Höxter Zusammen lernen trotz Corona

Multitasking: Klassenlehrerin Astrid Deilke ist auf allen Kanälen unterwegs und lobt die Disziplin der Schüler im Online-Unterricht Foto: Jürgen Drüke

Nicht mehr im Klassen-, sondern im Chatraum lernen: Online-Unterricht ist angesagt. Das Motto: „Wir lernen im Team.“ Die Schülerinnen und Schüler der zwölften Jahrgangsstufe des Beruflichen Gymnasiums für Wirtschaft am Berufskolleg Höxter sind in Zeiten von Corona eifrig bei der Sache. mehr...

Pfarrer Frank Schäffer (vorne), Küsterin Marlies Ernst und ihr Mann Josef Ernst demonstrieren die neue Sitzordnung in der größten Kirche der Gemeinde in Dalhausen. Jede zweite Bankreihe wird gesperrt, in den Bänken gilt 1,50 Meter Abstand. Foto: Alexandra Rüther

Höxter/Beverungen Katholiken feiern wieder Gottesdienste

Die Kirchen in den Pastoralverbünden Beverungen und Höxter machen im Kreis Höxter den Anfang und öffnen ihre Türen für Gottesdienste. Das geschieht nach fast sieben Wochen ohne öffentliche Gottesdienste unter strengsten Hygienevorschriften und Abstandsmaßnahmen. mehr...


Ein Schützenfest mit Mund-Nase-Schutz kann sich Brudermeister Björn List aus Lüchtringen nicht vorstellen. Die Lüchtringer haben sowohl ihr Schützenfest, als auch das Bezirksschützenfest abgesagt. Nachholtermine sind 2022. Foto: Ralf Brakemeier

Höxter/Steinheim Schützen warten auf klare Regelung

Großveranstaltungen sind in Nordrhein-Westfalen bis zum 31. August verboten. Das schreibt die Corona-Schutzverordnung des Landes vor. Was aber eine Großveranstaltung ist, darüber hüllt sich das NRW-Gesundheitsministerium in Schweigen. Ein Problem für die Schützenvereine. mehr...


Der Fahrer dieses Lastwagens ist betrunken in den Graben gefahren. Verkehrsbehinderungen waren die Folge. Foto: Greta Wiedemeier

Steinheim Betrunken im Graben gelandet

Am frühen Mittwochabend hat sich um 17.15 Uhr auf der Lother Straße in Steinheim ein Alleinunfall ereignet. Der Lastwagenfahrer aus Russland war laut Polizei betrunken. mehr...


Engagierte Schützen (von links): Guido Karp und Johannes Schlütz (beide St.-Johannes-Schützenbruderschaft Holzhausen) sowie Alfons Lange (Heimatschutzverein Himmighausen) übergeben einige der Masken – mit einem ausreichenden Abstand – an Margit Süper (Friseurmeisterin aus Himmighausen) als erste Empfängerin. Foto:

Nieheim Schützen liefern Schutzmasken aus

Die neue Gemeinschaftsaktion von Schützenvereinen, Firma Finkeldei (Polstermöbelmanufaktur) sowie der Bürgerstiftung Nieheim läuft sehr gut an: Es liegen Bestellungen über knapp 500 der einfachen Nasen-Mund-Masken vor. Und die ersten konnten bereits ausgeliefert werden. mehr...


Schulleiter Ingo Kortmann fördert das neue TV-Projekt. Foto: Harald Iding

Steinheim „Linden-TV“: ein Kanal nur für Kinder

Die kleine, aber feine Dorfschule in Steinheim-Vinsebeck geht neue Wege in der schwierigen Corona-Zeit. Als Unterstützung für die Bewältigung der Hausaufgaben haben die Lehrkräfte tolle „Erklärvideos“ erstellt, um den Kids daheim zur Seite zu stehen. mehr...


Das Königspaar Matthias Hannibal und Kirsten Bolte, das Kronprinzenpaar André Bröker und Angelika Söltl sowie Hofstaatpaare bleiben im Amt. Foto:

Steinheim Jubelfest im Sommer muss ausfallen

Das ist eine bittere Pille für alle Freunde des Brauchtums, das auch in der Emmerstadt eine besondere Bedeutung hat: Der Vorstand des Bürgerschützenvereins Steinheim teilt mit, dass das beliebte Schützenfest in 2020 ausfallen muss. mehr...


Zweimal am Tag lässt die automatische Strohförderanlage das organische Beschäftigungsmaterial in die Großbucht fallen. Foto: Greta Wiedemeier

Steinheim In diesem Stall regnet es Stroh

Wer von Steinheim aus die Ostwestfalenstraße Richtung Eichholz befährt, der kann linkerhand schon seit vielen Monaten ein neues Gebäude entstehen sehen: Der Großraum-Maststall von Familie Düwel. Vor gut zwei Wochen konnten die ersten 1480 Ferkel einziehen. mehr...


Jana Reineke, Daniel Razat (oben) und Daniel Hartmann kandidieren für das Bürgermeisteramt und sind durch die Krise ausgebremst. Im Gespräch mit dem WESTFALEN-BLATT schildern sie, wie sie in Krisenzeiten ihren Wahlkampf gestalten. Foto:

Höxter/Nieheim Zurückhaltung ist angesagt

Den Menschen zuhören, ins Gespräch kommen, nah dran sein: All das ist den Kommunalwahlkandidaten in Zeiten von Corona auf analogem Weg versagt. Wie sie die Menschen auf digitalem Wege erreichen und was sie für geboten halten, skizzieren drei Bewerber um das Bürgermeisteramt im Gespräch mit dem WESTFALEN-BLATT. mehr...


Britt Eerland schaut bereits in Richtung Berlin und freut sich auf die Herausforderung beim Deutschen Meister. Foto: Jürgen Drüke

Tischtennis Eerland blickt mit Freude nach Berlin

Nach dem Rückzug des Tischtennis-Bundesligisten TuS Bad Driburg aus der Bundesliga hat die Nummer eins Britt Eerland einen neue Herausforderung gefunden: Die Niederländerin schlägt beim Deutschen Meister TTC Eastside Berlin auf. mehr...


231 - 240 von 1294 Beiträgen