiek ausgehängt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6266524?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851045%2F