Steinheim Spaziergänger angefahren

Die Polizei sucht Zeugen (Symbolbild). Foto: dpa

Ein Spaziergänger ist auf einem Feldweg bei Steinheim von einem Kleinwagen angefahren und auf der Motorhaube mehrere Meter mitgeschleift worden. Der mit vier Personen besetzte Opel Corsa flüchtete daraufhin. Jetzt sucht die Polizei Zeugen. mehr...

Daumen nach oben: Heinz Thiele, neuer Geschäftsführer der Agentur für Arbeit, und Geschäftsstellenleiterin Andrea Wesemann sehen Anlass zu vorsichtigem Optimismus. Im September waren im Kreis Höxter 3265 Personen arbeitslos gemeldet. Foto: Jürgen Drüke

Kreis Höxter Erholung am Arbeitsmarkt

In schweren Zeiten gibt es am Arbeitsmarkt des Kreises Höxter Anlass zu vorsichtigem Optimismus: Der neue Geschäftsführer der Agentur für Arbeit des Kreises Höxter, Heinz Thiele, und die Höxteraner Geschäftsstellenleiterin Andrea Wesemann haben mitten in der Corona-Pandemie die Zahlen präsentiert. mehr...


Der 16-jährige Fahrer des Leichtkraftrades ist bei dem Unfall auf der Ostwestfalenstraße lebensgefährlich verletzt worden. Foto: Polizei Höxter

Steinheim Unfall auf der B 252: Jugendlicher aus Lippe lebensgefährlich verletzt

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 252 am Montagmorgen ist ein 16-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Eine Autofahrerin hatte den Jugendlichen nach Polizeiangaben beim Abbiegen übersehen. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Höxter Stabil auf niedrigem Niveau

Im Kreis Höxter ist die Zahl der aktiven Corona-Infektionen am Samstag auf niedrigem Niveau konstant geblieben. Das hat die Kreisverwaltung am Morgen mitgeteilt. Von Freitag auf Samstag sind keine neuen Infektionen gemeldet worden. Zwischen Egge, Weser und Diemel ist das Corona-Virus aktuell weiter bei 19 Patienten nachgewiesen mehr...


Die Steuerungsgruppe des LEADER-Projektes „Heimatapfel mit Heribert Gensicki (5. von links) freut sich, dass Streuobst aus dem Kreis Höxter nun sinnvoll verwertet wird. Aus den heimischen Äpfeln und Birnen entsteht in Zusammenarbeit mit den Graf-Metternich-Quellen in Steinheim-Vinsebeck eine naturtrübe Apfelschorle. Foto: Projekt „Heimatapfel“

Steinheim / Warburg Obsternte für den „Heimatapfel“

. Überall im Kreis Höxter wird dieser Tage das Obst reif. Viele Streuobstwiesenbesitzer können bislang ihre überschüssige Ernte kaum lohnend vermarkten. Das soll der „Heimatapfel“ ändern. mehr...


CDU-Fraktionsvorsitzender Ansgar Claes (links) freut sich besonders auf die Zusammenarbeit mit Corinna Beier und Axel Remmert-Bobe im Fraktionsvorstand.Foto: CDU

Steinheim Ansgar Claes führt die zukünftige Ratsfraktion

Die neu gewählten Ratsfrauen und Ratsherren der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Steinheim haben einen neuen Fraktionsvorstand gewählt, der ab dem 1. November in der neuen Ratsperiode tätig sein wird. mehr...


Der Hauptsitz der Beste-Stadtwerke in Steinheim. Hier sind auch die Stadtwerke Steinheim und Westfalen-Weser-Netze untergebracht, die Anfang 2019 in der Emmerstadt das Strom- und Gasnetz übernommen haben. Foto: Marius Thöne

Beverungen/Steinheim/Warburg/Bad Driburg Beste-Verkauf: Verhandlungen kurz vor Abschluss

Der Verkauf der angeschlagenen Beste-Stadtwerke steht kurz vor dem Abschluss. Aufsichtsratsvorsitzender Hubertus Grimm geht davon aus, in zwei Wochen die Vertragsunterzeichnung mit einem bisher in der Öffentlichkeit nicht bekannten Käufer verkünden zu können. mehr...


Harald Gläser (links) und Rudolf Ostermann wollen die Nabu-„Volksinitiative Artenschutz“ kreisweit bekannt machen.Foto: WB

Höxter/Steinheim/Brakel Politiker sollen Insekten retten

Der Nabu-Kreisverband Höxter beteiligt sich an der landesweiten „Volksinitiative Artenvielfalt“. Um die notwendigen Unterschriften in NRW zu sammeln, hat der Kreisvorstand beschlossen, „dass wir an verschiedenen Tagen in einigen Städten im Kreis einen Stand aufbauen, wo Unterschriften geleistet werden können“. mehr...


Zehntausende Jecken säumen wie hier 2019 in Steinheim die Straßen am Rosenmontag. Die StKG hat entschieden, dass sie wegen Corona keine öffentlichen Veranstaltungen plant. Foto: Harald Iding

Steinheim StKG zieht die „Reißleine“

Die Entscheidung ist dem Spitzengremium der Steinheimer Karnevalsgesellschaft sehr schwer gefallen. Als einer der größten Gesellschaften in der Region hat die Steinheimer Karnevalsgesellschaft die „Reißleine“ gezogen – alles wegen Corona. mehr...


21 - 30 von 1238 Beiträgen