Steinheim Köpfe für Kulturrucksack

Ihre Kreativität haben junge Künstler bei der Gestaltung kreativer Köpfe bewiesen (von links): Max, Gerd Leifels, Lena, Inga, Marie, Marie und Hannah. Foto: Heinz Wilfert

Ihre Kreativität haben junge Künstler in einem weiteren Kulturrucksack-Kunstkurs bei Gerd Leifels in Steinheim bewiesen. In seinem Atelier haben sie mehrere Tage kreative Köpfe aus Gips modelliert, gestaltet und bemalt. mehr...

Zahlreiche Rettungskräfte der Malteser und DRK aus Höxter, Warburg, Brakel, Bad Driburg und Steinheim unterstützten gestern die Evakuierungsmaßnahme in Paderborn. Foto: Isabell Waschkies

Höxter/Paderborn Rettungskräfte helfen den Evakuierten

Aus dem Kreis Höxter waren Kräfte aus Höxter, Warburg, Brakel, Steinheim und Bad Driburg in Paderborn im Einsatz. mehr...


Der Verein »Kinder- und Jugendhilfe Trichur« führt die Arbeit von Pastor Davis fort und möchte das auch in Zukunft gerne tun. Nun freuen sich die Mitglieder, die stolze Summe von 6000 Euro nach Indien überweisen zu können. Foto: privat

Steinheim Indien-Verein setzt Hilfsprojekt fort

Der Verein »Kinder- und Jugendhilfe Trichur« soll fortsetzen, was vor Jahren in Steinheim begonnen hat: den bedürftigen Kindern und Jugendlichen aus der Provinz Trichur zu helfen. mehr...


Verena Weber (von links), Doris Tölle Wiedemeier, Stefanie Flake, Eveline Junior, Rolf Hellmann , Ulrike Czorny, Anne Fricke, Siegrun Bielstein, Gertrud Hornemann und Thomas Rebbe-Brand ziehen eine positive Bilanz der Arbeit des Vereins in 2017. Foto: »Steinheim international«

Steinheim Viele Flüchtlinge in Arbeit vermittelt

Auf ein weiteres, erfolgreiches Jahr aktiver Flüchtlingshilfe hat jetzt der Verein »Steinheim International« in seiner Mitgliederversammlung zurückgeblickt. mehr...


Fast 500 Weihnachtsbäume hat die KjG/CU im Januar gesammelt. Am Ostersonntagabend sind sie im Osterfeuer in Flammen aufgegangen. Das Abbrennen ist im ganzen Kreis planmäßig abgelaufen, hieß es bei der Kreisleitstelle in Brakel. Foto: Frank Spiegel

Brakel Osterfeuer lodern im Kreis

In vielen Städten und Dörfern haben am Wochenende Osterfeuer gebrannt, so auch in Brakel. In der Nethestadt ist es Jahr die KjG/CU, die diesen Brauch aufrecht erhält. mehr...


Seit 1983 gibt es in Höxter an der Weser ein Osterfeuer. Hier bauen Höxters Pfadfinder an diesem Karsamstag zum 35. Mal das Feuer auf.

Höxter/Brakel/Marienmünster Hier brennt der Baum

Seit Jahrhunderten gibt es in Deutschland das Brauchtum des Osterfeuers. Wo im Kreis Höxter am Wochenende alte Weihnachtsbäume und andere Hölzer in Flammen die Nacht erhellen, hat das WESTFALEN-BLATT zusammengefasst. mehr...


Michaela Gemke aus Rolfzen sammelt seit fast 18 Jahren Barbies aus aller Welt. Jetzt stellt sie zum ersten Mal ihre Puppen im Teddymuseum Steinheim aus. Die Kleidung ist mittlerweile zum größten Teil selber genäht wie hier beispielsweise. Fotos: Sarah Schünemann

Steinheim Ein Herz für Barbies

Seit 1959 lässt die hübsche Blondine Kinderherzen höher schlagen und steht über Generation hinweg auf dem Wunschzettel. Michaela Gemke aus Rolfzen sammelt seit mehr als 18 Jahren Barbiepuppen. mehr...


Der Spielmannszug Steinheim (von links): Matthias Hannibal, Sandra Lange, Friederike Redeker, Meinolf Ostermann, Gerd Lödige, Katharina Dubbert, Daniel Eidel, Andres Hartmann und die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Michael Diedrich und Marion Fiebig. Foto: Heinz Wilfert

Steinheimer Mit Musik Freude machen

Der Spielmannszug Steinheim hat einen neuen Vorsitzenden: Matthias Hannibal löst Michael Diedrich ab, der nach seiner sechsjährigen Tätigkeit nicht mehr als Vorsitzender kandidiert hat. mehr...


Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft der ambulanten Pflegedienste im Kreis Höxter bemühen sich, niemanden abzuweisen. Personell ist das inzwischen aber kaum mehr machbar. Sie hoffen nun auf Berufsnachwuchs. Foto: dpa

Höxter Druck auf Pflegedienste wächst

Die ambulanten Pflegedienste im Kreis Höxter sind an der Grenze des Leistbaren angelangt. »Wir können nicht mehr jeden Auftrag annehmen«, erklärt deren Sprecherteam. mehr...


Auch das ehemalige Benediktinerkloster in Marienmünster taucht im Jahresprogramm der Klosterlandschaft OWL auf. Foto: Dennis Pape

Höxter/Brakel/Warburg Klöster, Kunst und klassische Klänge

Moderner Kulturort statt altem Sakralbau: Dass die Klöster der Region ein »Lebendiges Erbe« wahren, soll mit dem Jahresprogramm 2018 für die Klosterlandschaft OWL deutlich werden. mehr...


791 - 800 von 1157 Beiträgen