Burg Schwalenberg: Bödexer gibt auf – Neue Pächter gefunden
Traum vom eigenen Café platzt

Bödexen/Schwalenberg (iwas). Die Burg Schwalenberg (Kreis Lippe) aus dem Dornröschenschlaf erwecken – das war das Ziel von Lars Baumhauer aus Bödexen. Sein Plan ist gescheitert. »Aus privaten Gründen musste ich die Reißleine ziehen und den Pachtvertrag kündigen«, bestätigt Lars Baumhauer auf Nachfrage.

Samstag, 19.01.2019, 16:22 Uhr aktualisiert: 19.01.2019, 16:54 Uhr
Sie sind die neuen Pächter des Burgcafés in Schwalenberg: Jessica und Magdalena Stanitzek (vorne) und Alexander von Wecki. Foto: privat
Sie sind die neuen Pächter des Burgcafés in Schwalenberg: Jessica und Magdalena Stanitzek (vorne) und Alexander von Wecki. Foto: privat

Einer der Hauptgründe seien unter anderem Baumängel in der Burg, von denen der Eigentümer laut Baumhauer »nichts wissen möchte«. Die Entscheidung habe sich der 30-Jährige nicht leicht gemacht. Auch sei die Kooperation mit dem Schlosstheater Marienmünster unter der Geschäftsführung von Wulf Dominicus nicht immer rund gelaufen. Baumhauer: »Es wurden Fehler auf beiden Seiten gemacht, die wir aber ausräumen konnten.«

Neue Pächter für das Burgcafé wurden aber bereits gefunden: Magdalena Stanitzek (41) und Alexander von Wecki (46) aus Detmold kümmern sich künftig um den Gastronomiebetrieb. Die Fäden zusammenlaufen sollen künftig bei Jessica Stanitzek

Gibt auf: Lars Baumhauer

Gibt auf: Lars Baumhauer Foto: Waschkies

(22). Mutter und Tochter ist das Burgcafé bereits vertraut, so war Magdalena Stanitzek unter der Leitung von Lars Baumhauer als Köchin tätig, ihre Tochter arbeitete im Service.

»Wir wollen vorrangig ein Café und Restaurant für die Wochenenden etablieren«, sagt Jessica Stanitzek, die in der Gastronomie groß geworden ist. Einen anderen Berufswunsch hatte sie nie. »Wir sind Gastronomen mit Leidenschaft. Für meine Eltern und mich ist das Burgcafé eine tolle Chance«, so die 22-Jährige, die den Gästen eine gutbürgerliche Küche á la carte und ein Sonntags-Frühstücksbuffet anbieten möchte.

Eröffnet wurde das Burgcafé an diesem Samstag, 19. Januar. Dabei erhielten die Gäste die Möglichkeit, sich die Räumlichkeiten genauer anzusehen.

https://event.wn.de/news/705/consume/10/2/6331865?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851045%2F
BVB feiert Pokalsieg nach Sieg gegen Leipzig
Dortmunds Top-Stürmer Erling Haaland hebt den Pokal in die Höhe. Der BVB hat den DFB-Pokal zum fünften Mal gewonnen.
Nachrichten-Ticker