Nieheim/Berlin Ein Dorf holt sich Silber ab

Mit dem Bundestagsabgeordneten Christian Hasse (2. von links) und Bürgermeister Rainer Vidal (4. von links) hat sich eine Delegation aus Himmighausen die Silbermedaille im Dorfwettbewerb abgeholt. Übergabe war in Berlin. Foto: Janine Schmitz / photothek.net

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat den Himmighäusern auf Grünen Woche die Silbermedaille im Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ verliehen. mehr...

Besuch im koptischen Kloster in Brenkhausen: Nieheims Bürgermeisterkandidat Johannes Schlütz (von links), Bischof Anba Damian, Viktor Burzinski und Andreas Ortmann, beide von der katholischen Männer-Gemeinschaft Rhumspringe bei Göttingen. Foto: Jürgen Drüke

Höxter/Nieheim Bischof Damian plant um

Ärzte und Pflegekräfte aus der ganzen Welt sollen bereits in wenigen Wochen im Weberhaus Nieheim, der ehemaligen Bildungseinrichtung des Kolping-Berufsbildungswerks, auf ihr Wirken und Schaffen sowie das Leben in Deutschland vorbereitet werden. mehr...


KHWE-Neujahrsempfang im St. Ansgar Höxter: (von links) Marcel Giefers (Verwaltungsratsvorsitzender), Chefarzt Dr. Jörg Schmitz, Dr. Oliver Bechtler (Rechtswalt/Referent), Chefarzt Kai Andreas Träger und KHWE-Geschäftsführer Christian Jostes. Foto: Michael Robrecht

Höxter KHWE schreibt schwarze Zahlen

KHWE-Geschäftsführer Christian Jostes hat beim Neujahrsempfang zu 100 Gästen im St.-Ansgar-Krankenhaus in Höxter gesprochen und die Bilanz des vergangenen Jahres gezogen. mehr...


Zweimal „Schwarze Katze“: Am Scheunentor des Wohnhauses von Toni Wiechers in Nieheim- Eversen weist das „Wappentier“ der Nieheimer Karnevalisten allen Gästen den Weg. Der heute 82-Jährige erinnert sich noch gerne an seine Prinzenzeit im Jahre 1970. Foto: Harald Iding

Nieheim Karnevalistisches Urgestein feiert Jubiläum

Karneval kann wie die große Liebe sein – sie erwischt einen bestenfalls auf den ersten Blick und man bleibt ihr ein Leben lang verbunden. Als es 1970 den Nieheimer Friseurmeister Toni Wiechers im Alter von 32 Jahren „erwischte“, da konnte der junge Mann nicht wissen, was für turbulente Jahre folgen sollten. mehr...


„Erst stirbt der Bauer, dann das Land“ – Nieheimer Bauern wollen, dass es nicht so weit kommt (von links): Marina Lakemeyer, Johannes Claes und Peter Ahlemeyer. Foto: Greta Wiedemeier

Nieheim Landwirte wollen wieder gehört werden

Sie fordern mehr Vertrauen, bemühen sich um mehr Verständnis und haben genug von unklaren und instabilen Beschlüssen aus Berlin und Brüssel. Zahlreiche Landwirte aus Nieheim und den umliegenden Ortschaften haben sich am Freitag auf dem Parkplatz des Rewe-Markts versammelt, Kunden informiert und etliche Tüten Blühmischungen verteilt. mehr...


Dirk Guse wird beim Galaabend als Prinz Dirk, „der närrisch Baggernde“ mit seiner Prinzessin Marion Krücke, „die herzlichst aufs´s Gramm Genaue“ von NKG Präsident Josef Schunicht zum Nieheimer Prinzenpaar der Session 2020 proklamiert. Foto: Heinz Wilfert

Nieheim Jecken steht stürmische Saison bevor

Es waren die längsten und aufregendsten 55 Meter für Nieheims neues Prinzenpaar, das beim Einzug in die Stadthalle auf dem Weg zu Bühne immer wieder gedrückt wurde und zahllose Hände schütteln musste. Die Überraschung war gelungen. mehr...


Stiftungsvorsitzender Johann Friedrich von der Borch übergibt den für 17.300 Euro komplett restaurierten Bechsteinflügel als Dauerleihgabe an die musikalische Grundschule Nieheim, mit Rektorin Karin Finkeldei. Foto: Heinz Wilfert

Nieheim Stiftung lässt Flügel sanieren

Den Klang des Bechsteinflügels durften die Zuhörer des Chansonabends in der Reihe der vier Voices-Winterkonzerte in der Aula der Grundschule Steinheim erstmals auf sich wirken lassen. mehr...


Marina Lakemeyer will auf der Grünen Woche im Dialog und im offenen Austausch mit der Bevölkerung die Lebenswirklichkeit der Landwirte verdeutlichen. Sie wurde für ihren Einsatz in Berlin geschult. Foto: Westfälisch–Lippischer Landwirtschaftsverband

Brakel/Nieheim Botschafter des Berufsstandes in Berlin

Auf vielen Feldern unterwegs sind Noah-Gabriel Waldeyer (20) aus Brakel-Hampenhausen und Marina Lakemeyer (27) aus Nieheim-Eversen auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Sie möchten den größtenteils großstädtisch geprägten Messebesuchern persönliche Einblicke vom Leben und Arbeiten auf dem Bauernhof geben. mehr...


Das Nieheimer Prinzenpaar Martin Luchte und Kirsten Jakob wird am Samstag verabschiedet. Die närrische Bühne gehört beim Galaabend bereits dem neuen Prinzenpaar. Foto: Heinz Wilfert

Nieheim Prinzenpaar nimmt Abschied

„Wer wird das neue Nieheimer Prinzenpaar sein?“ Diese Frage besingen nicht nur die Emmersingers in einem ihrer Karnevalshits und elektrisiert die Insider des Karnevals. Noch bis zum Galaabend am Samstag (18. Januar, 19.31 Uhr) in der Stadthalle müssen sich aber alle gedulden. mehr...


Große Freude: Am Nachmittag vor dem „Bauernball“ in der Stadthalle in Brakel haben sich die ehemaligen Schüler der Abschlussjahrgänge 1968/69, 1978/79 und 1993/94 zu einem gemütlichen Wiedersehen getroffen. Foto: Reinhold Budde

Brakel „Sie haben einen der schönsten Berufe“

Beim Winterfest des Vereins Landwirtschaftliche Fachbildung im Kreis Höxter (VIF) sind 54 junge Landwirte für ihre erbrachten Prüfungsleistungen gewürdigt worden. Zusammen mit Stefan Berens, Geschäftsführer der Kreisstelle Höxter-Lippe-Paderborn, händigte Kreislandwirt Heinrich Gabriel auf dem im Volksmund genannten „Bauernball“ die entsprechenden Urkunden aus. mehr...


1 - 10 von 743 Beiträgen