Dorfwerkstatt Bergheim: Vortrag und Film über das frühere Sägewerk in der Steinheimer Ortschaft
100 Jahre auf dem „Holz-Weg“

Steinheim-Bergheim (WB/hai). Dem Firmengelände sieht man es heute nicht mehr an, dass dort in Steinheim-Bergheim einst der Holzhandel blühte – und es eine legendäre „Dampfmaschine“ beherbergte. Heute wuchert das Unkraut aus dem Asphalt, die Fassaden sind löchrig und Wind pfeift über den Platz.

Freitag, 14.02.2020, 08:22 Uhr aktualisiert: 14.02.2020, 15:56 Uhr
Diese historische Aufnahme zeigt die Einfahrt zum Firmengelände des Bergheimer Sägewerkes. Heute ist es eine leer stehende Industriebrache. Foto:
Diese historische Aufnahme zeigt die Einfahrt zum Firmengelände des Bergheimer Sägewerkes. Heute ist es eine leer stehende Industriebrache.

An diesem Samstag, 15. Februar. lockt bei Kaffee und Kuchen um 15.30 Uhr eine ganze besondere Zeitreise im Pfarrheim Bergheim, der Eintritt ist für alle frei.

Auf Einladung der „Dorfwerkstatt“ werden Dr. Thomas Bauer aus Münster mit seinem Vortrag (historische Einführung) sowie Ludwig Pott als Zeitzeuge Licht in die 100 Jahre lange Geschichte des Sägewerkes sowie seine Bedeutung für den Ort und die Region geben. Man darf gespannt sein, was der Lokalhistoriker und gebürtige Bergheimer Dr. Thomas Bauer sowie der frühere Prokurist von Holz-Noll, Ludwig Pott, an Informationen und Erkenntnissen zusammengetragen haben.

Erstmals öffentlich zu sehen ist ein Film, den Pott vor etwa vier Jahrzehnten in dem Sägewerk drehte und der auch dessen mächtige „Dampfmaschine“ zeigt.

Bergheimer Sägewerk war kein Unternehmen wie jedes andere

„Das Bergheimer Sägewerk war kein Unternehmen wie jedes andere“, erläutert Dr. Bauer. Bis zur Errichtung des Bergheimer Industriegebietes stellte es den größten Arbeitgeber am Ort dar – aber nicht nur das: Gegründet um 1900, war es der erste Betrieb, der die jahrhundertelang unveränderte Berufsstruktur aus Tagelöhnern, Bauern und Handwerkern aufbrach. Und nicht zuletzt: Die Hupe markierte jahrzehntelang Arbeits- und Pausenzeiten – sie war die „Zeitansage“ in Bergheim.

Als Schüler habe Bauer selbst bei „Holz-Noll“ gejobbt – und lernte dort eine Arbeitswelt kennen, „die es so längst nicht mehr gibt.“ Im Bild eingefangen hat diese Ludwig Pott, Betreiber des Motorenmuseums in Erpentrup und ehemalige Führungskraft bei „Holz-Noll“. 1983 hielt der Technikliebhaber und Hobbyfilmer das „Innenleben“ seiner Firma mit der Super-8-Kamera fest. Nach der Filmvorführung stehe Pott den Zuschauern gerne für Fragen zur Verfügung.

Film von damals zeigt „Innenleben“

Bauer: „Rund 20 Jahre nach Potts Dreharbeiten zeichnete sich das Aus für das Sägewerk ab, das durch stetige Marktanpassungen, neue Produkte und den Einstieg in den Fachhandel lange der Konkurrenz hatte trotzen können. Investoren übernahmen die Firma, um damit neue Geschäftsfelder zu erschließen. Daraus wurde aber nichts. Das alte Firmenschild hängt noch immer an der Fassade, obgleich die frühere Eigentümerfamilie längst nichts mehr mit dem Betrieb zu tun hat.“

Veranstaltung am 15. Februar im Pfarrheim

Und was wird eigentlich aus der dorfbildprägenden Industrie­brache, der alten „Lanz-Lokomobile“ und dem Schornstein, der sich langsam neigt? Die „Dorfwerkstatt“ lädt die Bergheimer ein, sich genau an dieser Ideenfindung zu beteiligen.

Die Veranstaltung zum früheren Sägewerk sieht der Vorsitzende Rudolf Weber ansonsten als idealen Testballon: „Wenn sie gut ankommt, werden wir weitere historische Themen aufgreifen!“

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7258202?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851055%2F
Bielefeld steht vor kritischer Inzidenz-Marke
Corona-Reihentests als Folge einer Familienfeier: Die Ergebnisse von 800 Schülern und Lehrern, von denen im Drive-In-Testzentrum Anfang der Woche Abstriche genommen wurden, sollen Donnerstag vorliegen. Derweil weiten sich die Folgen der Feier aus: eine elfte Schule und eine Kita sind jetzt betroffen. Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker