Steinheim 400 Einwendungen aus Steinheim

Auf der Grenze zu Steinheim will ein Investor Windkrafträder im Kreis Lippe bauen. Symbolfoto: Iding

Eine große »Bühne« wird dem Erörterungstermin in Sachen »Errichtung und Betrieb von sechs Windenergieanlagen« (WEA) auf Flurstücken von Belle und Billerbeck eingeräumt. mehr...

Im Martin-Luther-Gemeindezentrum haben sich die Gottesdienstbesucher zum Rochusmahl eingefunden. Der Erlös aus der traditionellen Veranstaltung soll in die Rochussammlung für Kalemie (Demokratischen Republik Kongo) einfließen. Foto: Heinz Wilfert

Steinheim Im Zeichen der Nächstenliebe

»Der Steinheimer Stadtpatron Rochus gilt als einer der volkstümlichsten Heiligen. Er ist nah bei den Menschen, eigentlich mitten unter uns« – das betonte Pastor Jörg Klose bei seiner Festpredigt in der evangelischen Kirche beim Rochustag. mehr...


Neue Fraktionsspitze: (von links) Stadtverbandsvorsitzender Gerd Jarosch, Ansgar Claes und Johannes Versen. Foto: Heinz Wilfert

Steinheim Ansgar Claes führt CDU-Fraktion

»Wir schauen jetzt mit Optimismus nach vorne«, erklärt am Freitag der Steinheimer CDU-Stadtverbandsvorsitzende Gerd Jarosch bei der Vorstellung der neu gewählten Vorsitzenden der Stadtratsfraktion. Die Fraktion hat auf den Rücktritt des bisherigen Fraktionsvorsitzenden Wilhelm Freitag schnell reagiert und Ansgar Claes, bisher schon stellvertretender Vorsitzender, zum neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt. mehr...


Die Vorbereitungen für die »3. Highland Games« sind in die heiße Phase eingetreten (von links): Sascha Golüke, Werner Lödige (beide Vereinigte Volksbank), Ralf Willeke, Alexander Tölle (Geschäftsführer Hobatex), Marita Kaufmann, Alexander Kaufmann sowie vorne Julia Pietschek (links) und Vanessa Bockelkamp. Foto: Heinz Wilfert

Steinheim Kämpfe unter weiß-blauer Fahne

»Die Schotten kommen« heißt es am Samstag, 31. August, in Steinheim, wenn auf dem Festivalgelände am Heideweg im Industriegebiet wieder das Highland-Fieber ausbricht. 15 Clans aus der Region haben sich dazu angemeldet. mehr...


Die Arme schön nach vorn strecken und dann wie ein Bagger mit den Händen das Wasser zur Seite »schaufeln« – Evelyn (6) hat nach einer Woche Schwimmunterricht gestern früh bereits das »Seepferdchen« abgelegt. Foto: Harald Iding

Steinheim Jeder wünscht sich ein »Seepferdchen«

»Du hast es gleich geschafft, halte durch!« Dank der Motivation von Sonja Nath ist die sechsjährige Evelyn am Prüfungsende überglücklich. Sie hält im Steinheimer Freibad das »Seepferdchen«-Abzeichen stolz in der Hand. mehr...


Ehrungen und Verabschiedungen bei der KHWE: Geschäftsführung und Mitarbeitervertretung drückten langjährigen und scheidenden Mitarbeitern ihren Dank und ihre Anerkennung aus. Foto: KHWE

Höxter/Brakel/Bad Driburg/Steinheim »Sie haben sich Dank verdient«

Die Hospitalvereinigung KHWE ehrt langjährige Mitarbeiter und nimmt Verabschiedungen in den Ruhestand vor. mehr...


Feierstunde mit (von links) Kreisoberverwaltungsrätin Karin Hanewinkel-Hoppe, Kreisdirektor Klaus Schumacher, Kriminalhauptkommissarin Ursula Rössing, Kriminalhauptkommissar Ronald Westphal, Polizeioberrat Jan Peter Klug, Polizeihauptkommissar Hans-Ulrich Nübel, Hubertus Albers (Erster Polizeihauptkommissar), Kriminalrat Karsten Koutsky und Udo Ernst (Personalratsvorsitzender).

Steinheim Zwei »Urgesteine« gehen in Ruhestand

In Steinheim kennt man ihn – und er kennt »seine« Steinheimer. Der langjährige Bezirksbeamte Hans-Ulrich Nübel hat jetzt Abschied von Steinheim genommen – zumindest beruflich. mehr...


Wechsel im Aufsichtsrat der Vereinigten Volksbank (von links) Vorstand Paul Löneke, Aufsichtsratschef Michael Graf, Mechthild Kiene, Franz-Josef Fecke, Johannes Kiene, Tobias Jasper (Genossenschaftsverband) und Vorstand Birger Kriwet. Foto: Volksbank

Brakel/Steinheim/Warburg Volksbank wählt Vertreter online

Die Mitglieder der Vereinigten Volksbank sollen ihre Vertreter künftig online Wählen. Das hat Vorstand Birger Kriwet während der jüngsten Vertreterversammlung in der Stadthalle Brakel angekündigt. mehr...


Annette Wennrich (2. von rechts, Hausleitung) freut sich, dass es mit der Gestaltung des Projektes »Garten Helene« vorangeht. Die Vertreter der UWG und des »GeiSt«-Projektes haben drei Bänke dem Helene-Schweitzer-Haus übergeben (hintere Reihe: Markus Lödige (links), Hans-Werner Lange, Ellen Kanbach sowie Brigitte Lange, Kurt Kanbach und Gisbert Günther (rechts). Foto: Wiedemeier

Steinheim Tor von der Vergangenheit in die Gegenwart

Die Bewohner des Helene-Schweitzer-Hauses können sich über drei neue, von Hand aus Paletten zusammengezimmerte Sitzbänke freuen. Diese wurden im Garten des Seniorenhauses aufgestellt, der sich im Laufe der Zeit Schritt für Schritt zum Wohlfühlort entwickeln soll. mehr...


21 - 30 von 818 Beiträgen