Warburg Timman übergibt Brillen an Iraker

Melek (Bildmitte) und ihre Schwester Zara (links) haben die Brillen bekommen. Darüber freute sich die Familie. Foto: Ruben Timman

Ruben Timman, Fotograf des Museums der Menschheit, ist in den Irak gereist. Dort übergab er einem Mädchen, deren Portätfoto Teil der Warburger Ausstellung ist, und ihrer Schwester eine Brille. mehr...

Langsam und ganz vorsichtig bahnte sich dieser kleine Pinguin ­seinen Weg über das Drahtseil. Die aufgetretenen Künstler beeindruckten die großen und kleinen Zuschauer und ernteten dafür reichlich Applaus. Foto: Daniel Lüns

Warburg Manage frei auf dem Schulhof

Ein Projektzirkus hat zum 90. Geburtstag des Theresia-Gerhardinger-Berufskollegs Halt in Warburg-Rimbeck gemacht. Etwa 30 Lehrer und sämtliche Schüler der Schule – etwa 350 Personen – standen in der Manege. Auch etwa 120 Kinder aus Kooperationseinrichtungen machten mit. mehr...


Daniel Müller und Anna Gommer aus Bielefeld standen schon bei Welt- und Europameisterschaften auf dem Parkett. Foto:

Warburg Tanzclub feiert seinen Rosenball

Der Tanzclub Warburg feiert auch in diesem Jahr am zweiten Samstag im November seinen traditionellen Rosenball. Alle Tanzfreunde sind für Samstag, 9. November, eingeladen, in der festlich geschmückten Stadthalle Warburg einen schönen Tanzabend zu erleben. mehr...


Die Kursleiterinnen Martina Reineke (links) und Ulrike Menn schulen die Teilnehmer im Warburger Krankenhaus. Foto:

Warburg Neuer Kursus zur Sterbebegleitung

Ein Kursus zur Sterbebegleitung wird in Warburg angeboten. Ein Informationsabend dazu ist am Donnerstag, 19. September, um 19 Uhr in den Räumen der Hospizbewegung im Helios-Klinikum. mehr...


Die Klezmermusik Gruppe »Yankele« aus Rheine (von links): Maria Lammers-Oechtering (Piano), Christiane Knieper (Flöte, Percussion), Marita Niggemann-Werth (Violine, Gesang), Gudrun Weidenhaupt (Klarinette), Winfried Thöne (Percussion) und Matthias Werth (Kontrabass, Violine). Foto:

Warburg Jüdische Musik erklingt

»Spil mir dos Lidl fun goldenem Land«: Unter diesem Titel spielt die Gruppe »Yankele« aus Rheine am Sonntag, 15. September, Klezmer-Musik und jiddische Lieder in Warburg. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Warburg Plötzlich ein Loch in der Scheibe

Ein Opel Mokka ist am Dienstag gegen 10.50 Uhr auf dem Kundenparkplatz vor dem Haupteingang eines Baumarktes an der Industriestraße erheblich beschädigt worden. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Warburg Katalysatoren ausgebaut

Unbekannte haben in der Zeit von Sonntag bis Dienstag an der Briloner Straße in Scherfede zwei Katalysatoren abgebaut und entwendet. mehr...


Sie haben das Projekt »Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage« am Gymnasium Marianum begleitet, nun füllen sie es mit Leben: Die Schüler Madeline Widmann (vorne, von links), Karolina Kosinski, Sonja Kevenhörster, Sophie Ehle, Timo Rohpeter und Patrick Spisse haben ein Projekt für jüngere Schüler ins Leben gerufen. Darüber freut sich Schulleiter Frank Scholle (links). Foto: Daniel Lüns

Warburg Schüler füllen Siegel mit Leben

Seit etwa einem Jahr ist das Warburger Gymnasium Marianum nun »Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage«. Die Schüler, die sich damals um das Projekt gekümmert haben, füllen es nun mit Leben. Verschiedene Projekte sind entstanden. mehr...


Freuen sich über die Planung für die neue Kita am Stiepenwegfriedhof (Hintergrund) auf dem Gelände des HPZ (von links) die Architekten Siegfried Bierhoff und Heinz Bierhoff, Investor Josef Waldeier, 1. Beigeordneter Klaus Braun, Ulrich Brabetz (Erzbistum Paderborn), Ulrich Müller (Kita gGmbH), Karl-Heinz Vogt (HPZ), Bürgermeister ­Michael Stickeln, Schulamtsleiter Olaf Krane sowie Christian Rodemeyer und Thomas Emmerich (beide Abteilung Kinder, Jugend und Familie des Kreises Höxter). Foto: Jürgen Vahle

Warburg 75 neue Kita-Plätze am HPZ

In Warburg wird ein neuer Kindergarten gebaut. Er hat vier Gruppen und bietet Plätze für 75 Kinder, davon 22 für Mädchen und Jungen unter drei Jahren. Entstehen soll die Einrichtung auf dem Gelände des HPZ St. Laurentius direkt am Stiepenwegfriedhof. mehr...


Die Münchner Geigerin Andrea Kim und der Bochumer Peter Ernst, Gitarrist und Mitorganisator des Konzertsommers, traten im Bahnhofsgebäude in Wrexen auf. Foto: Nadine Michels

Diemelstadt Erste Musikreihe endet

Mit zwei Hauskonzerten ist der erste »Konzertsommer im Diemelland« zu Ende gegangen. Mitorganisator Michael Wiedenmann hatte zu den beiden Abschlusskonzerten in den Bahnhof Wrexen geladen, den er mit seiner Frau Carla bewohnt. mehr...


41 - 50 von 2401 Beiträgen