Nieheim Noch keine Empfehlung für Stichwahl in Sicht

Wahlabend in der Grundschule. Foto: Greta Wiedemeier

Die Diskrepanz zwischen dem Ratswahlergebnis der CDU (43,9 Prozent) und dem schlechten Abschneiden ihres Bürgermeisterkandidaten Elmar Kleine (12,6 Prozent) ist am Montag Gesprächsthema in Nieheim gewesen. Die mehr als 30 Prozentpunkte Unterschied wecken den Eindruck einer gespaltenen CDU. mehr...

Offensichtlich im benachbarten Carport nahm ein Wohnhausbrand in Himmighausen-Bahnhof seinen Anfang. 85 Rettungskräfte aus Nieheim, Steinheim und Brakel waren im Einsatz. Ein Mann verletzte sich beim Versuch, den Brand selbst zu löschen. Foto: Ralf Brakemeier

Nieheim Carportbrand erfasst Wohnhaus

Eine wohl schwer verletzte Person, ein stark beschädigtes Haus und etwa 85 Rettungskräfte im Einsatz – das ist die Bilanz eines Carportbrandes in Himmighausen-Bahnhof am Montagmittag. Um 11.59 Uhr wurde die Feuerwehr in Nieheim alarmiert. mehr...


Blumen für den neuen Landrat Michael Stickeln und seine Frau Kristina Jaekel-Stickeln: Der amtierende Landrat Friedhelm Spieker (links) gratuliert dem Wahlsieger im Kreistagssaal im Kreishaus in Höxter am Sonntagabend zu seinem Wahlsieg. Foto: Michael Robrecht

Kreis Höxter Stickeln jubelt über 73 Prozent

Die Wählerinnen und Wähler haben Michael Stickeln (CDU) zum neuen Landrat des Kreises Höxter gewählt. Der Warburger Bürgermeister holte 72,9 Prozent der Stimmen. Auf Gegenkandidat Helmut Lensdorf (SPD) entfielen 27,1 Prozent. mehr...


Spannender Wahlabend in Nieheim: Johannes Schlütz hat mit sieben Stimmen Vorsprung gegenüber dem Amtsinhaber gewonnen. Das Foto zeigt (von links) Anke, Amélie, Johannes, Niklas und Lennart Schlütz. Foto: Greta Wiedemeier

Nieheim Schlütz und Vidal in der Stichwahl

Kopf-an-Kopf-Rennen in Nieheim: Der unabhängige Bewerber Johannes Schlütz (32,1 Prozent) und Amtsinhaber Rainer Vidal (31,9 Prozent) kommen in die Stichwahl. Zwischen beiden Bewerbern liegen nur sieben Stimmen. Schlütz holte 1137 und Vidal 1130 Stimmen. mehr...


4,3 Hektar blühende Landschaften in der Gemarkung Fürstenau: Hier hat Torben Krömeke (links) vor zwei Jahren noch Gerste, Weizen und Raps gesät. Mit dem Berliner Unternehmer Philipp Held-Meisterjahn (rechts) gründete der Landwirt aus Brakel-Frohnhausen vor einem Jahr die „Insektenhelden“. Foto: Jürgen Drüke

Höxter Fürstenauer Flächen ziehen Insekten an

Sonnenblumen, Klee, Kamille – in der Gemarkung Fürstenau unterhalb des Köterbergs prägen Blühflächen das Bild. Es ist ein herrlicher Anblick: 4,3 Hektar blühende Landschaften. Der Bestand der Insekten wird auf dem großen Terrain untersucht. mehr...


„In der Präsentation der Produkte sind für das Thema Regionalität mit der Zeit die Produzenten selbst in den Mittelpunkt gerückt“, sagt Heiko Böddeker von der GfW im Kreis Höxter. Mit der langjährigen Kooperation (seit 2009) bewerben sich jetzt die „Regionalmarke Kulturland“ und die beteiligten Märkte um den „Regional-Star 2021“. Foto: Harald Iding

Kreis Höxter „Regional-Star 2021“ ist das Ziel

Hier legt der Chef noch selbst Hand an: Seit Generationen steht die Landschlachterei Helmes aus Steinheim-Rolfzen für Qualität und regionale Spezialitäten. Es ist ein engagierter Familienbetrieb, der sich jetzt mit 20 weiteren Firmen im Kulturland auf eine besondere Auszeichnung freut. mehr...


Landrat Friedhelm Spieker (von links) und Ansgar, Felix und Moritz Saage freuen sich mit der Löwenmama Susanne Saage über die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes durch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Foto: Sabine Robrecht

Nieheim Stehende Ovationen für die Löwenmama

Worte, die zu Herzen gehen, Tränen der Rührung und stehende Ovationen: Als Landrat Friedhelm Spieker der Löwenmama Susanne Saage (56) im Beisein vieler Weggefährten das Bundesverdienstkreuz verlieh, war der Raum nicht nur von Anerkennung, sondern auch von aufrichtiger Bewunderung erfüllt. mehr...


Kulturfachfrau Antje Ostermann aus Paderborn (rechts) und Bürgermeister-Kandidatin Jana Katharina Reineke haben sich über die Kulturförderung in Nieheim ausgetauscht. Foto: Privat

Nieheim/Paderborn „Kultur ist die Kirsche auf der Torte“

Nieheim kann sein kulturelles Potenzial steigern – und klare Absprachen mit Vereinen und Initiativen sind dabei wichtig. Auf diese Formel setzt die Nieheimer Bürgermeister-Kandidatin Jana Katharina Reineke. Sie traf jetzt die Paderborner Kulturmanagerin Ante Ostermann. mehr...


Erwin Nowak am Westfalen Culinarium in Nieheim. Foto: Privat

Nieheim Dank an Erwin Nowak

Die CDU sagt Danke. In 31 Jahren hat Erwin Nowak das Leben seiner Heimat Nieheim und das der CDU geprägt. Zur Kommunalwahl am Sonntag tritt er nicht mehr an. mehr...


Zuschauer dicht an dicht: Vor einer Woche sind beim Kreispokalfinale die Abstandsregeln nicht eingehalten worden. FC Nieheims Trainer Ufuk Basdas (vorne) setzt darauf, dass sich die Zuschauer auf allen Schauplätzen an das Hygienekonzept halten. Foto: Fabian Scholz

Kreis Höxter Vereine sind in Alarmbereitschaft

Fußball-Startschuss in Zeiten von Corona: Die Junioren und Senioren des Kreises Höxter eröffnen an diesem Wochenende die Saison 2020/21. Dabei gilt es, strengste Hygienevorschriften und Regeln einzuhalten. Vereine, Ordnungsämter der Städte sowie das Kreis-Gesundheitsamt sind nach der Nichteinhaltung der Abstandsregeln bei einigen Kreispokalspielen vor einer Woche alarmiert. mehr...


41 - 50 von 971 Beiträgen