Warburg Zu Ostern gibt’s Fisch

»Die Leute wollen Fisch für Karfreitag. Wenn wir früher in der Woche 40 bis 50 Kunden im Laden hatten, waren es an vor Ostern manchmal 100 am Tag«, erklärt Heiner Koch. Der Ossendorfer ist seit 40 Jahren Fischhändler. Foto: Timo Gemmeke

Seit Jahrhunderten verzichten Christen in der Fastenzeit auf Genussmittel, etwa Süßigkeiten, Alkohol oder Fleisch. Freitags gibt es aber Fisch – vor allem in der Karwoche. Warum eigentlich? mehr...

Das mobile Telekomnetz ist derzeit massiv gestört. Foto: dpa

Höxter / Brakel / Warburg Störungen im Mobilfunknetz der Telekom

Das mobile Netz der Telekom ist in weiten Teilen des Kreises Höxter derzeit massiv gestört. Telefonieren mit dem Smartphone ist nur selten möglich, auch der Internetzugang ist aktuell lediglich eingeschränkt verfügbar. Bis Donnerstagnachmittag um 16 Uhr soll das Problem andauern. mehr...


Jessica Weiße aus Ossendorf erwartet ihr Baby Anfang Juni. »Sie kann ihr Kind noch in Volkmarsen entbinden«, sagt Christine Rose. Doch Ende Juni schließt die Geburtshilfe-Abteilung des Krankenhauses. Dann müssen schwangere Frauen aus dem Warburger Land weitere Wege auf sich nehmen. Die Warburger Hebammenpraxis wird es aber auch in Zukunft geben. Foto: Silvia Schonheim

Warburg Arbeit in den Hebammenpraxen geht weiter

Neun freiberufliche Beleghebammen sind von dem Aus der Geburtshilfe-Abteilung im Krankenhaus Volkmarsen betroffen. Die Betreuung der Schwangeren vor und nach der Geburt sei aber gesichert. mehr...


In das Hochwasserrückhaltebecken Teichmühle bei Germete wird in den kommenden drei Jahren 400.000 Euro investiert. Das Bauwerk schützt den Luftkurort seit mehr als 40 Jahren vor den Wassermassen, die der Kälberbach mit sich bringen kann. Foto: Jürgen Vahle

Warburg Deich bekommt neue Krone

Wenn der TÜV kommt, wird es oft teuer. Das ist nicht nur beim Auto so. Das gilt auch für das Regenrückhaltebecken Teichmühle in Germete. mehr...


Alleinunfall: Die Insassen dieses BMW sind in Vinsebeck zu Fuß geflüchtet – es besteht der Verdacht, dass sie Drogen konsumiert hatten. Foto: Polizei

Höxter Jeder Sechste haut einfach ab

Wer anderen in die »Karre« fährt, hinterlässt einen Zettel und die Sache ist geklärt. Eigentlich ganz einfach, oder? Falsch! Ein derartiges Verhalten erfüllt den Tatbestand der Unfallflucht. mehr...


Das war die alles entscheidende Frage: schuldig oder unschuldig? Beim Theaterstück »Terror« waren die Zuschauer die Schöffen, die das Urteil fällen mussten. Foto: Astrid E. Hoffmann

Warburg Zuschauer sprechen das Gerichtsurteil

Schuldig oder unschuldig? Diese Frage steht bei Ferdinand von Schirachs »Terror« im Mittelpunkt. Beim Theaterstück im PZ haben knapp 400 Zuschauer die Schöffenrolle übernommen. mehr...


Die Kassenprüfer (von links) Volkhard Leifels und Eva Roeper mit dem Vorstand: Vorsitzender Klaus Stalze, Kassierer Ernst Martin Peitz, Schriftführerin Bärbel Engemann, zweiter Vorsitzender Winfried Volmert und Fundus-Verwalterin Sabine Finis. Foto: Astrid E. Hoffmann

Warburg Schauspielernde Ziege gesucht

Die Bürgerschauspieler des Heimat- und Verkehrsvereins Warburg suchen Verstärkung. »Wir brauchen eine neue Ziege. Ohne Ziege können wir nicht beim Kälkenfest spielen«, sagt Lena Volmert. mehr...


Der CDU Ortsverband Menne präsentiert seinen Vorstand und ehrt Mitglieder: Hubertus Fuest, Reinhard Steffens, Robert Schmidt, Landtagsabgeordneter Matthias Goeken, Hans-Joachim Fietz, Wolf-Rüdiger Mutter, Hubertus Kohaupt (Stadtverbandsvorsitzender), Michael Blome, Christian Moors. Foto: Verena Schäfers-Michels

Warburg CDU ehrt Mitglieder

Der Breitbandausbau und die Ansiedlung von Gewerbebetrieben in Orten unter 2000 Einwohnern sind Themen bei der Jahreshauptversammlung des CDU-Ortsverbandes Warburg-Menne gewesen. mehr...


Die geburtshilfliche Abteilung des St.-Elisabeth-Krankenhauses Volkmarsen schließt Ende Juni. Für die Schwangeren bedeutet dies, dass sie in Zukunft weitere Wege zu bereits jetzt teilweise überlasteten ­Geburtszentren auf sich nehmen müssen.

Warburg/Volkmarsen Klinik schließt Geburtshilfe

Im Krankenhaus Warburg sind Entbindungen seit November 2005 Geschichte. Jetzt schließt auch die geburtshilfliche Abteilung des St.-Elisabeth-Krankenhauses in Volkmarsen. mehr...


Jan Preller, Leiter des Waldinformationszentrums Hammerhof (von links), freut sich über 15 Absolventen des ersten Obstwiesenberaterlehrgangs: Helmuth Spenner, Antonius Oeynhausen, Jonas Baudis, Rudolf Ostermann, Joachim Mönks, Andreas Knoblauch-Flach (VHS-Leiter Diemel-Egge-Weser, Verein Fundus), Ulrich Engemann, Herbert Hartmann, Ralf Varchmin, Annette Cabron, Sabine Maas, Hans-Josef Förster, Marie-Luise Eickmeier-Ehrlich, Landschaftsarchitekt Peter Trapet (Kursusleiter). Foto: Verena Schäfers-Michels

Warburg Obstwiesenberater wollen Wissen weitergeben

In den vergangenen sechs Monaten haben 15 Interessierte den ersten Obstwiesenberaterlehrgang im Rahmen eines Leader-Projektes am Waldinformationszentrum Hammerhof absolviert. mehr...


1 - 10 von 1923 Beiträgen