>

So., 22.03.2015

Sängerkreis-Chor gibt in Warburg ein Konzert vor 300 Zuhörern »Meine Verehrung«

Warburg (WB/tab). Unter dem Motto »Meine Verehrung« hat der Sängerkreis-Chor Höxter-Warburg am Samstagabend in der Aula des Gymnasiums Marianum seine zehnte Konzertreihe dargeboten. Zur Premiere gab es ein volles Haus.

300 Zuhörer erlebten einen facettenreichen Streifzug durch die Welt musikalischer Begeisterung. Die Sänger bummelten mit ihren Gästen zu wunderschönen Orten. Und sie begegneten auf ihrem Weg interessanten Menschen und berühmten Komponisten. Eine im Herbst des Lebens ausgesprochene Liebeserklärung, ein Loblied auf ein traditionelles englisches Pferderennen und eine Huldigung an die Kraft des gemeinsamen Musizierens gehörten zum Inhalt des Programms. »Wir möchten mit unserer Musik begeistern. Und wir verehren heute alles, was man verehren, bewundern und schätzen kann – die Liebe, die Natur, die Heimat und natürlich die Musik«, machte Dirigent Markus Maurer in seiner Begrüßung deutlich und zog dabei stilecht seinen Hut.

Mal schmissig, mal gefühlvoll, mal peppig – die 24 Akteure des Ensembles begeisterten das Warburger Publikum zwei Stunden lang mit einer kunterbunten Mischung aus klassischem und modernem Chorgesang. 19 Lieder und eine Zugabe hatte der Projektchor des Sängerkreises in petto. Dazu gehörten Whitney Houstons »One moment in time«, die brasilianische Samba »Mas que nada« und auch der Song »Merano« aus dem Musical Chess, das von Benny Andersson und Björn Ulvaeus, den Band-Mitgliedern der schwedischen Popgruppe ABBA, komponiert worden war.

Höhepunkt des Abends war im zweiten Teil die Präsentation der spaßigen »Kantatenprobe«, eine Arie aus Albert Lotzings komischen Oper »Zar und Zimmermann«, bei der ein gestresster Bürgermeister seine anvertrauten Bürger verzweifelt zum Singen anleitet. Als Solist überzeugte hier Volker Schrewe aus Marienmünster. 

Mehr dazu lesen Sie in der Montagsausgabe des Warburger WESTFALEN-BLATTES.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3151375?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198395%2F2516019%2F