So., 27.01.2019

Die Ergebnisse von »Jugend musiziert« im Kreis Höxter Talente trumpfen auf

Elisa-Marie Kluwe (9) hat die Jury an der Violine zusammen mit ihrer Schwester Lara-Sophie begeistert.

Elisa-Marie Kluwe (9) hat die Jury an der Violine zusammen mit ihrer Schwester Lara-Sophie begeistert. Foto: Dennis Pape

Von Dennis Pape

Höxter/Marienmünster (WB). Etwa 60 Nachwuchstalente haben am Samstag beim Kreisentscheid von »Jugend musiziert« ihr Können unter Beweis gestellt. Für den Landeswettbewerb qualifiziert haben sich unter anderem Lara-Sophie Kluwe aus Bad Driburg und Julia Simon aus Höxter.

In der Kategorie »Duo Klavier und ein Holzblasinstrument, Altersgruppe V« hat Lara-Sophie Kluwe zusammen mit Max Cosimo Liebe aus Detmold die Höchstwertung von 25 Punkten erlangt. Ebenfalls überaus erfolgreich war Julia Simon in der Kategorie »Gesang (Pop), Altersgruppe VII« mit 24. Punkten. Sie haben damit erste Preise und Weiterleitungen zum Landeswettbewerb vom 6. bis zum 10. März in Köln erhalten. Auch die Punktzahlen der weiteren Teilnehmer aus dem Kreis Höxter konnten sich sehen lassen – denn mit ihrer Hingabe und Liebe zur Musik haben sie alle sowohl das Publikum als auch die Jury gleichermaßen verzaubert.

Teilnehmer aus dem Kreis

Violine, Altersgruppe IB: Elisa-Marie Kluwe, Bad Driburg, 25 Punkte, 1. Preis.

Violine, Begleitung: Lara-Sophie Kluwe, Bad Driburg, 25, 1. Preis.

Violoncello, Altersgruppe IB: Jakob Singer, Brakel, 20 Punkte, 2. Preis.

Kategorie Gesang (Pop), Altersgruppe VII: Julia Simon, Höxter, 24 Punkte 1. Preis, Landeswettbewerb.

Duo Klavier und ein Holzblasinstrument, Altersgruppe IB: Maya-Lotte Kluwe, Bad Driburg, 24 Punkte, 1. Preis und Elisa-Marie Kluwe, Bad Driburg, 24 Punkte, 1. Preis; Linus Wolf, Bad Driburg, 23 Punkte, 1. Preis und Anna Gotthardt, Detmold, 23 Punkte, 1. Preis.

Duo Klavier und ein Holzblasinstrument, Altersgruppe V: Max Cosimo Liebe, Detmold, 25 Punkte, 1. Preis, Landeswettbewerb und Lara-Sophie Kluwe, Bad Driburg, 25 Punkte, 1. Preis, Landeswettbewerb.

 

Ausführlicher Bericht am Montag in den Lokalteilen Höxter sowie Bad Driburg/Brakel

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6350057?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851045%2F