Drei Kinder müssen ins Krankenhaus
Kleinbus kippt in Straßengraben – vier Menschen verletzt

Warburg (dpa/WB). Beim Unfall eines Kleinbusses auf einer Landstraße (K 11) sind in Warburg vier Menschen verletzt worden. Drei Kinder kamen ins Krankenhaus.

Sonntag, 15.03.2015, 15:49 Uhr aktualisiert: 15.03.2015, 15:57 Uhr
Drei Kinder müssen ins Krankenhaus : Kleinbus kippt in Straßengraben – vier Menschen verletzt

Der mit zwölf Personen besetzte Bus war am Sonntag von Menne in Richtung Warburg unterwegs, als er ins Schleudern geriet und in einen Straßengraben kippte.

Die Unfallursache ist unklar.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3136073?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Eben noch Helden des Alltags, jetzt Hartz-IV-Aufstocker
Eine Frau an einer Kasse in einem Supermarkt. Rund eine Million Menschen müssen in Deutschland ihr niedriges Einkommen mit Hartz IV aufstocken.
Nachrichten-Ticker