Ehrungen beim Maurer- und Handwerkerverein Bredenborn
Tenge seit 70 Jahren Mitglied

Marienmünster-Bredenborn (WB). Josef Tenge ist seit 70 Jahren Mitglied im Maurer- und Handwerkerverein Bredenborn. Da er aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Generalversammlung teilnehmen konnte, hat Vorsitzender Burkhard Münster ihn zu Hause geehrt.

Mittwoch, 29.01.2020, 23:37 Uhr aktualisiert: 30.01.2020, 05:03 Uhr
Langjährige Mitglieder hat der Maurer- und Handwerkerverein Bredenborn ausgezeichnet. Das Foto zeigt von links: Peter Sievering, Vorsitzender Burkhard Münster, Karl Brinkmann, Wolfgang Meier, Reinhard Koch, Hermann Potthast, Josef Dreier, Albert Wielgoß, stellvertretender Vorsitzender Thorsten Müller und Georg Fischer. Foto: privat
Langjährige Mitglieder hat der Maurer- und Handwerkerverein Bredenborn ausgezeichnet. Das Foto zeigt von links: Peter Sievering, Vorsitzender Burkhard Münster, Karl Brinkmann, Wolfgang Meier, Reinhard Koch, Hermann Potthast, Josef Dreier, Albert Wielgoß, stellvertretender Vorsitzender Thorsten Müller und Georg Fischer. Foto: privat

Josef Tenge absolvierte Ende der 1940er Jahre die Maurerlehre bei der Firma Hoppe in Bredenborn. Anschließend war er auf Wanderschaft im Ruhrgebiet als Maurer tätig, blieb aber seiner Heimat Bredenborn immer verbunden. Im Jahre 1968 dann wurde sein neu errichtetes Siedlungshaus von den Bredenborner Handwerkern in Miniaturform nachgebaut und im Handwerkerumzug 1968 mitgeführt. Dieses Duplikat steht heute noch an der Höxterstraße.

Haus im Handwerker-Umzug

Ehrungen langjähriger Mitglieder war ein wichtiger Bestandteil der Versammlung. 60 Jahre ist Ferdinand Leifels Mitglied. Jeweils ein halbes Jahrhundert sind Josef Dreier, Albert Wielgoß, Hermann Potthast und Reinhard Koch im Verein.

Für 40-jährige Treue wurden Wolfgang Becker, Paul Massolle, Wolfgang Bajerke, Manfred Busse, Georg Fischer, Fritz Zunklei, Karl Brinkmann, Peter Sievering und Wolfgang Meier ausgezeichnet.

Veranstaltungen kommen an

Ein positives Fazit zogen die Verantwortlichen im Rückblick auf die Veranstaltungen im vergangenen Jahr wie das „Fest unter dem Maibaum“ sowie das Wein- und Oktoberfest im September.

Zudem unterstützt der Verein den Heimatschutzverein mit einer hohen Geldsumme, die für eine neue Heizungsanlage im Jugendheim sowie dringende Renovierungsmaßnahmen im Jugendheim der Schützenhalle benötigt wird.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7226031?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851045%2F
Touristen müssen bis 2. November raus aus Schleswig-Holstein
Hinweis auf die Maskenpflicht in Timmendorfer in Schleswig-Holstein Strand.
Nachrichten-Ticker