Sa., 09.11.2019

Die Stimmungsrocker von »Brings« treten bei der Kölschen Nacht in Bredenborn auf Karneval mitten im Mai

Das freut die Veranstalter und die Hennes Fründe mit Geißbock Hennes, dem Maskottchen des FC Köln: Am 15. Mai 2020 kommt die Kultband »Brings« zur Großen Kölschen Nacht in die Schützenhalle nach Bredenborn – vorne Marcus Stiera (links) und Markus Finger.

Das freut die Veranstalter und die Hennes Fründe mit Geißbock Hennes, dem Maskottchen des FC Köln: Am 15. Mai 2020 kommt die Kultband »Brings« zur Großen Kölschen Nacht in die Schützenhalle nach Bredenborn – vorne Marcus Stiera (links) und Markus Finger. Foto: Heinz Wilfert

Marienmünster-Bredenborn (WB/nf). Karneval mitten im Mai! Das garantiert die Kölsche Band »Brings«, wenn sie am 15. Mai 2020 bei der Großen Kölschen Nacht in der Schützenhalle Bredenborn auftritt. Veranstalter ist der Heimatschutzverein Bredenborn zusammen mit den Hennes Fründen, dem FC-Köln-Fanclub, der am Samstag sein 25-jähriges Bestehen feiert.

Der offizielle Verkaufsstart ist am Montag, 11. November. Die Karten gibt es in allen Filialen der Sparkasse Höxter, im Autohaus Heine in Bredenborn und Bergheim und im Internet unter www. eventim.de.

Wenn Brings spielt, geraten die Säle im Kölner Karneval in Ekstase. Die Gruppe war schon 2009 zu einer Kölschen Nacht im Kreis Höxter und begeisterte damals restlos. »Nach elf Jahren schließt sich ein Kreis«, erklärt Organisator Markus Finger. Brings gehört zu den Kölner Kultbands, die für echte Kölsche Mundart-Musik auf hohem Niveau stehen. Es ist nach den Auftritten von Kasalla und Cat Ballou bereits die dritte Kölsche Nacht in Bredenborn.

»Wir rechnen mit 1000 Besuchern«

Nach dem super Erfolg des Titels »Superjeilezick« im Jahr 2001 hatten sich die Musiker auf Kölsche Schlager und Stimmungshits spezialisiert und bringen seither jeden Saal zum Kochen, weil die Konzerte immer närrisch, niemals langweilig sind. »Wir rechnen mit einer ausverkauften Schützenhalle und 1000 Besuchern«, so Markus Finger. Gegründet wurde die Band 1990 von den Brüdern Peter und Stephan Brings. Bevor sie sich auf Stimmungsmusik spezialisierten, probierten sie es einige Jahre mit klassischem Rock und traten in den 90ern als Vorband namhafter Rockbands wie Simple Minds oder AC/DC auf. Als der Dauerbrenner »Superjeilezick« den Durchbruch brachte, kam es zu einem künstlerischen Richtungswechsel. Seitdem werden die Stimmungsmacher nicht nur im Kölner Karneval von den Narren und Jecken gefeiert. Sie konnte sich auch außerhalb des Karnevals in ganz Deutschland als eine beliebte und massentaugliche Partyband etablieren.

»Liebe gewinnt« und Klassiker

Mit der Hymne »Hoch, höher, Haie« landeten sie unter den Eishockeyfans der Kölner Haie einen riesen Hit. Zur Fußball Weltmeisterschaft 2006 hielt sich Brings mit einer neuen Version des Liedes »Fußball ist unser Leben« vier Wochen in der deutschen Hitparade. Ein grandioses Kontert fand vor zehntausenden Besuchern im Rhein-Energie-Stadion zum 25-jährigen Bandjubiläum statt. »Die Brings-Brüder sowie die anderen Bandmitglieder, darunter Kai Engel, der Sohn des Bläck Fööss Gründungsmitglieds Tommy Engel, werden bei der Kölschen Nacht in Bredenborn ihre enorme Fangemeinde begeistern«, verspricht Markus Finger. Im Gepäck haben die Musiker ihr aktuelles Album »Liebe gewinnt« und natürlich ihre Klassiker »Kölsche Jung«, »Superjeilezick«, »Halleluja« und »Polka, Polka, Polka«.

Kleine Kölsche Nacht in Höxter

Das Konzert in Bredenborn beginnt am Freitag, 15. Mai 2020, um 20 Uhr. Nach dem zwei- bis dreistündigen Auftritt von Brings legt DJ Marcus Stiera Scheiben mit den besten Kölschen Liedern und der Partymusik der letzten Jahrzehnte auf.

Der Erlös des Konzerts ist für Sanierungsmaßnahmen der Schützenhalle Bredenborn bestimmt. Einen Vorgeschmack auf die Große Kölsche Nacht liefert bereits die kleine Kölsche Nacht am 25. Januar 2020 in den Bürgerstuben Höxter.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7051317?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851045%2F