Fest am Sonntag: Ansgar Heckeroth leitet Pastoralverbund Steinheim
Christen heißen neuen Seelsorger willkommen

Steinheim (WB). Nach der gottesdienstlichen Feier im Hohen Dom zu Paderborn Anfang dieses Monats, in der Pfarrer Ansgar Heckeroth in sein neues Amt als Leiter des Pastoralverbundes Steinheim eingeführt worden ist (das WESTFALEN-BLATT berichtete ausführlich), haben ihn am Sonntag viele Christen aus der Region willkommen geheißen.

Samstag, 26.09.2015, 13:53 Uhr aktualisiert: 30.09.2015, 08:00 Uhr
Fest am Sonntag: Ansgar Heckeroth leitet  Pastoralverbund Steinheim  : Christen heißen neuen Seelsorger willkommen
Ansgar Heckeroth (rechts) zieht am Sonntagnachmittag in die St.-Marien-Pfarrkirche ein. Er ist der neue Pfarrer der Pfarrei St. Marien in Steinheim und Leiter des Pastoralverbundes Steinheim. Foto: Harald Iding

In der Pfarrkirche St. Marien hat Dechant Gerhard Pieper die Ernennungsurkunde verlesen und dem Geistlichen Ansgar Heckeroth vor Ort die besten Wünsche für seine neue Aufgabe mit auf den Weg gegeben. Zahlreiche Fahnenabordnungen der örtlichen Vereine und Gruppen nahmen an dem Gottesdienst in der Kirche und der anschließenden Feierstunde unter freiem Himmel teil.

Der 55-jährige  Ansgar Heckeroth ist der neue Pfarrer der Pfarrei St. Marien in Steinheim und zugleich Leiter des Pastoralverbundes Steinheim mit den Pfarreien St. Marien in Steinheim, St. Liborius in Bergheim, St. Dionysius in Sandebeck, St. Johannes Baptist in Vinsebeck und den Pfarrvikarien St. Marien in Ottenhausen und St. Marien in Rolfzen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3532750?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851055%2F
Neuhaus fordert mehr Selbstvertrauen
DSC-Trainer Uwe Neuhaus
Nachrichten-Ticker