75-Jähriger aus Willebadessen gestorben
Coronavirus: Ein weiterer Todesfall

Höxter/Willebadessen (WB). Die Zahl der Corona-Infektionen ist im Kreis Höxter auf 243 gestiegen, das sind acht mehr als am Donnerstag . Neue Infektionen sind in Bad Driburg (1), Borgentreich (1), Höxter (3), Steinheim (1), Warburg (2) aufgetreten. Inzwischen gelten 115 Personen als gesund. Damit sind 126 Personen noch akut betroffen.

Freitag, 17.04.2020, 14:33 Uhr aktualisiert: 17.04.2020, 14:36 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa
Symbolbild. Foto: dpa

Anfang April war eine Person aus Warburg an dem Virus gestorben. Der 80-Jährige war Bewohner des Seniorenzentrums St. Johannes in Warburg gewesen. Seit Freitag verzeichnet der Kreis Höxter einen zweiten Todesfall. Eine Person aus Willebadessen, die positiv auf das Coronavirus getestet worden war, ist im Alter von 75 Jahren verstorben. Nach Informationen dieser Zeitung soll der nun Verstorbene nicht aus dem Umfeld des Infizierten aus Warburg kommen.

Die Corona-Infektionen im Überblick: Bad Driburg (neun Personen infiziert, drei Personen sind gesund), Beverungen (13 Infizierte, zehn genesen), Borgentreich (27 Infizierte, 17 genesen), Brakel (acht Infizierte, sechs genesen), Höxter (50 Infizierte, 27 genesen), Marienmünster (drei Infizierte, zwei genesen), Nieheim (acht Infizierte, sechs genesen), Steinheim (26 Infizierte, 14 genesen), Warburg (84 Infizierte, 23 genesen, einer verstorben), Willebadessen (15 Infizierte, sieben genesen, einer verstorben).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7373972?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851055%2F
Rentner schießt auf Nachbarn
Justizbeamte brachten den gehbehinderten Angeklagten von der Pflegeabteilung der Justizvollzugsanstalt Hövelhof zum Landgericht nach Detmold, wo sich der 76-Jährige am Montag verantworten musste. Foto: Althoff
Nachrichten-Ticker