Warburg Ausgezeichnete Fest-Fotos

1. Preis: Hermann Menne aus Menne hat das Riesenrad bei Nacht stimmungsvoll in Szene gesetzt. Foto: Hermann Menne

Das WESTFALEN-BLATT hat die schönsten und besten Fotos von der 70. Warburger Oktoberwoche gesucht. Nun stehen die Gewinner des großen Leser-Fotowettbewerbes fest. mehr...

So funktioniert die Wiederbelebung: Während Prof. Dr. Hermann Klein (links) den Einsatz eines Defibrillators vorbereitet, beginnt Dr. Dietmar Hohmann bei einer Puppe mit der Herzdruckmassage. Foto:

Warburg Mithelfen – Leben retten

In Deutschland sterben jedes Jahr etwa 70.000 Menschen außerhalb eines Krankenhauses an einem Herz-Kreislaufversagen. Viele davon könnten nach Expertenmeinung noch leben, wenn Laien Wiederbelebungsmaßnahmen eingeleitet hätten. mehr...


Foto:

Warburg Stöbern auf dem Büchermarkt

Zum neunten Mal in Folge veranstaltet der Rotary Club Warburg seine Aktion »Leser für Leser«. Der beliebte Büchermarkt findet in diesem Jahr am Samstag, 10., und Sonntag, 11. November, jeweils in der Zeit von 10 bis 16 Uhr im Saal der Vereinigten Volksbank in Warburg, statt. mehr...


Großer Bahnhof (von links): stellv. Bürgermeister Heinz-Josef Bodemann , Willi Vonde, Falkenbergs Bürgermeister Herold Quick, Bürgermeister Michael Stickeln mit seiner Mutter Marianne und Ehefrau Kristina, Landrat Friedhelm Spieker und 1. Beigeordneter Klaus Braun. Foto: Ralf Benner

Warburg Großer Bahnhof für Michael Stickeln

Großer Bahnhof für Warburgs Bürgermeister Michael Stickeln, der seinen 50. Geburtstag gefeiert hat: 150 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft waren in die Aula des Gymnasium Marianum gekommen, um ihm zu seinem Ehrentag zu gratulieren. mehr...


Franz-Josef Dubbi (rechts), Leiter des Museums im »Stern«, und Rainer Mues, Vorsitzender des Museumsvereins, präsentieren die Fotografien von Sandra Hancken, die von Sonntag an im Museum im »Stern« ausgestellt werden Foto: Michaela Weiße

Warburg Landwirte im Porträt

Im Warburger Museum im »Stern« wird am Sonntag, 21. Oktober, um 11 Uhr die Ausstellung »Landwirt schafft. Fotografien von Sandra Hancken« eröffnet. Zu sehen sind fast 40 Porträts. mehr...


Ein Investor will das ehemalige Schuhhaus Pennig abreißen lassen, um dort ein Mehrfamilienhaus mit zehn Mietwohnungen zu errichten. Der Bau- und Planungsausschuss hatte dem Ansinnen zugestimmt. Dagegen regt sich nun Widerstand. Foto: Ralf Benner

Warburg Sorge um das schöne Stadtbild

Der geplante Abbruch des ehemaligen Schuhhauses Pennig in der Marktstraße 18 erregt die Gemüter in der Hansestadt. Wie berichtet, will Investor Ewald Peters aus Salzkotten das rund 160 Jahre alte Fachwerkhaus abreißen lassen, um dort ein Mehrfamilienhaus zu errichten. mehr...


Vorstandsvorsitzender Paul Löneke, Birger Kriwet vom Vorstand und Marketingchef Burkhard Sarrazin hoffen, dass viele Vereine die Möglichkeiten nutzen. 50.000 Euro stehen zur Verfügung. Der Topf könnte zukünftig aber auch vergrößert werden. Foto: Frank Spiegel

Brakel »Viele schaffen mehr«

Die Vereinigte Volksbank überträgt die genossenschaftliche Idee bei der Vergabe von Spenden künftig ins digitale Zeitalter. mehr...


Der Blick vom Park auf das Forsthaus: Rot-, Blut, Farn- und Trauerbuchen, Schwarzkiefer, Stiel- und Pyramideneichen, eine Rosskastanie, Europäische Lärche, Fichten, Spitz- und Bergahorn, Weißpappel, Douglasie und Thuja gehören zu den Solitärbäumen oder bilden um das Haus herum kleine Gruppen. Foto: Astrid E. Hoffmann

Warburg Einblick in ein Calenberger Kleinod

Knorrige Säuleneichen, eine ausladende geschlitztblättrige Buche, riesige Lebensbäume und eine mächtige Schwarzkiefer bestimmen als Solitärbäume den großen Gartenpark beim alten Forsthaus in Warburg-Calenberg. mehr...


Prof. Daniel Beckmann, Organist im Mainzer Dom, hat den Warburger Orgelherbst eröffnet. Foto: Konrad Thiele

Warburg Organist begeistert Zuhörer

Bei herrlichem Sonnenschein hatten sich am Sonntag zahlreiche Warburger auf den Weg in die Altstadtkirche gemacht, um dem Auftakt des 18. Orgelherbstes beizuwohnen. Professor Daniel Beckmann ist Organist im Mainzer Dom und eine bekannte Größe. mehr...


Kabarettistin karin Zimny kommt nach Warburg. Foto:

Warburg »Dirndlalarm« im Kulturforum

Musikkabarettistin Karin Zimny ist am Samstag, 27. Oktober, mit ihrem Programm »Dirndlalarm« im Keller des Warburger Kulturforums zu Gast. Los geht es um 20 Uhr. mehr...


1 - 10 von 1442 Beiträgen