Kreis Höxter Finger weg vom Rauschgift

Stellen die Kriminalitätsstatistik 2018 vor: Polizeidirektor Christian Brenski (von links), Landrat Friedhelm Spieker, Karlheinz Schröder, Leiter des Kriminalkommissariats 1, und Guido Oelmann, Leiter der Führungsstelle Kriminalität. Foto: Sabine Robrecht

Die Polizei kritisiert die Verharmlosung »weicher« Drogen. Weil sich der Wirkstoffgehalt insbesondere beim Marihuana deutlich nach oben entwickelt habe, gerieten junge Menschen schnell in die Abhängigkeit, warnt Karlheinz Schröder der Kreispolizeibehörde Höxter. mehr...

Daumen hoch für das Projekt »Ökoprofit«: Die Beteiligten ziehen bei einem Workshop in der Polstermöbelmanufaktur Finkeldei in Nieheim eine positive Zwischenbilanz. »Ökoprofit« steht für »Ökologisches Projekt für integrierte Umwelttechnik«. Foto: Sabine Robrecht

Kreis Höxter Umweltschutz spart Kosten

22.000 Kaffee-Plastikbecher im Jahr: »Als wir diese Zahl ermittelt haben, war uns klar: Da müssen wir dran«, sagt Christian Einwohlt, Mitarbeiter der Spedition Heinrich Mahlmann in Steinheim. Inzwischen trinken die »Mahlmänner« ihren Kaffee aus Mehrwegbechern. mehr...


Pago Nalke (links) und Gerhard Stengert spielten auf. Foto: Heinz Wilfert

Nieheim Wunderwelt der Liebe

»Liebe muss witzig sein,!« Das ist die Ansicht von Pago Balke. Mit seinen amourösen, seriösen, aber auch bitterbösen Songs begeisterte er jetzt bei den »Winter-Voices« in der Aula der Grundschule Nieheim mit seinem unnachahmlichen Stil. mehr...


Künstlerin Heidrun Becker aus Gehrden (von links) und Veranstalter Olaf Menne aus Scherfede haben bei einem Gespräch mit Bernadett Walker, Kristin Wiechers und Jennifer Diekmann unterstrichen, wie wertvoll die Internetseite »netzschafftkultur.de« für die Kulturszene ist. Foto:

Höxter Angebote mit einem Klick im Blick

»Wir sind schon ein wenig stolz, dass sich unsere spezielle Kultur-Internetseite so etabliert hat«, sagt Bernadett Walker, Kulturmanagerin. Die Seite werde von den Kulturschaffenden genauso genutzt wie von den Menschen, die sich für das kulturelle Angebot im Kreis Höxter interessieren. mehr...


Prinz Bernd (vorn) konnte in der Bergdorfhalle in Pömbsen Gäste aus Nieheim (von links), Bad Driburg und Brakel willkommen heißen. Foto: Dominique Zapfe-Nolte

Bad Driburg Stelldichein der Prinzenpaare

»Im Karneval ganz groß« – so ist das kleine Bergdorf Pömbsen bekannt: Und es ist seit Jahren »Lieferant« für Prinzen und Prinzessinnen in der Region. mehr...


Verena Koch ist die siebte Trägerin der »Wanderkatze«. Zu den Gratulanten gehören das Prinzenpaar Martin Luchte und Kirsten Jakob sowie Dirk Guse und Matthias Lemke (rechts). Foto: Wilfert

Nieheim Verena Koch freut sich über »Wanderkatze«

Tänzerische Leichtigkeit und Ausdruckskraft hat Verena Koch seit Jahrzehnten auf die Bühne des Nieheimer Karnevals als Gardetänzerin und Solomariechen gebracht. mehr...


Die Stadt Nieheim steht vor großen Herausforderungen. Gemeinsam will die Politik mit den Bürgern und der Verwaltung die Zukunft meistern. Foto: Harald Iding

Nieheim Investieren und motivieren

»Wir geben grünes Licht für den neuen Haushalt – und können sogar noch gemeinsam eine Steuersenkung erreichen«, lobte im Vorfeld der Ratssitzung SPD-Chef Wolfgang Kuckuk die Einigkeit im höchsten Gremium der Stadt. mehr...


Symbolbild. Foto: Harald Iding

Kreis Höxter Guthaben an Kunden ausgezahlt

Für die Kunden der Beste-Stadtwerke hat das Warten ein Ende: Die ausstehenden Guthaben sind auf ihren Konten. Der Energieversorger hatte am Mittwoch noch einmal auf die WESTFALEN-BLATT-Berichterstattung reagiert. mehr...


Am Lagerfeuer ist zu musikalischer Begleitung mit Stockbroten und einem »Zaubertrank« der Startschuss des interessanten Projektes gefeiert worden. Fotos: Heinz Wilfert

Nieheim »Buntes Land« für alle Generationen

»Eigentlich lieferten unsere Kinder die Initialzündung für den Gemeinschaftsgarten«, sagen Dorothea Ahlemeyer (38) und Annika Hoyer (33), als jetzt in Nieheim die Projektidee »Buntes Land« vorgestellt worden ist. Der große Zuspruch am Wochenende macht den Ideengebern Mut. mehr...


Damit Malteser »Moppi« weiter fröhlich durch Höxter läuft, empfiehlt der Kreisveterinärdienst eine Staupe-Impfung. Foto: Sabine Robrecht

Höxter Warnung vor Staupe

Elf Fälle des Staupe-Virus sind im vergangenen Jahr im Kreis Höxter bei Waschbären und Füchsen festgestellt worden. Die Infektion von Wildtieren könne auch Hunde ohne ausreichenden Impfschutz gefährden. mehr...


1 - 10 von 530 Beiträgen