Vor diesem Gebäudeteil der Asylbewerberunterkunft stand ein Kanister mit einer Flüssigkeit. An der Haustür sind Brandspuren zu erkennen. Bis September 2015 wohnten dort Obdachlose. Foto: C. Geschke

Warburg Brandanschlag auf Asylbewerberunterkunft

Der Staatsschutz in Bielefeld geht davon aus, dass in der Nacht zu Donnerstag versucht worden ist, die städtische Flüchtlingsunterkunft am Kuhlemühler Weg in Warburg mit Hilfe einer brennbaren Flüssigkeit in Brand zu setzen. Menschen wurden nicht verletzt. mehr...


Symbolbild Foto: Frank Spiegel

Warburg Damenrad gestohlen

Vom Grundstück eines Mehrfamilienhauses am Molkereiweg in Warburg haben Unbekannte ein Damenrad entwendet. Die Tat ereignete sich in der Nacht zu Dienstag. mehr...


Rüdiger Matisz (links) und Verena Homburg sind froh, dass die beiden Investoren Asim Rizvani (2. von links) und Murat Cinar das Obergeschoss des Neubaus nach den Erfordernissen der Arbeitsagentur gebaut haben. 13 Büros stehen dort zur Verfügung. Foto: Ulrich Schlottmann

Warburg Agentur für Arbeit zieht um

Die Warburger Agentur für Arbeit zieht um: Am 17. Februar wird das neue Domizil am Paderborner Tor 99 bezogen. Am 18. Januar beginnt dort wieder der normale Geschäftsbetrieb. mehr...


Die Mitglieder des Meister- und Gewerbevereins freuen sich auf das Meisterfrühstück: (hinten von links) Dirk Blome, Georg Seidel, Karl-Heinz Beine, Rainer Bickmann, Fritz Gleibs, Jo Wolf, Norbert Senges, (vorne knieend von links) Michael Hendker und Uli Peters. Foto: Ralf Benner

Warburg Meisterverein kürt den Titgenbürger

Die Spannung steigt: Wer wird neuer Träger des Titgenbürger-Schildes? Dieses Geheimnis wird am Rosenmontag, 8. Februar, beim karnevalistischen Meisterfrühstück gelüftet. mehr...


Feuerwehrchef Josef Wakob (rechts) und sein Stellvertreter Markus Müller, der zum Stadtbrandinspektor befördert wurde, präsentieren den Jahresbericht 2015. Foto: Ralf Benner

Warburg Ein extremes Jahr für die Feuerwehr

Im Jahr 2015 war die Belastung für die Warburger Einsatzkräfte überdurchschnittlich hoch. Die beiden Löschzüge und die 13 Löschgruppen wurden 271 mal gerufen. mehr...


Die Stadt Warburg hat am Mittwoch das Sacktor gesperrt, weil ein Mauerabschnitt einsturzgefährdet ist. Foto: Ulrich Schlottmann

Warburg Sacktor gesperrt

Ein rund sechs Meter langer Mauerabschnitt ist einsturzgefährdet. Steine waren herausgebrochen, und eine schon seit längerer Zeit bestehende Auswölbung war größer geworden. mehr...


Der städtische Wirtschaftsförderer Sören Spönlein (rechts) will in einem neunmonatigen Prozess ein Wirtschaftsleitbild für Warburg erstellen. Bürgermeister Michael Stickeln spricht von einem »strategischen Fundament für die Stadtentwicklung«. Foto: Ulrich Schlottmann

Warburg Warburg bekommt Wirtschaftsleitbild

Für die Stadt Warburg soll in einem auf neun Monate angelegten Prozess ein Wirtschaftsleitbild erarbeitet werden. Das hat der neue städtische Wirtschaftsförderer, Sören Spönlein, angekündigt. mehr...


An der Graf-Dodiko-Schule können nicht alle der 69 angemeldeten Schüler aufgenommen werden. Foto: Christian Geschke

Warburg Graf-Dodiko-Schule muss Erstklässler ablehnen

17 angemeldete Schüler können nicht aufgenommen werden, weil keine Klassenräume zur Verfügung stehen. Die Falkschule hat noch Kapazitäten frei. mehr...


Alfredo Perl kommt zehn Jahre nach seinem ersten Konzert in Warburg erneut in die Aula des Marianums. Foto: Marco Borggreve

Warburg Schubert und Chopin

Pianist Alfredo Perl Perl tritt nach seinem ersten Klavierrezital in Warburg vor fast genau zehn Jahren erneut in der Aula des Gymnasiums Marianum auf. Er spielt dort ein Meisterkonzert. mehr...


2301 - 2310 von 2492 Beiträgen