Unsichere Pandemie-Lage lässt Veranstaltern keine andere Wahl
Brings-Konzert komplett abgesagt

Bredenborn -

Eigentlich sollten sie bereits am 15. Mai vergangenen Jahres im Rahmen der Kölschen Nacht in der Schützenhalle Bredenborn gastieren – die bekannten Kölschrocker der Gruppe Brings. Aufgrund der Corona- Pandemie wurde das Konzert jedoch auf Samstag, 17. April, verschoben. Nun gibt es Gewissheit. Auch der Nachholtermin wird nicht stattfinden.

Donnerstag, 15.04.2021, 12:35 Uhr aktualisiert: 15.04.2021, 12:38 Uhr
Das Brings-Konzert in Bredenborn ist am Donnerstag endgültig abgesagt worden. Die Tickets können zurückgegeben werden.
Das Brings-Konzert in Bredenborn ist am Donnerstag endgültig abgesagt worden. Die Tickets können zurückgegeben werden. Foto: Kuenster

„Eine Konzertveranstaltung wie die Kölsche Nacht, auf engstem Raum, in einer ausverkauften Schützenhalle ist im Frühjahr einfach nicht realistisch“, begründen die Veranstalter die frühzeitige Absage. Die bereits seit dem Jahr 2009 im Kreis Höxter stattfindenden Kölschen Nächte waren bisher immer ein Garant für ausgelassene Party-Atmosphäre. „Wir haben uns sehr auf das Konzert mit Brings gefreut. Es wäre ein Highlight für Bredenborn und die Region gewesen“, sagt Mathias Hengsbach vom Heimatschutzverein Bredenborn.

Aufgrund der aktuellen Ungewissheit im Bezug auf die Durchführung von Veranstaltungen hat man sich nun mit Brings dazu entschieden, dass Konzert nicht erneut zu verschieben sondern komplett abzusagen.

„Dieser Schritt ist uns aufgrund der großen Resonanz und dem überregionalen Interesse an dem Konzert nicht leicht gefallen“, führt Markus Finger vom DJ-Team Marcus & Markus aus. „Mit der Band wurde aber vereinbart, das Konzert in besseren Zeiten in Bredenborn nachzuholen. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben“ ergänzt Marcus Stiera und freut sich zusammen mit Finger auf die Fortführung der Kölschen Nächte nach der Pandemie.

Die bereits erworbenen Karten können nun von den Ticketinhabern bis zum 30. April zurückgegeben werden. Auf der Internetseite www.bredenborn.de ist hierfür ein Rückgabeformular hinterlegt. Dieses ist ausgefüllt und zusammen mit der Eintrittskarte einzusenden. Der Kartenpreis wird dann zurücküberwiesen. Das Formular kann auch direkt bei Ford-Heine in Bredenborn eingereicht werden.

Die Veranstalter weisen daraufhin, dass die Rückgabe gekaufter Online-Tickets, und Tickets die in einer Eventim-Vorverkaufsstelle erworben wurden, nur direkt über www.eventim.de erfolgen kann.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7917519?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851045%2F
Als Udo Lindenberg in Bielefeld Auftrittsverbot bekam
Auf dem Album „Sister King Kong“ veröffentlichte Udo Lindenberg ein Jahr nach dem ausgesprochenen Auftrittsverbot den Song „Rätselhaftes Bielefeld“, „seine“ Reaktion auf den Vorfall.
Nachrichten-Ticker