Negative Corona-Tests: Erste Schüler in Nieheim kommen am Mittwoch zurück
Peter-Hille-Realschule nimmt Betrieb wieder auf

Nieheim (WB). Das Gesundheitsamt des Kreises Höxter hat die Peter-Hille-Realschule in Nieheim darüber informiert, dass bei den Corona-Nachtestungen am 1. Oktober ausschließlich negative Ergebnisse festgestellt wurden. Das teilte die Stadt Nieheim mit.

Montag, 05.10.2020, 17:10 Uhr aktualisiert: 05.10.2020, 19:28 Uhr
Die Nieheimer Schüler kehren am Mittwoch zurück. Foto: Harald Iding
Die Nieheimer Schüler kehren am Mittwoch zurück. Foto: Harald Iding

Demzufolge kehren die Jahrgänge fünf bis sieben und neun bis zehn schon am Mittwoch wieder gemeinsam in die Schule zurück.

Der Jahrgang acht folgt nach Angaben von Bürgermeister Rainer Vidal am Donnerstag, so dass noch vor der Herbstferien der reguläre Schulbetrieb wieder aufgenommen werden könne.

Dank an Beteiligte

„Ich möchte mich bei der Schulleitung und den Lehrerinnen und Lehrern der Peter-Hille-Realschule für ihr Engagement in der Zeit der quarantänebedingten Einschränkungen bedanken, in der das Kollegium mit einer Mischung aus Distanz- und Präsenz-Unterricht den Unterrichtsbetrieb aufrecht erhalten hat. Bei den Schülerinnen und Schülern möchte ich mich, ebenso wie bei ihren Erziehungsberechtigten, für ihr Verständnis in dieser besonderen Situation bedanken“, erklärte Vidal.

Wie berichtet, war zunächst eine Schülerin der Jahrgangsstufe acht positiv auf das Coronavirus getestet worden, später dann ein weiteres Kind. Mit dem Mädchen gingen auch zahlreiche Schüler und Lehrkräfte in Quarantäne.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7618466?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851053%2F
„Das ist Abstiegskampf“
Jan-Moritz Lichte
Nachrichten-Ticker