Warburg Marode Straße wird saniert

Die Stadt Warburg lässt einen Teilabschnitt des Großenederer Weges sanieren. Mitarbeiter der Baufirma Nolte werden am Dienstag damit beginnen, die Baustelle einzurichten und die Straße für den Verkehr voll zu sperren. Foto: Ralf Benner

Die Stadt Warburg lässt einen Teilabschnitt des Großenederer Weges sanieren. Mitarbeiter der Baufirma Nolte werden Dienstag damit beginnen, die Baustelle einzurichten und die Straße für den Verkehr voll zu sperren. mehr...

Aufgebrochener Automat in Höxter. Foto: Polizei

Höxter/Warburg/Brakel/Marienmünster Diebe sprengen Automaten

Drei Zigarettenautomaten sind am vergangenen Wochenende im Kreis Höxter aufgebrochen worden. In einem vierten Fall blieb es beim Versuch. Nach Angaben der Polizei hatten es die Langfinger vor allem auf die Münzkassetten in den Automaten abgesehen. mehr...


Der Vorstand im Jubiläumsjahr des Musikvereins Nörde: (stehend von links) Annika Wiegard, Sandra Wiemers, Vorsitzender Ralf Wiemers, Melanie Müller, Alexander Föckel, Matthias Milling, Linda Wiegard, (knieend) Silvia Föckel und Dirigent Michael Wiemers. Es fehlen im Bild Lea-Franka Sarrazin und Franz-Josef Bellmann. Gefeiert wird am Wochenende 23. bis 25. August. Foto: Ralf Benner

Warburg Mit einem Tenorhorn fing alles an

Der Musikverein Nörde, ältester MV im Warburger Stadtgebiet, blickt in diesem Jahr auf eine 100-jährige Geschichte zurück. Die Musiker wollen dieses Jubiläum über das Jahr hinweg mit verschiedensten Veranstaltungen feiern. Den Höhepunkt bildet dabei der Festakt mit anschließender großer Geburtstagsparty am Samstag, 24. August. mehr...


Elmar Nolte und Reinhard Humburg sind gegen einen Abriss des Pennig-Hauses (Foto) in der Warburger Marktstraße. Nun streben sie die Gründung eines Vereins an, der die vorläufige Bezeichnung »Warburger Verein für Geschichte und Denkmalschutz i.G.« trägt. Foto: Ralf Benner

Warburg Warburger Verein für Denkmalschutz geplant

Elmar Nolte und Reinhard Humburg, die gegen einen Abriss des Pennig-Hauses in der Warburger Marktstraße 18 sind, laden für Mittwoch, 4. September, zur Gründung eines Vereins ein. Dieser soll die vorläufige Bezeichnung »Warburger Verein für Geschichte und Denkmalschutz i.G.« tragen. mehr...


Wenn’s in der Orgelstadt brennt, dann rückt Marco Janzen (von links) mit den Kollegen des Löschzuges Borgentreich aus – sehr zur Freude von Sebastian Göke, Leiter der Feuerwehr Borgentreich. Eigentlich gehört Janzen zum Löschzug Peckelsheim. Fotos: Daniel Lüns

Warburg/Borgentreich/Willebadessen Vom Schreibtisch in den Einsatz

Donnerstag, 1. August, 13.11 Uhr: Die meisten Menschen sind bei der Arbeit oder im Urlaub. In Körbecke aber brennt ein Taubenschlag lichterloh. Wer löscht tagsüber, wenn’s brennt? Eine Frage, welche die Freiwilligen Feuerwehren im Warburger Land immer mehr beschäftigt. mehr...


Die beiden Germeter Kinder Linus Koch (links) und Max Waldeier (beide drei Jahre alt) haben den neuen Kälberbach schon in ihr Herz geschlossen. Mit Hilfe der Renaturierung wurde das Gewässer im Luftkurort auch für Kinder erlebbar gemacht. Foto: Jürgen Vahle

Warburg Großes Fest im Kurpark

Die Renaturierung des Kälberbaches in Warburg-Germete neigt sich dem Ende zu. Am Samstag, 24. August, soll der Abschluss des mehr als eine Millionen Euro teuren Bauprojekts gefeiert werden. mehr...


Frank Becker, Leiter der Sparda-Bank in Warburg. Foto: Ralf Benner

Warburg Kaufen günstiger als mieten

Im Kreis Höxter ist laut einer aktuellen Studie der Sparda-Banken der Kauf einer Immobilie auf lange Sicht immer noch günstiger als ein Mietverhältnis. »Käufer sparen gegenüber Mietern 28 Prozent«, sagt Frank Becker, seit über zehn Jahren Filialleiter der Sparda-Bank in Warburg. mehr...


Über die Eintragung des Pennig-Hauses in die Denkmalliste berät am Dienstag, 20. August, auf Intervention des Kreises Höxter erstmals auch der Ausschuss für Kultur-, Heimat- und Denkmalpflege der Stadt Warburg. Foto: Ralf Benner

Warburg Anwalt übt Kritik am Gutachten

Der Ausschuss für Kultur-, Heimat- und Denkmalpflege berät am Dienstag, 20. August, über die Eintragung des Pennig-Hauses in die Denkmalliste. Im Vorfeld der Sitzung kritisiert der Münchner Rechtsanwalt Dr. Johannes Wasmuth das von der Stadt in Auftrag gegebene Gutachten. mehr...


Metzger Thorsten Leimbach aus Oberlistingen hat im Grenzgebiet sechs Selbstbedienungsautomaten aufstellen lassen. Dort werden Produkte regionaler Betriebe angeboten. Dieser Automat steht in Warburg-­Daseburg neben dem Volksbank-Gebäude. Foto: Daniel Lüns

Warburg Um 3.20 Uhr werden Rouladen gekauft

Rinderrouladen kauft man gerne um 3.20 Uhr. Thorsten Leimbach weiß das. Der Metzger aus Breuna-Oberlistingen hat im Grenzgebiet zwischen Hessen und NRW sechs Lebensmittelautomaten aufstellen lassen. Seitdem kann dort rund um die Uhr eingekauft werden. mehr...


An zwei Wochenenden bieten die Grenzwanderinnen des Kulturlandes Kreis Höxter je zwei kulinarische Touren zwischen dem Diemeltal und der Warburger Börde an. Die Teilnehmer können dabei Forellen, Käse, Gin, Spargel und Bier aus der Region probieren. Foto: Ch. Störmer

Warburg/Borgen­treich Kulinarische Börde-Diemel-Touren

Die Grenzwanderinnen des Kreises Höxter bieten im August und September an zwei Wochenenden je zwei kulinarische Touren zwischen dem Diemeltal und der Warburger Börde an. mehr...


1 - 10 von 2281 Beiträgen