Warburg Bürgerstiftung fördert 31 Projekte

Der Stiftungsrat der Bürgerstiftung (von links): Joachim Thater, Martina Karsten, Ingo Riebeling, Karin Hartwig, Günter Peine, Dr, Dieter Figge, Olaf Krane und Reinhard Brenke.

Die Bürgerstiftung Warburg hat im vergangenen Jahr 31 Projekte mit einer Gesamtsumme in Höhe von 32.400 Euro gefördert, wobei der Schwerpunkt wie in den vergangenen Jahren auf der Unterstützung der Jugendarbeit sowie der Kindergärten und Schulen in der Stadt Warburg lag. mehr...

Lehrerin Christiane Ellermann organisiert die Ausbildungsbörse am Johann-Conrad-Schlaun-Berufskolleg. Foto: Michaela Weiße

Warburg »25 Prozent brechen Ausbildung ab«

Etwa 300 Schüler des Johann-Conrad-Schlaun-Berufskollegs in Warburg informieren sich am Freitag, 4. Mai, bei der Ausbildungsbörse über das aktuelle Berufeangebot. Lehrerin Christiane Ellermann (50) organisiert diese. mehr...


Zwei Stunden begeisterte Udo Reineke das Publikum in Germete. Als Dank gab es von Jutta Baumhecker (Verkehrsverein, hinten Mitte) und Johannes Sonntag (Bücherei) anschließend eine Kiste Germeta Wasser und eine Flasche Diemelbrand. Foto: Jürgen Vahle

Warburg »Kannste nix von sagen«

Kabarettist Udo Reineke hat den Einwohnern Germetes und des Warburger Landes humorvoll den Spiegel vorgehalten. Mit seinem zweistündigen Vortrag »Irgen wat ist immer« war er Gast im Kulturprogramm zum 1000-jährigen Bestehen des Ortes. mehr...


Wisent »Podreczna« hat Nachwuchs bekommen. Das noch namenlose weibliche Kalb ist das 168. Wisentkind, das in der 60-jährigen Geschichte des Geheges geboren wurde. Foto: Jan Preller

Warburg Wisent-Nachwuchs im Jubiläumsjahr

Ganz unerwartet hat sich im Jubiläumsjahr des Wisentgeheges Hardehausen doch noch Nachwuchs eingestellt. Kalb Nummer 198 in 60 Jahren Wisentgehege ist in der Flachlandwisent-Herde geboren worden. mehr...


Sie freuen sich darauf, dass am 12. Mai mit einem Tag der offenen Tür der Hotelbetrieb aufgenommen wird (von links): Hans-Josef und Luise Geilhorn mit ihren Söhnen Alexander und Andreas sowie Laura Jäger, Lebensgefährtin von Andreas Geilhorn. Foto: Ralf Benner

Warburg Gästehaus ist ein Schmuckstück

Zu seinem 90-jährigen Bestehen ist der traditionsreiche Gasthof Luis in Warburg-Scherfede um ein Gästehaus erweitert worden. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Warendorf/Ahlen/Bielefeld  »Sieg Heil Bielefeld«: Männer zeigen Hitlergruß in Ahlen

Eine Gruppe junger Männer hat am Sonntagabend in Ahlen für Aufsehen gesorgt. Nachdem sie ohne zu zahlen ein Lokal verließen, zeigten sie den Hitlergruß und riefen »Sieg Heil Bielefeld«. mehr...


Die »Kanzlerin-Souffleuse« Simone Solga bittet um Asyl bei den Warburger Landfrauen. Ihr Gepäck hatte die Kabarettistin in Tüten und Taschen dabei. Foto: Verena Schäfers-Michels

Warburg/Willebadessen/Borgentreich Flüstertüte sucht Asyl in Warburg

Zu einem Kabarettabend begrüßte Ruth Konerding 450 Gäste im Pädagogischen Zentrum in Warburg. Zu Gast war »Kanzlerin-Souffleuse« Simone Solga mit ihrem Programm »Das gibt Ärger.« mehr...


Das Stadtkönigspaar stand im Mittelpunkt des Festgeschehens (von links): Oberst Walter Güntermann, Vorsitzender Heiner Geilhorn, Julia Vössing und Bastian Wiemers, Bürgermeister Michael Stickeln und der Bundestagsabgeordnete Christian Haase. Foto: Schlottmann

Warburg Festumzug mit 1000 Teilnehmern

Unter der Regentschaft von Bastian Wiemers und Julia Vössing ist in Warburg-Ossendorf das Warburger Stadtschützenfest gefeiert worden. Höhepunkt war ein Festumzug mit 1000 Teilnehmern. mehr...


Beim ersten Job-Info-Tag im Jugenddorf Petrus Damian in Warburg präsentieren Erzieherin Stefanie Husemann und Auszubildender Sebastian Al­brecht eine Stellwand mit beispielhaften O-Tönen pädagogischer Fachkräfte. Fotos: Ralf Benner

Warburg Fachkräfte gewinnen

Erstmals hat das Jugenddorf Petrus Damian am Freitag einen Job-Info-Tag für Studierende, Auszubildende, Erzieher und Schüler sowie interessierte Fachkräfte angeboten. Es wurden dabei die Arbeitsfelder in der Jugendhilfe vorgestellt und Einblicke in die Einrichtung ermöglicht. mehr...


Fotografin Vivien Tharun präsentiert im Warburger Café »Time Out« ihre Ausstellung »Warburg ist bunt – in schwarz-weiß«. Dafür hatte sie Menschen aus Warburg vor der Linse. Foto: Hoffmann

Warburg »Die Menschen machen die Stadt aus«

Zur Vernissage »Warburg ist bunt – in schwarz-weiß« von Vivien Tharun sind die Fotomodelle sowie viele geladene Gäste in das Warburger Café »Time Out« gekommen. Bürgermeister Michael Stickeln, der bei der Fotografin ebenfalls als Modell vor der Kamera stand, eröffnete die Ausstellung. mehr...


2291 - 2300 von 3315 Beiträgen