Inzidenzwert steigt kreisweit auf 49,2
Willebadessen ist coronafrei

Kreis Höxter -

Das Kreisgesundheitsamt hat am Samstag 16 Corona-Neuinfektionen gemeldet.

Samstag, 10.04.2021, 07:37 Uhr aktualisiert: 10.04.2021, 07:40 Uhr
16 neue Corona-Infektionen wurden am Samstag für den Kreis Höxter gemeldet.
16 neue Corona-Infektionen wurden am Samstag für den Kreis Höxter gemeldet. Foto: dpa

Die Zahl der Aktiv-Infizierten sank um 1 auf 164. Der Inzidenzwert kletterte um sechs Punkte auf 49,2. Mit einer Inzidenz von 110 und drei Neuinfektionen in 24 Stunden ist Bad Driburg weiterhin ein Corona-Hotspot im Kreis. Offiziell coronafrei ist die Stadt Willebadessen.

Blick in die Kommunen

Bad Driburg: 49 aktiv Infizierte (-1), drei Neuinfektionen, Inzidenz 110.

Beverungen: 13 aktiv Infizierte (-1), eine Neuinfektion, Inzidenz 30.

Borgentreich: 6 aktiv Infizierte (+1), zwei Neuinfektionen, Inzidenz 55.

Brakel: 14 aktiv Infizierte (+1), zwei Neuinfektionen, Inzidenz 31.

Höxter: 34 aktiv Infizierte (-1), zwei Neuinfektionen, Inzidenz 45.

Marienmünster: 2 aktiv Infizierte (+/-0), keine Neuinfektionen, Inzidenz 20.

Nieheim: 8 aktiv Infizierte (+/-0), keine Neuinfektion, Inzidenz 50.

Steinheim: 21 aktiv Infizierte (+/-0), drei Neuinfektionen, Inzidenz 71.

Warburg: 17 aktiv Infizierte (+2), drei Neuinfektionen, Inzidenz 39.

Willebadessen: Keine aktiv Infizierten (+/-0), keine Neuinfektionen, Inzidenz 0.

Intensivstationen

Auf den Intensivstationen der Krankenhäuser Bad Driburg, Höxter und Warburg wurden mit Stand von Samstagmorgen vier Covid-19-Patienten behandelt, keiner musste beatmet werden. Von den 31 Intensivbetten waren sechs frei.

Impfungen

Im Kreis sind in den Arztpraxen bis Donnerstag 1355 (+600) Erstimpfungen gegen das Corona-Virus vorgenommen worden. Zwei Personen haben dort die zweite Dosis erhalten. Im Impfzentrum Brakel sind laut Kassenärztlicher Vereinigung 15.199 (+545) zum ersten und 4219 (+140) Menschen zum zweiten Mal geimpft worden. Mobile Teams impften 7168 (+/-0) Personen zum ersten Mal. 4244 (+1) erhielten in diesem Bereich die Folgeimpfung.

Schnelltests

Bis Freitag wurden kreisweit 19.287 Schnelltests in Apotheken und Testzentren durchgeführt. 59 davon waren positiv.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7909457?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851053%2F
Das gilt ab Sonntag für Geimpfte und Genesene
Für Geimpfte und Genesene sollen ab Sonntag Lockerungen der Corona-Regeln gelten.
Nachrichten-Ticker