Theaterwerkstatt Bethel in Corvey und Marienmünster
Von Mauern und Hoffnungen

Höxter/Marienmünster (WB). Zwei Ensembles der Theaterwerkstatt Bethel sind am Tag der Deutschen Einheit, Donnerstag, 3. Oktober, zu Gast im Kreis Höxter – auf Einladung der Klosterlandschaft OWL.

Donnerstag, 03.10.2019, 07:46 Uhr aktualisiert: 03.10.2019, 07:50 Uhr
Die »Volxperformance«-Gruppe der Theaterwerkstatt Bethel zeigt ihre aktuelle Produktion »Zuhause für jeden?!« am Tag der Deutschen Einheit um 17 Uhr im Kloster Corvey. Foto:
Die »Volxperformance«-Gruppe der Theaterwerkstatt Bethel zeigt ihre aktuelle Produktion »Zuhause für jeden?!« am Tag der Deutschen Einheit um 17 Uhr im Kloster Corvey.

Zur Musikalischen Vesper präsentiert die »Volxperformance«-Gruppe der Theaterwerkstatt Bethel ihre aktuelle Produktion »Zuhause für jeden?!« um 17 Uhr im Kloster Corvey. Der Eintritt ist frei. In Zeiten rapider Mietsteigerung, Strukturwandel, Landflucht, Ambulantisierung von Menschen mit Unterstützungsbedarf und weiterer Faktoren des Sozialen Wandels ist die Wohnsituation weiter Teile der Bevölkerung in Europa zunehmend ein drängendes Thema. »Zuhause« verweist jedoch auf weit mehr als das. Es meint Orte der Geborgenheit, Zuflucht und sozialer Verwurzelung bis hin zur Verankerung von Identität.

Für die Aufführung im Kloster Corvey hat das Ensemble Szenen und Bilder zum Leben und Liedgut von Hoffmann von Fallersleben entwickelt. Hoffmann von Fallersleben verlor durch seine, zu seiner Zeit, liberalen Haltung seinen Ort der Zuflucht und Geborgenheit und irrte sieben Jahre lang, von der Polizei bespitzelt, quer durch Deutschland. 1860 zog er dann nach Corvey und verbrachte dort als Bibliothekar seinen Lebensabend.

Thema Mauer interpretiert

Ebenfalls am Donnerstag, 3. Oktober, allerdings um 19.30 Uhr, zeigt das »Volxtheater« der Theaterwerkstatt Bethel in der Abtei Marienmünster das Stück »Mauerfälle – von Freiheitsgedanken und neuen Hoffnungen«. Der Eintritt kostet zehn Euro.

Das »Volxtheater« der Theaterwerkstatt Bethel tritt am Tag der Deutschen Einheit in der Abtei Marienmünster auf.

Das »Volxtheater« der Theaterwerkstatt Bethel tritt am Tag der Deutschen Einheit in der Abtei Marienmünster auf.

Im Thema Mauer spiegeln sich vielfältige Aspekte, Geschichte(n) und gesellschaftliche Funktionen. 2015 öffnete Deutschland für Millionen Geflüchtete die Grenzen. Zeitgleich werden weiterhin Mauern zur Abschottung vor armen und andersdenkenden Menschen errichtet. Der soziale und politische Druck wächst. Angst und Hass nehmen zu. All diese Aspekte aufgreifend trägt das »Volxtheater«-Ensemble verschiedenstes Material zusammen und präsentiert seine neue Produktion »Mauer-Fälle«.

Wände, Wälle, Türme und Schächte – Bauwerke stehen immer zugleich für Schutz und Ausgrenzung, Umfriedung und Aggression. Wenn Mauern gebaut werden, wird Vertrauen verwehrt. Fallen sie, besteht Hoffnung auf Neues. In einer rasanten Mischung aus Schauspiel, Tanz und Musik erzählt das »Volxtheater«-Ensemble in seiner neuesten Inszenierung von Freiheitsgedanken, Umbrüchen und Entgrenzungen, genährt von berührenden Erzählungen aus Literatur, Geschichte und Gegenwart.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6974231?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851045%2F
Grenzwert bei Corona-Neuinfektionen pro Woche überschritten
Ein Helfer der Johanniter hält im Corona Testzentrum am Flughafen Hannover ein Teststäbchen.
Nachrichten-Ticker