Steinheim Wird Hanebal-Büste aus Rathaus entfernt?

»Westfälischer Bauer« heißt diese Büste des Bildhauers Wilhelm Haneball. Sie steht im Rathaus in Steinheim. Kritiker Dr. Thomas Bauer (Bergheim) ist aufgestoßen, dass im Foyer des Rathaussaales in einer Vitrine Kultgegenstände aus den von den Nazis ermordeten jüdischen Familien gezeigt werden, während auf der gegenüberliegenden Seite die 1935 von Will Hanebal erstellte Büste “Westfälischer Bauer” (für Weltausstellung in Paris geschaffen) steht. Das Original des Bronze-Abgusses habe Diktator Adolf Hitler sogar für seine persönliche Kunstsammlung gekauft, schreibt Thomas Bauer. Foto: Stadt Steinheim

Der Rat Steinheim beschäftigt sich am Montagabend mit der umstrittenen Büste »Westfälischer Bauer« des bekannten Künstlers Will Hanebal (1905-1982). Wird sie aus dem Rathaus entfernt? Die Meinungen sind geteilt. mehr...

Folklore aus dem Orient: Eine Gruppe spielt den Besuchern auf dem Steinheimer Marktplatz eine altertümliche Zeremonie vor. Angebote, Aufführungen und Aktionen locken viele Besucher an. Gleich mehrere Kulturen haben sich an der interessanten »Reise« beteiligt. Foto: Heinz Wilfert

Steinheim Wenn der Marktplatz zum Basar wird

Von einem Feuerwerk an Angeboten, Aufführungen und Aktionen war der diesjährige Schlemmertag in Steinheim begleitet, Er stand im Zeichen von »1000 und einer Nacht«. mehr...


Markus Brexel (von links), Präsident Dominik Thiet, Stefan Wiedemeier, Dennis Hetmann, Kanzler Franz-Gerd Brökel, Michel Peine, Christian Pott und Elferratsvorsitzender Christian Möller haben das Thema 2019 vorgestellt. Foto: Heinz Wilfert

Steinheim Karnevalisten wollen spielen

Das Motto für das Bühnenthema des Steinheimer Karnevals steht: »Spielt mit! Man teou – das große Karnevalsgesellschaftsspiel von 1 bis 111!« mehr...


Vor allem viele starke Frauen sorgen für ein buntes Programm beim 24. Musik und Schlemmertag in Steinheim. Foto: Ralf Brakemeier

Steinheim Starke Frauen mischen Steinheim auf

Ein besonders buntes und breit gefächertes Programm wartet auf die Besucher des Musik- und Schlemmertages in Steinheim am Sonntag, 6. Mai. mehr...


Steinheims Pfarrer Ulrich Beimdiek bemerkt in seiner Gemeinde eine Aufbruchstimmung auf dem Weg der Vereinigung zur künftigen Christus-Kirchengemeinde. Foto: Heinz Wilfert

Steinheim »Gemeinsam sind wir stärker«

Die bisherigen Kirchengemeinden Steinheim, Lügde, Marienmünster-Nieheim und Brakel wollen eine neue Kirchengemeinde mit der Intention bilden, eine gute Balance zwischen Einheit und Vielfalt zu ermöglichen. mehr...


Feierlicher Moment: Dr. Bernhard Klocke (vorne von links) übergibt die TSM-Zertifikate. Geschäftsführer Udo Schelling, der Technische Leiter Manfred Müser und der Aufsichtsratsvorsitzende Hubertus Grimm freuen sich über die Auszeichnung. Foto: Harald Iding

Steinheim/Beverungen BeSte ist ausgezeichnet

Um bestmöglich für Notfälle aufgestellt zu sein, haben sich die BeSte Stadtwerke zertifizieren und ihren Betrieb umfassend »durchleuchten« lassen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. mehr...


Daumen hoch für das Revival von Rock am Rewe: Organisiert wird das Musikfest von der Jungen Kultur Steinheim mit (von links) Marita Kaufmann, den Schülerinnen Maya Pook, Janina Fiene, Mirca Henke und Yvonne Rossius sowie dem Rewe-Marktleiter Axel Remmert-Bobe. Foto: Ralf Brakemeier

Steinheim Aus Rock im Ring wird Rock am Rewe

Zweimal tummelten sich hunderte Musikfans in Steinheim bei »Rock am Rewe«. Ebenfalls zweimal hatte die Junge Kultur »Rock im Ring« organisiert. Nun verschmelzen die beiden Veranstaltungen. mehr...


Anke Wiemers (von links), Martina Zimmermann, Dorothea Neumann und Katrin Leykauf führen den Chor mit dem neuen Namen Cantiamo. Am bewährten Konzept will das Ensemble mit seinen 35 Mitwirkenden nichts ändern. Foto: Cantiamo

Brakel Sängerkreis-Chor wird zu Cantiamo

Der neue Name ist Programm. Der bisherige Sängerkreis-Chor Höxter-Warburg nennt sich jetzt Cantiamo. Übersetzt: »Lasst uns singen«. mehr...


Ein Tag im Düsseldorfer Landtag: Matthias Goeken im Gespräch mit den Ministern Karl-Josef Laumann (Soziales) und Hendrik Wüst (Verkehr). Fotos: Sabine Robrecht

Bad Driburg/Düsseldorf Leidenschaft, Elan und langer Atem

Als die Regenwolken über dem Rhein am Morgen der Sonne Platz machen, endet für Matthias Goeken bereits der zweite dienstliche Termin. Impulsreferat, Statements, Diskussion: All das muss in eine Stunde passen. Goeken schaut auf die Uhr: Es wird Zeit. Die Plenarsitzung beginnt. mehr...


Die Mitglieder der Äthiopienhilfe haben bei ihrem jüngsten Besuch mit Waisenkindern in Burat viel Freude. Foto: Privat

Steinheim Hilfe zur Selbsthilfe in Afrika

Die Saat der von der Äthiopienhilfe Steinheim geleisteten Hilfe trägt immer größere Früchte. Davon konnten sich Vereinsmitglieder bei ihrem jüngsten Besuch in dem afrikanischen Land überzeugen. mehr...


771 - 780 von 1160 Beiträgen