Höxter/Brakel/Steinheim Großes Interesse an neuen Studiengängen

Blick in die Kabine eines modernen Traktors. Per GPS-Steuerung wird der Dünger ausgebracht. Beim so genannten »Precision Farming« (Präzisionsackerbau) wird je nach Boden- und Aufwuchsbeschaffenheit mehr oder weniger Dünger gestreut. In Höxter befasst sich künftig ein Studiengang mit dem Thema. Foto: dpa

Die Nachfrage nach Studienplätzen für die neuen Höxteraner Studiengänge »Precision Farming« und »Freiraummanagement« ist offenbar hoch. Das hat die Hochschule OWL auf Anfrage mitgeteilt. mehr...

Mehr als doppelt so schnell wie erlaubt ist einen 35-Jährige in einer Baustelle in Steinheim unterwegs gewesen. Foto: dpa

Steinheim Zu schnell in der Baustelle: Führerschein weg

In einer Baustelle auf der B239 zwischen Rolfzen und Steinheim ist gestern Vormittag eine 35-Jährige mit 107 Stundenkilometern geblitzt worden. Erlaubt ist an dieser Stelle Tempo 50. mehr...


Mit Fördergeldern ist in Hagedorn das Ehrenmal umgestaltet und ein Gedenkbuch für Verstorbene erstellt worden (von links): Frederik Bräkling (Schatzmeister der Stiftung), Heribert Gensicki, Stephan Lücking, Reinhard Otte, Manfred Wiesthal, Steffen Brand, Georg Brand und Werner Lödige (Volksbank). Foto: Heinz Wilfert

Steinheim Erstes Gedenkbuch in der Friedhofskapelle

Das neue Modell ­»1 + 1=3« trägt bereits konkrete Früchte wie sich in Hagedorn (Stadt Steinheim) zeigt. Die Vereinigte Volksbank hatte es zusammen mit der »Stiftung für Natur, Heimat und Kultur im Steinheimer Becken« initiiert. mehr...


Beim Bundesobermeistertag in Papenburg ist das Bergheimer Fahrzeugwerk Spier mit einer Urkunde als Ausbildungsbetrieb des Jahres 2017 ausgezeichnet worden. Im Bild Jürgen Spier (links), Petra Spier und Holger Benninghoff (Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft). Foto: Firma Spier

Steinheim Ausbildungsbetrieb des Jahres

Schon wieder eine große Auszeichnung für das Fahrzeugwerk Spier in Bergheim. In Anerkennung und Würdigung der besonderen Berufsausbildung im Metallhandwerk hat der Bundesverband Metall das Unternehmen beim Bundesobermeistertag in Papenburg als Ausbildungsbetrieb des Jahres 2017 ausgezeichnet. mehr...


Etwa 1000 Schüler drehen beim Sponsorenlauf des Städtischen Gymnasiums und der Städtischen Realschule Steinheim für einen Schulkindergarten in Äthiopien ihre Runden. Foto: Heinz Wilfert

Steinheim Junge Steinheimer laufen für Äthiopien

»Schüler helfen Kindern in Äthiopien« hatten das Gymnasium und die Realschule Steinheim ihren großen Sponsorenlauf betitelt. Sie haben Spenden für einen Kindergarten erlaufen. mehr...


Maske in der Natur: Die Künstlerin Christiane Limper (Flensburg) will die verwunschene Schönheit des Vulkangeländes in den Fokus bringen. Foto: privat

Steinheim Vulkan-Projekt öffnet Horizonte

Kunstprojekt öffnet Horizonte – und die Augen für neue Ansichten: Die beiden Künstler Christiane Limper und Bernward Dömer lassen den alten Sandebecker Vulkan zu neuem Leben erwecken. mehr...


Sie lernen jetzt in der Praxis kennen, was sie in der Theorie schon zum Teil erfahren haben: Zwölf Kommissaranwärter haben Dienst im Kreis. Foto: Polizei

Höxter Motto: »Theorie trifft Praxis«

»Theorie trifft Praxis« – unter diesem Motto festigen derzeit zwölf Kommissaranwärter bei der Kreispolizeibehörde Höxter ihr Theoriewissen. Jetzt startete ihr erstes Fachpraxismodul. mehr...


Die Regenten samt Hofstaat strahlen beim Schützenfest in Rolfzen mit der Sonne um die Wette (von links): Janina Hartmann und Erik Breker, das Königspaar Johanna und Stefan Rüther sowie Christoph Schröder und Julia Volmer. Foto: Marian Berkemeier

Steinheim Rolfzen bejubelt seine Regenten

Mit dreitägigem Festprogramm hat die St.-Georg-Schützenbruderschaft Rolfzen ihr alljährliches Schützenfest gefeiert. Höhepunkt war der von vielen bejubelte Königs-Umzug durch den Ort. mehr...


Das Bild der Landfrau hat sich gewandelt. Viele gehen heute im Gegensatz zu früher einem nichtlandwirtschaftlichen Beruf nach. Foto: Kreisland-Frauenverband Höxter-Warburg

Brakel Wie »Ein Kessel Buntes«

Wenn die Landfrauen feiern, sind Männer – bis auf einige Ehrengäste – nicht zugelassen. Und: Dieses Mal bedienen die Landwirte die Landfrauen. mehr...


So sieht sie aus, die Wespenplage 2018. Foto: dpa

Höxter Ungebetene Mieter ziehen im Tiefflug ein

Wer auf die Ausrück-Liste der Feuerwehr Höxter schaut, wundert sich über die vielen Einsätze, um Wespennester zu entfernen. 30 Mal haben die Experten schon Plagegeister beseitigt. mehr...


61 - 70 von 513 Beiträgen