Junge Künstler beweisen Kreativität im Kunstkursus
Köpfe für Kulturrucksack

Steinheim (WB/nf). Ihre Kreativität haben junge Künstler in einem weiteren Kulturrucksack-Kunstkurs bei Gerd Leifels in Steinheim bewiesen. In seinem Atelier haben sie mehrere Tage kreative Köpfe aus Gips modelliert, gestaltet und bemalt. In dieser Woche sind die Ergebnisse in der Sparkasse Steinheim zu bewundern.

Montag, 09.04.2018, 14:51 Uhr aktualisiert: 09.04.2018, 15:00 Uhr
Ihre Kreativität haben junge Künstler bei der Gestaltung kreativer Köpfe bewiesen (von links): Max, Gerd Leifels, Lena, Inga, Marie, Marie und Hannah. Foto: Heinz Wilfert
Ihre Kreativität haben junge Künstler bei der Gestaltung kreativer Köpfe bewiesen (von links): Max, Gerd Leifels, Lena, Inga, Marie, Marie und Hannah. Foto: Heinz Wilfert

Den sieben Teilnehmern war im Atelier Curiosita der Spaß anzumerken, als sie ihre gelungenen Objekte präsentierten. Gerd Leifels hat die jungen Künstler arbeiten lassen, die so ihre Kreativität in dem kostenlosen Kurs ausleben durften. Er gibt nur die nötigen Tipps für die lustigen und witzigen Exponate. »Es macht großen Spaß, eigene Ideen entwickeln und umsetzen zu können,« freut sich Hannah Golüke. Entstanden sind schöne Motive wie »Der Gehörnte«, »Goldmarie«, »Zahlenlady«, »Die letzte Fußgängerin« oder »Professor Dr. Gundula Gausel«. »Jeder der Köpfe ist in seiner Art einzigartig,« lobt Leifels seine Schüler, der auch von der Motivation seiner Schüler begeistert war.

Hocker und Tische aus alten Büchern

Der nächste Kursus findet am 2. und 3. sowie am 9. und 10. November zum Thema: »Wir bauen Hocker und Tischchen aus alten Büchern« statt. Bücher seien zu schade für die Tonne. Sie werden im Kursus verklebt und mit Lackfarben bemalt. Anmeldungen bei Gerd Leifels, Telefon 05233/997031.

Den Kulturrucksack hat das Land Nordrhein-Westfalen 2012 initiiert. Ziel des landesweiten Vorhabens ist es, allen Kindern und Jugendlichen kostenlose oder deutlich kostenreduzierte kulturelle Angebote zu ermöglichen. Dafür stellt das Kulturministerium jährlich rund drei Millionen Euro zur Verfügung.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5648274?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851055%2F
Kramp-Karrenbauer ruft CDU zum Zusammenhalt auf
Die scheidende CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer spricht beim digitalen Bundesparteitag der CDU.
Nachrichten-Ticker