Kreis Höxter Drei neue Corona-Fälle im Kreis

349 Menschen sind im Kreis Höxter positiv getestet worden. Foto: dpa

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen im Kreis Höxter ist von Sonntag bis Montag um drei auf insgesamt 349 gestiegen. 17 positiv getestete Menschen sind gestorben. Diese Zahl ist gleich geblieben. mehr...

„Werden Sie Bienen-Blumenwiese-Pate“, dazu ruft Bäckermeister Daniel Henke auf. Für diese Aktion hat er ein neues Brot kreiert. Das Blumenwiese-Brot ist in allen Filialen der Bäckerei Henke erhältlich. Kunden, die das Brot kaufen, werden Blumenwiese-Paten. Foto: Tanja Sauerland

Warburg Neues Brot für die Blumenwiese

Jedes verkaufte Brot steht für einen Quadratmeter Blumenwiese: Eigens für diese Aktion hat Bäckermeister Daniel Henke das neue Blumenwiese-Brot auf den Markt gebracht. mehr...


Ein Rundweg führt Wanderer auch zur Burgruine Schöneberg, auch Schöneburg genannt. Die aus wenigen Überresten bestehende Ruine ist bei Hofgeismar zu finden. Im Hofgeismarer Stadtwald und am Schöneberg sowie in Bad Karlshafen und Helmarshausen haben Mitarbeiter des Vereins Naturpark Reinhardswald kürzlich neue Naturpark-Rundwanderwege markiert. Foto: Naturpark Reinhardswald

Warburg Neue Wanderwege im Reinhardswald

Das Spazierengehen vor der eigenen Haustür ist zu Zeiten des Social-Distancing angesagt. Im größten geschlossenen Waldgebiet Hessens, dem Reinhardswald, und auch im Diemeltal gibt es dazu zahlreiche Möglichkeiten. mehr...


Mit diesem Motiv wird für die bundesweite Aktionswoche Schuldnerberatung geworben. In diesem Jahr stehen die Kinderrechte im Mittelpunkt. Auch die Schuldnerberatung der Diakonie Paderborn-Höxter in Warburg beteiligt sich an der Aktionswoche. Foto:

Warburg Kinder vor Überschuldung schützen

Wie wirkt das auf ein Kind, wenn sich Eltern häufig über Geld streiten? Was empfinden Kinder für eine Not, wenn eine Wohnungsräumung durchgeführt wird? Die bundesweite Aktionswoche Schuldnerberatung stellt in dieser Woche Kinderrechte in den Mittelpunkt. Auch die Diakonie in Warburg beteiligt sich. mehr...


Auf Klimaexpedition: Der EF-Erdkunde-Kurs der Gesamtschule Brakel mit (von links) Dietmar Hillebrand (BeSte Stadtwerke), Johannes Groppe (Stadt Brakel) und Martina Krog (Kreis Höxter) sowie vor der Satelliten-Schüssel Michael Geisler (Geoscopia Umweltbildung), rechts Fachlehrerin Ruth Symann und stellvertretender Schulleiter Michael Auffenberg. Das Foto entstand vor dem Corona-Lockdown. Foto:

Brakel/Warburg Schüler erhalten Blick aus dem Weltall

Der Kreis Höxter hat für Schüler den Blick auf die Erde vom Weltall ins Klassenzimmer geholt. Beim Projekt Klimaexpedition wurden an drei Schulen die Themen Klimawandel, Energiewende, Ressourcenabbau und Ernährungssicherung erarbeitet. mehr...


1969, als diese Aufnahme entstand, befand sich das Mahnmal für die Kriegsgefangenen noch vor dem Schuhhaus Mues. Wegen der Verbreiterung der Straße und des Bürgersteigs wurde er später neben den Delphinbrunnen gesetzt. Foto: Stadtarchiv Warburg

Warburg Mahnmal aus Muschelkalk

In unserer Serie „Ein Bild – und seine Geschichte“ ist nun ein Foto aus dem Jahr 1969 zu sehen. Es zeigt das Mahnmal für die Kriegsgefangenen am Burggraben in Warburg. Im Hintergrund ist das Schuhhaus Mue zu sehen. mehr...


Edith Honsel und Kornelia Brinkmann (Mitte) haben die Liste mit den Unterschriften in gebührendem Abstand an Bürgermeister Michael Stickeln übergeben. Foto: Jürgen Vahle

Warburg Unterschriftenliste übergeben

Einwohner der Lessingstraße in Warburg haben am Freitag eine Liste mit 30 Unterschriften an Bürgermeister Michael Stickeln übergeben. Sie wollen damit unterstreichen, dass ihre Straße auch nach dem Bau eines Mehrfamilienhauses am Ahornweg als Anliegerstraße erhalten bleibt und der Verkehr für das neue Gebäude direkt über den Ahornweg geregelt wird. mehr...


Der Bau des futuristischen „Auto-Reise-Centers“ (Arc) in Breuna verzögert sich. Die Nanz-Gruppe hat zunächst in ein Lager für den Versandriesen Amazon investiert.

Warburg Amazon lässt in Breuna bauen

Die Corona-Krise hat die Terminplanung für ein Großprojekt an der A44 durcheinandergebracht. Eigentlich wollte die Stuttgarter Nanz-Gruppe bei Breuna bereits mit dem Bau eines futuristischen Auto-Reise-Centers (Arc) begonnen haben. Da aber alle drei Hauptmieter (Tankstelle, Gastronomie und Hotel) von dem Shutdown betroffen sind, wurde nun umdisponiert. mehr...


Das Gewerbegebiet Wrexer Teich bei Diemelstadt steht vor Veränderungen. Der SVG-Autohof und McDonald’s sollen auf die andere Seite der Autobahn ziehen, in den Gewerbepark Steinmühle. Die 100.000 Quadratmeter große Fläche ist zwischen A44, B252 Richtung Scherfede und der L3087 nach Wrexen geplant. Foto: Jürgen Vahle

Warburg SVG-Hof und McDonald’s ziehen um

Es wird ein Millionenprojekt. Und nachdem die Archäologen ihre Arbeit getan haben, steht dem neuen Gewerbepark Steinmühle an der A44 bei Diemelstadt und dem Neubau des SVG-Autohofes nicht mehr viel entgegen. mehr...


Symboldbild Foto: dpa

Warburg 40-Jähriger muss lebenslang in Haft

Wegen des Mordes an einem 79-Jährigen ist in Kassel ein 40-Jähriger aus Fulda verurteilt worden. Das Landgericht verhängte am Freitag lebenslange Haft. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Langzeitarbeitslose 2018 in das Haus des Rentners in Volkmarsen eindrang und ihn erschlug. mehr...


41 - 50 von 3331 Beiträgen