Nieheim Nieheim feiert zünftig

Die Band »Confect« will für beste Stimmung beim Oktoberfest in Nieheim sorgen. Die Jungs aus Süddeutschland sind unter anderem auch schon beim Brakeler Annentag aufgetreten. Foto:

Es wird wieder Oktoberfestzeit – und so langsam werfen diese Feste der Fröhlichkeit ihre Schatten voraus. Bereits zum dritten Mal veranstaltet der »Körter« zusammen mit der Feuerwehr in Nieheim das Oktoberfest in der Stadthalle. mehr...

Perfekte Zutaten für ein gemeinsames Produkt: Bianca Wunderwald von der Firma »Hanf-Zeit« aus Steinheim hat mit dem heimischen Käseproduzenten Thomas Menne (Mitte) die neue Sorte »Grashüpfer« entwickelt. Heiko Böddeker von der GfW (Regionalmarke Kulturland) freut sich über die gelungene Zusammenarbeit. Foto: Harald Iding

Nieheim/Steinheim »Grashüpfer« feiert Premiere

Ein neuer Stern ist am Käsehimmel über Nieheim zu sehen: es ist der Brünsterhof »Grashüpfer«. Neben Kuhmilch und Naturlab zeichnen den Tilsiterkäse vor allem neue Zutaten wie Hanf-Blüten und Hanf-Samen aus. mehr...


Beim Bezirksschießen konnten sich Sandra Heutger und Frank Müller durchsetzen und vertreten den Verband im September beim Bundesschießen in Schloß Neuhaus. Foto: Werbeagentur Perspektive

Brakel/Nieheim Erste Bezirkskönigin schießt sich an die Spitze

Der Bezirksverband Höxter hat zwei neue Bezirkskönige und eine Premiere in seiner Geschichte: Zum ersten mal hat der Bezirksverband Höxter auch eine Bezirkskönigin – sie kommt aus der Großgemeinde Nieheim. mehr...


Umweltskandal: Rainer Heinemann, Vorsitzender des örtlichen Fischereivereins, ist verzweifelt. Foto: Harald Iding

Nieheim »Grenzwerte überschritten«

Für ihren ehrenamtlichen Einsatz im Ort haben sie erst 2017 den Klimaschutzpreis erhalten: die Freiwillige Feuerwehr Oeynhausen und der örtliche Fischereiverein. Der Anblick der Emmer mit den toten Tieren treibt dem Vereinsvorsitzenden Rainer Heinemann Tränen ins Gesicht. mehr...


Tote Fische liegen im Uferbereich der Emmer bei Oeynhausen. Eine milchige Flüssigkeit hat hier am Wochenende ein Fischsterben verursacht. Die Polizei ermittelt gegen einen Landwirt, der Abwässer über eine Regenleitung eingeleitet haben soll. Foto: Timo Gemmeke

Nieheim Angler sammeln 700 tote Fische ein

Bei Oeynhausen ist ein etwa zwei Kilometer langer Gewässerabschnitt der Emmer verunreinigt worden. Nach Angaben der Polizei steht ein Landwirt im Verdacht, dort illegal Abwässer eingeleitet zu haben. mehr...


NRW testet den ersten Warntag am 6. September – Kreis Höxter profitiert von flächendeckender Alarmierung: Landesweiter Probealarm mit Sirenen

Höxter/Brakel/Warburg Landesweiter Probealarm mit Sirenen

Mit lauten Sirenen im ganzen Land wird der erste Warntag in Nordrhein-Westfalen geprobt. Zu ungewohnter Zeit werden am Donnerstag, 6. September, auch im Kreis Höxter die Sirenen aufheulen. mehr...


Die »Emmer« in Nieheim-Oeynhausen wurde verunreinigt. Foto: Polizei Höxter

Nieheim »Emmer« ist verseucht

Zwei Jahre nach dem Umweltskandal, in den mehrere Landwirte involviert waren, ist die Emmer in Nieheim-Oeynhausen erneut verunreinigt worden. Nach WESTFALEN-BLATT-Informationen ist der Nebenfluss der Weser auf zwei Kilometern praktisch tot. mehr...


Mehr als 250 Kinder haben bei der Poolparty in Nieheim tolle Spiele und viel Abwechslung in den kühlen Fluten genossen. Foto: Heinz Wilfert

Nieheim Freibad wird zur Spaßarena

Das »Zephyrus«-Discoteam ist für jeden Spaß zu haben. Auch in Nieheim sorgte das »Poolparty-Team« aus Oerlinghausen im Kombibad für jede Menge Action und eine mitreißende Party. mehr...


Eine alltägliche Szene: Eine Wespe lässt sich auf Nahrungsmittel nieder – hier eine leckere Waffel. Jetzt bloß nicht falsch reagieren und versuchen, panisch das Insekt verscheuchen zu wollen. Foto: Harald Iding

Höxter/Brakel/Warburg Panik ist oft der erste Schritt zum Stich

Wespen, die auf Nahrungssuche sind, reagieren nicht aggressiv, im Gegenteil: Sie sind sehr scheu und weichen bei Abwehr zurück. Erst wenn das Insekt um sein Leben fürchten muss, wehrt es sich mit seinem Stachel. mehr...


Das Nieheimer Kombibad wird am Donnerstag, 23. August, zur großen Partystätte. Foto: Harald Iding

Nieheim Spaßbadetag für alle mit Party

Wegen der Wetterprognose hat sich der Förderverein »Nieheimer Kombibad« dazu entschieden, die Großveranstaltung »Spaßbadetag mit Family Pool Party« von Freitag, 24. August, auf Donnerstag, 23. August, in der Zeit von 14 bis 18 Uhr vorzuziehen. Der Eintritt ist frei. mehr...


21 - 30 von 428 Beiträgen