Höxter Schadstoffmobil hält nur an gesicherten Standorten

Das Schadstoffmobil des Kreises Höxter ist ab Donnerstag wieder unterwegs. Die Sammlung erfolgt an wenigen, besonders gesicherten Standorten. Foto: Kreis Höxter

Der Kreis Höxter hat die Annahmestellen für Abfälle und Wertstoffe wieder geöffnet. Um die weiterhin notwendigen Sicherheitsvorgaben zum Schutz vor dem Coronavirus einhalten zu können, wird die kreisweite Schadstoffsammlung an beiden Sammeltagen im Mai zunächst einmal auf jeweils drei Standorte konzentriert. mehr...

Über einen Scheck in Höhe von 600 Euro freut sich Antje Ovenhausen (rechts), die die Idee zur Hilfsaktion für den „Steinheimer Tisch“ hatte. Der Vorstand der türkisch islamische Gemeinde in Steinheim mit (von links) Semsi Demirtas, Recep Bozkurt (Vorsitzender), Imam Alaatin Sivis und Aydin Erkaya versichert: „Wir werden weiter helfen.“ Das Geld ist bei einer Sammlung unter den Gemeindemitgliedern und aus der Moschee zusammen gekommen. Foto: Ralf Brakemeier

Steinheim Moscheeverein hilft Bedürftigen

„Wir leben hier, das ist unsere erste Heimat, die Türkei unsere zweite. Deshalb wollen wir gerne in dieser schwierigen Lage etwas beitragen, um die größte Not zu lindern“. Dorya Erkaya ist Mitglied der Türkisch-Islamischen Gemeinde Steinheim. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Steinheim Auf Lkw-Fahrer eingestochen

Nach einer Messerattacke am Samstag auf dem Gelände einer Spedition an der Steinheimer Industriestraße schwebt ein 44-jähriger ukrainischer Lastwagenfahrer in Lebensgefahr. Verdächtig ist ein 54-jähriger Berufskollege, der ebenfalls aus der Ukraine stammt und mittlerweile in Untersuchungshaft sitzt. Die Polizei sucht aber dringend einen Zeugen. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Höxter Achter Todesfall im Kreis Höxter

Im Kreis Höxter ist die Zahl der aktiv mit dem Coronavirus Infizierten im Zeitraum von Samstag auf Sonntag wieder leicht gefallen. 77 aktive Infektionen zählt die Kreisverwaltung. Das sind vier weniger als noch am Samstag. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Höxter 81 aktiv Infizierte im Kreis Höxter

Im Kreis Höxter ist die Zahl der aktiv mit dem Coronavirus Infizierten über den Maifeiertag deutlich angestiegen. Das hat die Kreisverwaltung am Samstagmorgen mitgeteilt. Die Behörde zählte bis 9 Uhr 81 aktiv Infizierten (+9 gegenüber dem 1. Mai). mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Höxter Corona-Zahlen im Kreis Höxter leicht gestiegen

Im Kreis Höxter sind bis Freitagmorgen, 9 Uhr, 293 Infektionen mit dem Corona-Virus nachgewiesen worden. Gegenüber dem Donnerstag sind das 7 Fälle mehr. Abzüglich der bereits Geheilten ergibt sich daraus eine Zahl von 72 aktiv Infizierten (+2 gegenüber dem Donnerstag). Weitere Todesfälle gab es nicht. mehr...


Multitasking: Klassenlehrerin Astrid Deilke ist auf allen Kanälen unterwegs und lobt die Disziplin der Schüler im Online-Unterricht Foto: Jürgen Drüke

Höxter Zusammen lernen trotz Corona

Nicht mehr im Klassen-, sondern im Chatraum lernen: Online-Unterricht ist angesagt. Das Motto: „Wir lernen im Team.“ Die Schülerinnen und Schüler der zwölften Jahrgangsstufe des Beruflichen Gymnasiums für Wirtschaft am Berufskolleg Höxter sind in Zeiten von Corona eifrig bei der Sache. mehr...


Pfarrer Frank Schäffer (vorne), Küsterin Marlies Ernst und ihr Mann Josef Ernst demonstrieren die neue Sitzordnung in der größten Kirche der Gemeinde in Dalhausen. Jede zweite Bankreihe wird gesperrt, in den Bänken gilt 1,50 Meter Abstand. Foto: Alexandra Rüther

Höxter/Beverungen Katholiken feiern wieder Gottesdienste

Die Kirchen in den Pastoralverbünden Beverungen und Höxter machen im Kreis Höxter den Anfang und öffnen ihre Türen für Gottesdienste. Das geschieht nach fast sieben Wochen ohne öffentliche Gottesdienste unter strengsten Hygienevorschriften und Abstandsmaßnahmen. mehr...


Ein Schützenfest mit Mund-Nase-Schutz kann sich Brudermeister Björn List aus Lüchtringen nicht vorstellen. Die Lüchtringer haben sowohl ihr Schützenfest, als auch das Bezirksschützenfest abgesagt. Nachholtermine sind 2022. Foto: Ralf Brakemeier

Höxter/Steinheim Schützen warten auf klare Regelung

Großveranstaltungen sind in Nordrhein-Westfalen bis zum 31. August verboten. Das schreibt die Corona-Schutzverordnung des Landes vor. Was aber eine Großveranstaltung ist, darüber hüllt sich das NRW-Gesundheitsministerium in Schweigen. Ein Problem für die Schützenvereine. mehr...


Der Fahrer dieses Lastwagens ist betrunken in den Graben gefahren. Verkehrsbehinderungen waren die Folge. Foto: Greta Wiedemeier

Steinheim Betrunken im Graben gelandet

Am frühen Mittwochabend hat sich um 17.15 Uhr auf der Lother Straße in Steinheim ein Alleinunfall ereignet. Der Lastwagenfahrer aus Russland war laut Polizei betrunken. mehr...


141 - 150 von 1210 Beiträgen