Warburg Künstler geben Einblicke

23 Künstler des Kunst- und Kulturvereins »Artd Driburg« haben Werke für die Ausstellung »behütet und bedacht« zur Verfügung gestellt. Einige der Künstler sind bei der Vernissage in Hardehausen zu Gast gewesen und haben ihre Werke vorgestellt (von links): Bringfriede Fokken-Eichner, Maria Föcking, Heidemarie Kluge, Vereinsvorsitzende Cornelia Appel, Heiner Stiene, Marie-Luise Meister, Albert Schriefer, Marieluise Schimpf, Dorit Croissier, Ingrid Brödling, Klaus Wiederrecht, Nicole Drude, Ingrid Heuchel und Hausherr Stephan Kreye. Die Ausstellung ist bis zum 26. Mai in der Aula der Landesvolkshochschule zu sehen. Foto: Astrid E. Hoffmann

Aus den schützenden Mauern des Paderborner Domes zieht die Ausstellung »behütet und bedacht« in das ehemalige Kloster nach Warburg-Hardehausen. mehr...

Beim zweiten Diemelradweg-Tag werden die Teilnehmer in Warburg in der Diemelaue, vor der wunderschönen Stadtkulisse, vom Warburger Sportverein erwartet. Foto:

Warburg Spaß entlang der Diemel

Am Muttertag-Sonntag, 12. Mai, geht es entlang des Diemelradweges nur um den Spaß. Der zweite Diemelradweg-Tag lädt zum Radeln an der Diemel ein. Zudem sind Preise zu gewinnen. mehr...


Auf den Warburger Feierabendmarkt am Dienstag, 14. Mai, freut sich Projektleiterin Vera Prenzel (rechts) mit den Ausstellern (von links): Fatima Almohammad, Betty Hermanns (Zweite Heimat), Christine Pohlmann (Finnenberghof), Edeltraud Girling-Mayer (Fair-Trade), Julia Engemann (Biolandhof Engemann), Uwe Lohre (Imkerverein Warburg), Karin Sautner-Lohmüller (Bördebüffel Rinderzucht), Wirtschaftsförderer Sören Spönlein, Gemüsehändler Mario Behrend, Tatjana Hartwig (Musikcafé Zur Tenne), Heike Schäfer-Jacobi (Biohof Jacobi), Irmgard Heuel (Mittagstisch), Daniel Henke (Bäckerei Henke) und Sabrina Ellermann (Fleischerei Ellermann). Foto: Schonheim

Warburg Nach Feierabend regional einkaufen

Gurken in Plastikfolie? Honig, der um die halbe Welt gereist ist, bevor er beim Verbraucher auf dem Tisch landet? Das muss nicht sein, finden die regionalen Erzeuger und Initiativen, die beim nächsten Warburger Feierabendmarkt am Dienstag, 14. Mai, auf dem Neustädter Marktplatz dabei sind. mehr...


Zur Podiumsdiskussion im Warburger PZ haben sich getroffen (von links) Jörg Volacek (Linke), Ricardo Blaszczyk (Grüne), Susanne Krekeler (Schulleiterin Hüffertgymnasium), Frank Scholle (Schulleiter Gymnasium Marianum), Moderatorin Frieda Ernst, Ingo Stucke (SPD), Moderatorin Franziska Wandura, Leonard Rexhepi (CDU), Jocelyne Lambert (FDP) und Norbert Senges (AfD). Foto: Daniel Lüns

Warburg Podiumsdiskussion zur Europawahl

Urheberrechtsreform, die Zukunft der EU und die Bewegung »Fridays for future« waren einige der Themen, die gestern mit Blick auf die Europawahl am 26. Mai im Warburger PZ besprochen wurden. Vertreter verschiedener Parteien standen den Schülern dort Rede und Antwort. mehr...


Nicole Grewe (rechts) hat in Daseburg den First- und Secondhandladen »Spiegelzwerge« eröffnet, in dem sie Kleidung von Geburt bis Größe 176, Kinderwagen und Spielzeug verkauft. Juliane Michels beliefert sie mit handgenähten Artikeln. Foto: Verena Schäfers-Michels

Warburg Schick in Secondhand

Eine Anlaufstelle für schicke Kinderkleidung aus erster und zweiter Hand gibt es nun in Daseburg. Inhaberin Nicole Grewe öffnet zwei Mal pro Woche die Pforten ihres neuen Ladens »Spiegelzwerge«, Zur Alten Ziegelei 48. mehr...


Stolze Siegerinnen: Marina und Gaby Hosse haben die Cabrio-Aufgabenstellungsfahrt des Motorsportclubs Warburg mit ihrem Audi TT gewonnen – trotz Schneeflocken. Foto: Astrid E. Hoffmann

Warburg Schneeflocken im Verdeck

Marina und Gaby Hosse haben die Cabrio-Aufgabenstellungsfahrt des Motorsportclubs Warburg mit ihrem Audi TT gewonnen. Das Duo trotzte – wie ihre Mitstreiter – besonders den kalten Temperaturen. mehr...


Drei Feuer in maximal fünf Minuten müssen die insgesamt 79 angetretenen Gruppen in der ersten Aufgabe für den Leistungsnachweis löschen. Ausrichter der Abnahme im Speckgraben war in diesem Jahr die Feuerwehr Warburg. Unterstützt wurde sie dabei von Mitgliedern des Deutschen Roten Kreuzes. Foto: Verena Schäfers-Michels

Warburg Wenn im Notfall keine Zeit bleibt

Im Notfall bleibt Lebensrettern wie den Mitgliedern der Feuerwehr wenig Zeit. Damit sie dennoch überlegt und koordiniert eingreifen können, wenn es sprichwörtlich »brennt«, üben sie regelmäßig – so wie beim großen Leistungsnachweis in Warburg. mehr...


Ein prickelndes und fruchtiges Sommerbier versprechen die Geschäftsführer der Kohlschein-Brauerei, Franz-Axel Kohlschein und Michael Kohlschein. Foto: Verena Schäfers-Michels

Warburg Ein neuer Tropfen für den Sommer

Ein Gefühl von Aufbruch und Freiheit des Hippie-Lebens der 1960er Jahre will die Brauerei Kohlschein mit ihrem vierten Editions-Bier in die Gärten und auf die Terrassen bringen. mehr...


Das Orgaanisationsteam der Freilichtausstellung mit großformatigen Porträtfotos und der Fotograf im Warburger Museum im »Stern« (von links): Vivien Tharun, der niederländische Dokumentarfotograf Ruben Timman, Gez Asafu-Agyei und Hilla Zabelberg-Simon Foto: Astrid E. Hoffmann

Warburg Gesicht zeigen in den Straßen

Menschen aus aller Welt werden ihr Gesicht in Warburg zeigen. Das »Museum der Menschheit – Museum of Humanity« ist der Wirklichkeit gewordene Traum des niederländischen Dokumentarfotografen Ruben Timman. mehr...


Beim Bau der Menner Gemeindehalle vor 50 Jahren wurde diese Aufnahme gemacht, die ebenfalls in der Fotoausstellung zu sehen sein wird. Foto:

Warburg Menne feiert 50 Jahre Gemeindehalle

Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung ist am 11. Mai 1969 die Menner Gemeindehalle eingeweiht worden. Dieses Jubiläum wird nun gebührend gefeiert. mehr...


2301 - 2310 von 4259 Beiträgen