Großprojekt zwischen Ortschaft Ottenhausen und Steinheim – Premiere: erster Bürgerradweg in der Region entlang einer Kreisstraße
Sichere Anbindung an die Kernstadt

Ottenhausen/Steinheim -

Hier machen Bürger und engagierte Heimatfreunde selbst mobil: Zwischen dem Bundesgolddorf Ottenhausen und der Kernstadt Steinheim soll entlang der Kreisstraße 7 ein neuer Radweg für alle entstehen, der natürlich auch zu Fuß genutzt werden kann. Von Harald Iding
Donnerstag, 15.04.2021, 03:26 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 15.04.2021, 03:26 Uhr
Auf der rechten Seite der Kreisstraße (Richtung Steinheim) soll der neue Bürgerradweg verlaufen.
Auf der rechten Seite der Kreisstraße (Richtung Steinheim) soll der neue Bürgerradweg verlaufen. Foto: Harald Iding
Vertreter des Vereins „Ländlicher Raum aktiv“ haben am Mittwoch dem WESTFALEN-BLATT vor Ort das herausragende Projekt, das sich in der Planungsphase befindet, vorgestellt. „Wir sind im Moment noch in den vertieften Gesprächen mit einigen Grundstückseigentümern“, betonten Herbert Gensicki und Karl-Heinz Huneke. Denn die Erfolgsformel sei ganz einfach: „Ohne Grundstücke gibt es keinen Radwegebau“ – hier konkret entlang der vielbefahrenen Kreisstraße 7 zwischen Ottenhausen und Steinheim. „Alle Eigentümer unterstützen bereits das wichtige Vorhaben, das ist ein sehr positives Signal“, freut sich Huneke, Mitbegründer des Vereins „Ländlicher Raum aktiv“, der von Wegbegleitern anerkennend als „Mister Bürgerradwege“ geschätzt wird.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7916702?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851055%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7916702?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851055%2F
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf unter 100
Thais Räßler, derzeit im Bundesfreiwilligendienst, bereitet in einem Impfbus des Deutschen Roten Kreuz eine Corona-Schutzimpfung vor.
Nachrichten-Ticker