Warburg Laternen bleiben an

Weitere solcher Blühstreifen sollen in Warburg angelegt werden. Foto: Jürgen Vahle

Der Warburger Stadtrat hat am Dienstagabend mit Stimmen von CDU, Bürger Union und FDP abgelehnt, ab 23 Uhr jede zweite Straßenlaterne im Stadtgebiet auszuschalten. Nur die Fraktion der Grünen stimmte für den Vorschlag eines Bürgers, die SPD enthielt sich. mehr...

Schriftführerin Katja Timmermann, Vize-Vorsitzender Uwe Brückner und Kassierer Matthias Leifels haben Josef Menne (vorne) für seine 65-jährige Vereinstreue geehrt. Dazu haben Blaskapelle und Spielmannszug auch ein Ständchen gespielt. Foto: Astrid E. Hoffmann

Warburg Ständchen zum 90. Geburtstag

Da lag Musik in der Luft vor dem Seniorenheim im Hohenlauer Feld in Warburg. Am Vorabend seines 90. Geburtstages bekam Bewohner Josef Menne ein Ständchen vom Musikverein Daseburg. mehr...


Mit 64 Jahren begibt sich Margot Flügel-Anhalt mit einer 125er-Reiseenduro auf eine abenteuerliche Reise durch Osteuropa und Zentralasien. Das Filmteam, Paul Hartmann und Johannes Meier, hat die Nordhessin im Pamir-Gebirge in Tadschikistan begleitet. Foto: Streetsfilm

Warburg »Abbrechen kam mir nicht in den Sinn«

Mit 64 Jahren setzt sich Margot Flügel-Anhalt zum ersten Mal auf ein Motorrad – und fährt einfach los: Von ihrem kleinen Dorf in Nordhessen aus 117 Tage lang mit der 125er-Reiseenduro durch Zen­tralasien. Ab dem 12. September ist der Film »Über Grenzen«, der ihre Reise dokumentiert, auch im Warburger »Cineplex« zu sehen. mehr...


Bei der 26. Auflage von Reitsport & Show sind die »Pony-Biker« zum Abschluss die Hauptattraktion des Abendprogramms gewesen (von links): die Ponyreiter Imke Rieland, Tabea Schmidthals, Mia Walter, Anna Jacobi und Sönke Rieland sowie (von links) die Radfahrer Adrian Woide, Johannes Kreutzer, Benedikt Lessmann, Hendrik Engemann und Finn Ostertag. Foto: Alexander Selter

Warburg Reiter und Biker im Parcours

Warum nur Pferde ins Rampenlicht schicken? Der Germeter Reiterverein St. Georg Diemeltal hat auch Radfahrern und Kaninchen in der Flutlichtshow ihren großen Auftritt gegönnt. mehr...


25 Jahre »pro musica«: Die Jubilarinnen mit Chorleiter Hans-Dieter Berendes und den drei bisherigen Vorsitzenden Leni Seewald (zweite 1. Vorsitzende, vorne von links), Gründungsvorsitzende Lioba Thonemann und amtierende 1. Vorsitzende Simone Wiemers. Foto: Konrad Thiele

Warburg 25 Jahre im Zeichen des Chorgesanges

Der Kirchenchor »pro musica« hat sein 25-jähriges Bestehen mit einem Stiftungsfest gefeiert. Zahlreiche Gastvereine haben beim Chorkonzert in Bonenburg mitgewirkt. mehr...


Auf geht’s zur 71. Warburger Oktoberwoche: Neun Tage lang wird in Warburg wieder ein Mix aus Kirmes, Bierzeltatmosphäre, Kultur und Wirtschaft geboten. Allein 20 Fahrgeschäfte gibt es auf dem Rummelplatz. Foto: Timo Gemmeke

Warburg Rummel, Urtyp und die Höhner

Das größte Volksfest zwischen Paderborn und Kassel steht vor der Tür. Die Warburger Oktoberwoche wird am Samstag, 28. September, eröffnet. Neun Tage lang wird gefeiert. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Warburg Tür am Finanzamt beschädigt

In der Nacht zu Sonntag haben Unbekannte in Warburg insgesamt vier Autos beschädigt. Außerdem wurde die Tür des Finanzamtes demoliert. Das hat die Polizei mitgeteilt. mehr...


Die Band Sändäpause mit Alexander Weidt, Florian Berlage, Robin Trachternach und Linus Thiehoff hat Unplugged-Versionen ihrer Songs gespielt. Foto: Verena Schäfers-Michels

Warburg Zwischen Punk und Ballade

Open-Air-Konzert bei Kerzenschein und Lichtshow: In dieser tollen Atmosphäre sind am Samstagabend in Welda der Singer-Songwriter Julian Kretzschmar und die Punkrock-Band Sändäpause aufgetreten. mehr...


Hartmut Kleimann fotografiert Alltägliches und kreiert aus diesen Bildern eine mehrschichtige Collage, farbgewaltige Kunstwerke auf Blech gedruckt. Foto: Silvia Schonheim

Warburg Kunst zum Entschlüsseln

Das »durcheinander« – so der Titel der neuen Ausstellung im Museum im »Stern« – lädt zum genauen Hinsehen, Rätseln und Entdecken ein. Wer die Fotocollagen von Hartmut Kleimann im Detail betrachtet, wird vielleicht die klaren Kompositionen hinter den 19 Kunstwerken erkennen. mehr...


Bei der Rettung der Verletzten müssen die jungen THW-Mitglieder aus Warburg und Höxter ihr gelerntes Wissen immer wieder neu abrufen. Aurel Scholz, Jugendbeauftragter des THW Höxter, unterstützt die Jungen und Mädchen dabei: »Die verschiedenen Knoten üben wir immer wieder. Jetzt trainieren wir das Einbinden einer verletzten Person auf einer Trage unter realistischen Bedingungen.« Foto: Silvia Schonheim

Warburg Lebensretter für die Zukunft ausbilden

Verletzte Menschen, Rauch, dunkle Fa­brikräume und Explosionen: Die Großübung auf dem Areal der Warburger Zuckerfabrik hat die zehn- bis 17-jährigen Nachwuchskräfte der Hilfsorganisationen vor große Herausforderungen gestellt – mit Video. mehr...


51 - 60 von 2371 Beiträgen