Mi., 11.09.2019

Unfall im Kreisverkehr bei Steinheim – Mann verletzt ins Krankenhaus gebracht Auto landet im Kreisel auf dem Dach

Der Citroën ist bei dem Unfall in Steinheim erheblich beschädigt worden.

Der Citroën ist bei dem Unfall in Steinheim erheblich beschädigt worden. Foto: Polizei

Steinheim (WB). Bei einem Unfall bei Steinheim hat sich am Mittwoch im Kreisverkehr von der B 239 zur B 252 ein Fahrzeug überschlagen und ist an einer Verkehrsinsel auf dem Dach liegen geblieben.

Gegen 4.45 Uhr fuhr ein 59-Jähriger Mann aus Marienmünster mit seinem Citroën aus Richtung Höxter kommend von der B239 in den Kreisverkehr. Auf der rechten Abbiegespur in Richtung Detmold geriet der Wagen aus noch ungeklärten Gründen zunächst nach rechts auf den Seitenstreifen, prallte dort gegen einen Leitpfosten, fuhr dann nach links gegen eine Verkehrsinsel, überschlug sich und blieb im Kreisverkehr an einer weiteren Verkehrsinsel auf dem Dach liegen. Wegen seiner Verletzungen wurde der Fahrer mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Personen oder Fahrzeuge kamen durch nicht zu Schaden. Nach Unfallaufnahme und Bergung konnte die Fahrbahn um 6.50 Uhr wieder freigegeben werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6918815?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851055%2F