Warburg Wildpferde sind die Hauptattraktion

Seit 1959 versuchen die Fachleute am Wildgehege Hardehausen, die ausgestorbene Wildpferderasse Tarpan zurückzuzüchten. 60 Jahre Rückzüchtung – das ist am Sonntag gefeiert worden. Die Tiere haben die Streicheleinheiten von Besuchern wie Ida sehr genossen. Foto: Verena Schäfers-Michels

Beim Wildpferdefest sind der Tarpanhengst Myrrdin und die zehn Stuten die Hauptattraktion gewesen. Bei idealem Wetter sind viele Besucher am Sonntag zu Fuß, mit dem Fahrrad und per Auto zu den Veranstaltungen am Hammerhof und rund um das Wisentgehege gekommen. mehr...

Heiner Stienes Kinder, Psychologin Uta Stiene und Naturwissenschaftler Dr. Matthias Stiene, haben auf das künstlerische Schaffen ihres Vaters zurückgeblickt. Foto: Silvia Schonheim

Warburg Ausstellung ist ein Geschenk

Der Künstler Heiner Stiene hat sich selbst ein vorgezogenes Geburtstagsgeschenk gemacht: eine Ausstellung im Museum im »Stern«. Zu sehen sind Skulpturen und Materialcollagen aus verschiedenen Schaffensphasen. mehr...


Bei strahlendem Sonnenschein präsentierten sich die Weldaer Majestäten Jürgen und Susanne Menne und ihr Hofstaat auf dem Festplatz. Zum Festzug nahm das Paar, die Hofstaatdamen und die Jubelpaare in drei Kutschen Platz. Die Königin erntete besonders viel Applaus für ihre Robe. Foto: Astrid E. Hoffmann

Warburg Vorsitzender regiert Weldaer Schützenvolk

Beim Schützenfest in Welda wird der Sportplatz zum Festplatz. Dort ist das Königspaar Jürgen und Susanne Menne am Sonntag gekrönt worden und dort haben sie sich mit ihrem Hofstaat den Zuschauern präsentiert. mehr...


Bei dem ABC-Einsatz in Scherfede sind 35 Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort gewesen. Foto: Wolfgang Wotke

Warburg Bagger trifft Gasleitung

Bei Baggerarbeiten in Scherfede ist am Samstag eine Gasleitung beschädigt worden. Im Umkreis von 50 Metern evakuierte die Feuerwehr Häuser. Zwei Straßen mussten während des Einsatzes gesperrt werden. mehr...


Haben einiges gelernt (von links): Joel, Hanna, Jasmin, Leon, Viktoria, Anna, Nina, Philipp und Erik bei der Vorstellung ihrer Ergebnisse vor ihren Eltern. Insgesamt waren in diesem Jahr 54 Sechstklässler aus ganz OWL auf dem Kirchberghof. Foto: Timo Gemmeke

Warburg Hier lernen OWLs junge Mathe-Genies

Der Mathematiker-Nachwuchs aus ganz OWL trifft sicht einmal im Jahr auf dem Kirchberghof in Warburg-Herlinghausen. 53 Sechstklässler waren jetzt wieder dort – und haben die Lehrer und Referendare als Betreuer vor lauter Ehrgeiz manchmal selbst zum Grübeln gebracht. mehr...


Bestsellerautor Wladimir Kaminer berichtet am Dienstag in Germete über Erfahrungen, die er auf Kreuzfahrtschiffen gemacht hat. Beginn ist um 19 Uhr in der Schützenhalle. Foto: Hoeltzenbein

Warburg Auf der Suche nach dem Paradies

Wladimir Kaminer (51) kommt am Dienstag, 25. Juni, in der Reihe »Germeter Begegnungen« um 19 Uhr in die Schützenhalle Germete. Redakteur Jürgen Vahle hat mit ihm im Vorfeld gesprochen. mehr...


Außer Konkurrenz: das Tarpan-Bild von Theresa Albracht. Die junge Försterin aus Marsberg malt neue Postkarten für das Wisentgehege. Der schmatzende Tarpan ist das erste Motiv, das am Sonntag beim Wildpferdefest in Hardehausen an die Besucher verteilt wird. Foto:

Warburg Wilde Pferde sind ein Hingucker

Seit 60 Jahren gibt es Tarpane im Wisentgehege in Hardehausen. Der runde Geburtstag wird am Sonntag, 23. Juni, mit den Besuchern gefeiert. Dann werden auch die Gewinner des Malwettbewerbes »Wilde Pferde« verkündet. mehr...


Die Feuerwehr kann durch schnelles Handeln ein Übergreifen der Flammen auf ein benachbartes Wohnhaus verhindern. Foto: Sascha Kunhart

Warburg Feuerwehr verhindert Hausbrand

Aus noch ungeklärter Ursache ist am Freitag gegen 14 Uhr ein Sperrmüll-Container in Warburg- Scherfede in Brand geraten. Der Feuerwehr gelang es, die Flammen zu löschen. mehr...


Idyllische Natur mit Nutzen: Bienenweidefachberaterin Marie-Luise Eickmeier-Ehrlich zeigt die Blüten eines Rosenbusches, die gern von den Wildbienen besucht werden. Die Imkerin befasst sich besonders mit dem Thema Streuobstwiesen. Foto: Astrid E. Hoffmann

Warburg »Jeder kann etwas für die Bienen tun«

»Jeder kann etwas tun, um nicht nur den Bienen, sondern überhaupt den Insekten zu helfen«, sagt Marie-Luise Eickmeier-Ehrlich. Sie ist seit 2014 Imkerin und hat 2015 den bundesweit ersten Lehrgang zur Bienenweidefachberaterin erfolgreich abgeschlossen. mehr...


Die Professorin (Malou Thier/l.) erklärt Marie (Hanna Steffens), wie toll ihre Forschungen sind. Flora (Ina Wegener/sitzend) und das Model (Anna-Sophia Kuhaupt/dahinter) hören zu. Foto: Hoffmann

Warburg »Die Hölle sind die Anderen«

»Die Hölle, das bin nicht ich«, sagt der Teufel am Ende des Stückes. »Die Hölle, das sind die Anderen«. Mit tosendem Beifall bedanken sich etwa 220 Zuschauer bei der Schauspielcrew des Literaturkurses der Q1 des Hüffertgymnasiums und des Gymnasiums Marianum. mehr...


1 - 10 von 2104 Beiträgen