Warburg Sport lockt zahlreiche Gäste in die Natur

Viele Besucher zog es in das Waldstück am Hammerhof, um dort den 3D-Parcours auszuprobieren. Woitenberg-Schützen-Vorsitzender Fritz Neuhann (links) zeigte den Besuchern den richtigen Umgang mit Pfeil und Bogen. Foto: Astrid E. Hoffmann

»Wir spannen den Bogen zwischen Mensch, Jagd und Holz«, sagt Förster Frank Florian Bitter und nennt damit das Motto der Waldtage »Wald bewegt« und die dazu angebotene Veranstaltung im Waldinformationszentrum Hammerhof (WIZ) in Warburg-Scherfede in einem Zug. mehr...

Sven Reinartz von der archäologischen Fachfirma Archebau aus Köln, die im Auftrag des Bauhernn tätig ist, vermisst die Häusergrundrisse der jungsteinzeitlichen Siedlung. Diese wurde bei Bauarbeiten an der Industriestraße im Lürkefeld entdeckt. Foto: Ralf Benner

Warburg 7000 Jahre alte Bauernsiedlung entdeckt

Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) haben im Warburger Industriegebiet Lütkefeld eine Siedlung aus der Jungsteinzeit entdeckt. An der Industriestraße stießen sie auf Siedlungsspuren der frühen Bauern, die vor rund 7000 Jahren im Warburger Land lebten. mehr...


Spaß im kühlen Nass: Franzi Eickmeier mit Hündin Nala im Warburger Waldbad. Foto: Verena Schäfers-Michels

Warburg Mehr als 50 Vierbeiner beim Hundeschwimmen

Einen schönen Abschluss fand das Jubiläumsjahr des Warburger Waldbades, das in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen feiert. Eine großartige Sommersaison endete mit einem Hundeschwimmen. mehr...


Tobias Dunschen versucht, mit dem Elektro-Rollstuhl einen Parcours in einer guten Zeit zu meistern – und dabei nichts umzufahren. Joystick-Erfahrung war von Vorteil. Foto: Astrid E. Hoffmann

Warburg Mit dem E-Rollstuhl auf den Parcours

Die Geschäftsführerin der Begegnungsstätte am Heidhof in Warburg, Maria Ludwig, und ihr Sohn, Einrichtungsleiter Fritz Ludwig, haben mit dem Warburger Sportverein eine Olympiade veranstaltet. mehr...


Wenn in der Kita zwei Muttis gleichzeitig zum Putzdienst eingetragen sind, kann das übel enden, wie Lisa und Laura Goldfarb hier zeigen. Foto: Verena Schäfers-Michels

Warburg Zwillinge sorgen für »double trouble«

Ihre gereimte Begrüßung hat es verraten: Die Zwillinge Lisa und Laura Goldfarb brachten beim Auftritt am Samstagabend »double trouble«, also doppelten Ärger, in das Gasthaus Luis in Warburg-Scherfede. mehr...


270 Frauen hörten beim 27. Frauenfrühstück den Vortrag von Referentin Claudia Filker (Mitte). Ingrid Kerlin (links) und Elfriede Filker moderierten durch den Morgen. Foto: Verena Schäfers-Michels

Warburg Zwischen Erwartung und Maßlosigkeit

Seit 27 Jahren richten zwölf Frauen aus dem Warburger Raum, die verschiedenen Religionsgemeinschaften angehören, am dritten Samstag im September das Frauenfrühstück aus – mit großem Erfolg. Auch an diesem Samstagmorgen war die Warburger Stadthalle rappelvoll. mehr...


Der neue erweiterte Vorstand der WIH: Hans-Jürgen von Glasenapp (kniend von links), Udo Wiemann, Johann-Friedrich von der Borch, Peer Kraatz (stehend von links), Meinolf Gockel, Michael Meier, Jürgen Spier, Mark Becker, Prof. Dr. Christian Koch, Petra Görtz und Theo Schulte. Foto: WIH

Bad Driburg Mit Schwung neue Themen angehen

Die Wirtschaftsinitiative im Kreis Höxter (WIH) blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Bei der Mitgliederversammlung berichtete der Vorsitzende Jürgen Spier über ein breites Spektrum an Aktivitäten und Veranstaltungen. mehr...


Warburger beim Westfälischen Hansetag in Haselünne zu Gast (von links): stellvertretender Bürgermeister Heinz-Josef Bodemann, Hansebeauftragter Jörn Becker, Bürgermeister Michael Stickeln, Stadtführer Hermann Behler und Fremdenverkehsamtsmitarbeiter Claus Chalas. Foto:

Warburg Warburg zeigt seine Vorzüge

Der diesjährige Westfälische Hansetag fand zeitgleich mit dem 19. Korn- und Hansemarkt in der niedersächsischen Stadt Haselünne statt. Hierzu waren die 49 Delegationen und Freunde aus den westfälischen Hansestädten eingeladen. Auch die Stadt Warburg war dort vertreten. mehr...


Norbert Hoffmann und seine Mitarbeiterin Melanie Glade (vorne) präsentieren das Programm der 70. Oktoberwoche. Mit dabei (hinten von links): 1. Beigeordneter Klaus Braun, Hans-Joachim Fietz (TT-Stadtmeisterschaften), Maria Gockeln, Leander Sasse (beide Stadtwerke), Volkard Leifels (Betriebsfußballturnier) Helmut Motyl (Warburger SV) und Bürgermeister Michael Stickeln. Foto: Ralf Benner

Warburg Bierpreis bleibt zum Jubiläum stabil

Bald ist es wieder soweit: Mit Pauken und Trompeten wird am Samstag, 29. September, um 13 Uhr am Riesenrad die Kirmes der 70. Warburger Oktoberwoche eröffnet. Im Anschluss haben Besucher 30 Minuten lang freie Fahrt auf allen Fahrgeschäften des Rummels. mehr...


Sie sind froh über dievielen Spenden (von links): Jutta Zimmermann, Karin Opfer, Maria Hintz, Doris Hundertmark (alle Team »Weltgebetstag der Frauen«), Monika Schmidt (Neuapostolische Gemeinde Warburg), Marion van Berkum und Piet Krug (beide Stiftung Corantijn) und Detlev Schmidt (Vorsteher der Neuapostolischen Gemeinde Warburg). Foto:

Warburg Spenden kommen Schulen in Surinam zugute

Jede Menge gefüllte Schulranzen, Geldspenden in Höhe von 1000 Euro sowie 32 Kartons mit Kinderkleidung und Schulmaterial: Das ist das Ergebnis der Spendensammlung für Surinam, zu der das Team vom »Weltgebetstag der Frauen« im März aufgerufen hatte. mehr...


1 - 10 von 1350 Beiträgen