Do., 16.01.2020

Vertrag unterzeichnet: Abtei Musical Company spielt im Winter in Marienmünster Laien erobern den Schafstall

Jetzt ist es amtlich: Svenia Koch (von links) und Anke Lux (Abtei Musical Company) haben den Vertrag mit der Kulturstiftung Marienmünster im Beisein von Hans Hermann Jansen und Robert Klocke, beide im Vorstand der Kulturstiftung, unterschrieben.

Jetzt ist es amtlich: Svenia Koch (von links) und Anke Lux (Abtei Musical Company) haben den Vertrag mit der Kulturstiftung Marienmünster im Beisein von Hans Hermann Jansen und Robert Klocke, beide im Vorstand der Kulturstiftung, unterschrieben. Foto: Zander

Von Angelina Zander

Marienmünster (WB). „Wir haben mit Ihnen ein vielversprechendes Projekt in der Pipeline“, sagt Robert Klocke, Vorstand der Kulturstiftung Marienmünster. Sein Blick wandert zu Anke Lux und Svenia Koch. Sie gehören der Abtei Musical Company an. 25 Laiendarsteller haben sich zusammengetan, um Weihnachten an der Abtei Marienmünster noch ein bisschen schöner zu machen. Das neu gegründete Ensemble wird in der Adventszeit „Eine Weihnachtsgeschichte“ nach der Erzählung von Charles Dickens im Schafstall aufführen.

Enge Verbindung zum Ort schaffen

Eine enge Verbindung zum Ort schaffen – das ist Anke Lux und Svenia Koch wichtig. Deshalb kommt die Abtei nicht nur im Namen vor. Sie spielt auch eine entscheidende Rolle im Logo. Hinter dem Titel „Abtei Musical Company“ ziert der prägnante Torbogen als schematische Abbildung das Logo. Dass das neue Ensemble seinen Platz an der Abtei findet, liegt an der Wirkung des Ortes. „Ich habe das Gelände vor einigen Jahren als Tourist kennengelernt. Ich war überrascht von der Atmosphäre“, sagt Lux. Während sie in die Abtei „verliebt“ sei, ist es für Robert Klocke die Ruhe, die den Ort auszeichnet. Für die kreativen Köpfe der Company sei auf der Suche nach einem geeigneten Ort im Kreis die Wahl schnell auf die Abtei und den Schafstall gefallen. „Wir haben uns in der Vorweihnachtszeit mit dem Ensemble hier getroffen. Es war eine warme Atmosphäre. Da hat es sich manifestiert, dass dies der richtige Platz ist“, erklärt Koch.

Deshalb ist am Mittwoch auch der Vertrag mit der Kulturstiftung Marienmünster unterschrieben worden. Damit steht fest: In der Adventszeit wird im Schafstall Theater gespielt. Und zwar eine Weihnachtsgeschichte, die sich für Familien und Kinder eignet. Theaterfans der Region werden einige Gesichter wiedererkennen: Unter anderem sind Schauspieler von der Freilichtbühne Bökendorf sowie Mitglieder einer Tanzschule involviert. Anke Lux und Svenia Koch haben Bühnenerfahrung. Sie sind sowohl in Bökendorf aktiv als auch auf Freilichtbühnen in Billerbeck (Kreis Coesfeld) und Melle. Auch sind beide in der Musical Company Hamm aktiv.

„Schöner Jahresabschluss“

In Marienmünster übernimmt Anke Lux die Regie und die Choreografie, Svenia Koch hat die musikalische Leitung inne. Die Produktion sei bereits in Hamm aufgeführt worden, so dass das Grundgerüst stehe. Für den Bereich Musik, Komposition und Arrangement ist Michael Wiehagen verantwortlich. Er lasse es sich nicht nehmen, die fertigen Stücke für die Aufführungen in Marienmünster zu überarbeiten, sagt Lux. Das Liedrepertoire reiche von Rock/Pop über Swing, Gospel bis hin zu Irish Folk. „Er komponiert auf das Stück und schreibt auch die Liedtexte passend zu den Texten in den Szenen“, sagt Koch.

„Wir haben das ganze Jahr viele schöne Projekte, jetzt können wir damit das Jahr abschließen“, meint Hans Hermann Jansen von der Kulturstiftung. Ob es weitere Projekte geben wird, sei noch offen. Mit dem neuen Angebot soll vor allem die Gruppe der Kinder und Jugendlichen stärker angesprochen werden. So erhofft sich der Bürgermeister, später neue Stammgäste für die Abtei gewinnen zu können.

Aufführungen

Die Termine für die Aufführungen stehen fest: Zu sehen ist die Abtei Musical Company am Samstag und Sonntag, 5. und 6. Dezember, sowie am Samstag und Sonntag, 12. und 13. Dezember, jeweils um 16 Uhr. Der Vorverkauf startet voraussichtlich Anfang Oktober.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7195544?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851045%2F