Warburg Eine Fahne zum 100. Geburtstag

Willi Wittkop (2. von links) übernahm spontan die Aufgabe, den symbolischen Segen durch das Besprenkeln der Fahne mit Weihwasser zu erteilen. Dabei wurde er von (von links) Manfred Wengler, Ursula Neimeier, Rita Janfrüchte, Brigitta Menne unterstützt. Foto: Astrid E. Hoffmann

100 Jahre ist die KFD St. Elisabeth in Rimbeck alt geworden – ein Jubiläum, das Jung und Alt in die Diemelhalle lockte. mehr...

Im August hatten (von links) Wirtschaftsförderer Sören Spönlein, Sandra Flore, Bürgermeister Michael Stickeln und Sven Vieth noch das neue Angebot vorgestellt. Nun kommt das Café im Überseecontainer auf absehbare Zeit nicht nach Warburg. Foto: Jürgen Vahle

Warburg Kein Marktplatzcafé in diesem Jahr

Ein Café im Überseecontainer wird es in absehbarer Zeit nicht auf dem Warburger Neustadtmarktplatz geben. Die Betreiber haben kurzfristig abgesagt. mehr...


Unter diesem futuristischen Dach sollen im Gewerbegebiet Breuna Tankstelle, Geschäfts- und Restaurantpassage und ein Hotel mit 80 Zimmern untergebracht werden. Schon im November will die Nanz-Gruppe aus Stuttgart dort mehr als 20 Millionen Euro investieren und 80 neue Jobs schaffen. Ansicht: Nanz-Gruppe

Warburg Millionen-Projekte an der A44

Die Autobahn 44 ist die Lebensader der Region. Das wird besonders an zwei Projekten deutlich, die jetzt in Breuna und Diemelstadt vor den Toren der Stadt Warburg realisiert werden sollen. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Warburg Auto hupt, Mädchen fällt vom Pferd

Ein 14 Jahre altes Mädchen aus Warburg ist am vergangenen Dienstag bei einem Reitunfall in Diemelstadt-Dehausen verletzt worden. Schuld daran war offenbar ein rücksichtsloser Autofahrer, berichtet die Polizei. mehr...


Eine alte Lagerhalle wurde beim Sommerfest erstmals als neugestaltete Kletter- und Freizeithalle präsentiert. Auch Malin Stuckenbrock (9) wagte sich gleich hoch hinaus. Foto: Daniel Lüns

Warburg Kletterer erklimmen neue Freizeithalle

Zum Sommerfest des Jugenddorfes Petrus Damian in Warburg konnte Einrichtungsleiter Elmar Schäfer am Sonntag etwa 2000 Besucher begrüßen. Dabei wurde eine neue Kletter- und Freizeithalle in Betrieb genommen mehr...


Schaum marsch: Auch im Warburger Industriegebiet Lütkefeld übten die Feuerwehrleute verschiedene Szenarien. Auf dem Gelände der Firma Brauns-Heitmann probten die Helfer zum Beispiel das Löschen eines brennenden Autos. Dabei kam auch Löschschaum zu Einsatz. Foto: Daniel Lüns

Warburg Helfer proben den Ernstfall

Lichterloh brennt das Auto, als die Feuerwehr eintrifft. Absitzen, Atemschutz anlegen, Ausrüstung bereitmachen! Mit Löschschaum ersticken die Helfer das Feuer – geschafft. Die Beobachter sind zufrieden. Diese Übung haben die Retter gut gemeistert. Mit Video: mehr...


Die drei nördlichen Stahlüberbauten an der Desenbergstraße sollen inklusive ihrer Widerlager erneuert werden. Foto: Daniel Lüns

Warburg Anhörungsstart für Eisenbahnprojekt

Die Deutsche Bahn Netz AG möchte die Eisenbahnüberführung an der Desenbergstraße in Warburg voraussichtlich zwischen August 2021 und Dezember 2024 sanieren. Im dazugehörigen Planfeststellungsverfahren beginnt am Montag, 9. September, die Anhörung. mehr...


Über den runden Geburtstag freuen sich: Doris Scheideler (vorne, von links), Claudia Fuest, Manuela de Graaf, Brigitta Menne und (hinten, von links) Niklas Kluge (Vereinigte Volksbank), Heike Moers und David Peine (Verbund-Volksbank OWL). Es fehlt: Silvia Bosse (Sparkasse Höxter).

Warburg KFD wird 100 Jahre alt

»Frauen – alles ist möglich!« Unter diesem Motto feiert die KFD St. Elisabeth Rimbeck an diesem Wochenende ihr 100-jähriges Bestehen. Beginn der Feier ist am Sonntag, 8. September, um 10.30 Uhr mit einer Wortgottesfeier an der Diemelhalle. mehr...


Michael Wiedenmann hat den Bahnhof Wrexen gekauft. Er gewährt am Tag des offenen Denkmals einen Einblick in die Räumlichkeiten. Langfristig möchte der neue Eigentümer dem Bahnhof seine alte ­Gestalt wiedergeben. Foto: Daniel Lüns

Warburg/Wrexen Neues Leben im Bahnhof Wrexen

Dem Bahnhofsgebäude in Wrexen möchte Michael Wiedenmann neues Leben einhauchen. Beim Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 8. September, öffnet der Kölner daher von 11 bis 18 Uhr die Türen seines neuen Heimes an der Briloner Straße 99. mehr...


Freude auf allen Seiten: Symbolisch ist der barrierefreie Ausbau der Warburger Innenstadt gestern mit dem Durchtrennen eines Bandes abgeschlossen worden. Foto: Jürgen Vahle

Warburg Kleiner Schnitt beendet großes Projekt

Nur wenige Bauprojekte in der jüngeren Geschichte Warburgs haben die Bewohner, Gäste, Rat und Verwaltung so intensiv beschäftigt wie der barrierefreie Ausbau der Innenstadt. Am Freitag ist das Zehn-Millionen-Euro-Projekt beendet worden – nach acht Jahren Bauzeit. Mit Video. mehr...


31 - 40 von 2374 Beiträgen