Do., 13.06.2019

Patrick Dreier und Nadine Hennemann regieren in Eversen Königspaar steht im Mittelpunkt

Freuen sich auf das Schützenfest: (vorne von links) Maren Kröger, Königin Nadine Hennemann und Svenja Schäfer sowie (hinten von links) Niklas Johlen, König Patrick Dreier sowie Marco Behling.

Freuen sich auf das Schützenfest: (vorne von links) Maren Kröger, Königin Nadine Hennemann und Svenja Schäfer sowie (hinten von links) Niklas Johlen, König Patrick Dreier sowie Marco Behling. Foto: privat

Nieheim-Eversen (WB). Die St.-Antonius-Schützenbruderschaft Eversen feiert am kommenden Wochenende Schützenfest. Im Mittelpunkt der Festtage stehen traditionell das Königspaar und der Hofstaat. Beim Königsschießen errang Patrick Dreier die Königswürde, Königin ist seine Freundin Nadine Hennemann.

Den Hofstaat bilden Niklas Johlen mit Maren Kröger sowie Marco Behling mit Svenja Schäfer. Das Schützenfest findet vom 14. bis 17. Juni statt und beginnt traditionell mit der Lichterprozession sowie Schützenmesse am Freitagabend um 21 Uhr am Antoniusberg in Eversen. Am Samstag, 15. Juni, treten die Schützen um 19 Uhr vor der Kirche an. Nach dem Abholen von König, Königin und Hofstaat findet eine Kranzniederlegung zum Gedenken der im Krieg gefallenen Soldaten am Kriegerehrenmal statt. Dabei spielen der Spielmannszug und der Musikverein aus Sommersell den großen Zapfenstreich.

Nach dem Eintreffen der Schützen im Festzelt unter den Eichen um etwa 20 Uhr wird das Tanzvergnügen mit der Partyband »eine Band namens Wanda« eröffnet. Am Sonntag, 16. Juni, beginnt nach der Heiligen Messe um 10.30 Uhr die Patronatsprozession. Nachmittags treten die Schützen um 14.30 Uhr vor der Kirche an. Nach dem Abholen von König, Königin und Hofstaat erlebt das Fest um 15 Uhr seinen Höhepunkt mit der Königsparade vor der Kirche. Im Anschluss an den Festumzug und die Parade sind alle Festteilnehmer und Gäste zum geselligen Nachmittag im Festzelt unter den Eichen eingeladen. Von 18.30 Uhr an ist wieder Tanz im Festzelt. Am Montag, 17. Juni, findet um 9.30 Uhr ein Wortgottesdienst statt und anschließend das Schützenfrühstück im Festzelt. Der letzte Festumzug beginnt um 19 Uhr vor der Kirche. Ab 20 Uhr ist wieder Tanz im Festzelt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6685912?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851053%2F