>

Sa., 06.08.2016

Modernes Gastronomiekonzept in einem denkmalgeschützten Gebäude Aushängeschild der Brauerei

Sie stoßen auf eine gute Zukunft des Restaurants »Frühauf« an (von links): Bürgermeister Michael Stickeln, Walter Frühauf, Christin Möckel, Hausbesitzer Uli Nolte und Brauereichef Franz-Axel Kohlschein. vor dem Altstädter Rathaus. ­

Sie stoßen auf eine gute Zukunft des Restaurants »Frühauf« an (von links): Bürgermeister Michael Stickeln, Walter Frühauf, Christin Möckel, Hausbesitzer Uli Nolte und Brauereichef Franz-Axel Kohlschein. vor dem Altstädter Rathaus. ­ Foto: Ulrich Schlottmann

Von Ulrich Schlottmann

Warburg (WB). Der Name ist gleichsam Programm: Die Gaststätte »Frühauf« im Altstädter Rathaus öffnet schon morgens die Türen und ist durchgehend bis zum späten Abend für die Gäste da.

Der Gastronom Walter Frühauf (29) und seine Partnerin Christin Möckel (28) sind am Donnerstagabend im Kreis geladener Gäste mit einem für Warburg neuen Gastronomiekonzept an den Start gegangen. Das Lokal »Frühauf« ist zugleich Restaurant, Café und Bar. Seit Freitag sind Gäste willkommen.

Mehrere Wochen hatten die Umbauarbeiten im Altstädter Rathaus, einem der bedeutendsten Denkmäler Warburgs, gedauert, jetzt präsentiert sich der Gastraum im ersten Obergeschoss völlig verändert: Der kleine Speiseraum im hinteren Teil ist nun in das Hauptrestaurant integriert, lediglich die Fachwerkbalken deuten noch eine optische Trennung an. Die dominante Theke im Eingangsbereich ist zurückgebaut worden, so dass dort mehr Platz geschaffen worden ist. Insgesamt präsentiert sich das Restaurant nun heller und freundlicher. Der mittelalterliche Charakter des Gebäudes ist durch den Umbau noch betont worden.

130 Plätze im Außenbereich

Im Obergeschoss stehen den Gästen 80 Plätze zur Verfügung, hinzu kommen 70 weitere im Kanonenkeller, der jetzt mit dem Restaurant eine gastronomische Einheit bildet. Im Außenbereich stehen noch einmal 130 Plätze zur Verfügung.

Franz-Axel Kohlschein von der Warburger Brauerei, die die Räume von Hausbesitzer Uli Nolte gepachtet hat, zeigte sich am Donnerstagabend von dem Geschaffenen begeistert. Es sei gelungen, ein modernes gastronomisches Konzept in einem alten Gemäuer zu verwirklichen und dabei der enormen historischen Dimension des Denkmals gerecht zu werden. Zudem würden Küche und Restaurant allen Anforderungen an eine moderne Gastronomie gerecht. »Frühauf« soll nach seinem Wunsch »ein Aushängeschild und ein Identifikationsort der Brauerei« werden, sagte Kohlschein.

Diese Identifikation spiegelt sich bereits in der Speisekarte wieder. So gibt es einen Braumeistersalat mit geröstetem Malz. Andere Gerichte, die sich an die Brauerei anlehnen, so ein Schnitzel im Malz-Panade, sollen folgen.

Die umfangreiche Getränkekarte enthält natürlich alle Biere der Warburger Brauerei, aber auch Weine, Spirituosen, Cocktails sowie Kaffee- und Teespezialitäten.

»War-Burger« auf der Speisekarte

Walter Frühauf und sein Team gehen zunächst mit einer kleinen Karte an den Start. Koch Michael Dabs (44) will das Speisenangebot aber schon in den nächsten Wochen Zug um Zug ausbauen und dabei testen, was die Gäste mögen. Die Küche ist nach den Worten von Walter Frühauf gutbürgerlich mit einem mediterranen Einschlag.

Fester Bestandteil des Speisenangebots sind Premium-Burger. Ein »War-Burger« steht bereits auf der Karte: Zwischen den Brötchenhälften befindet sich ein 200-Gramm-Patty, der mit Sauerkraut, Bacon, Zwiebeln und einem geschmacksstark einreduzierten Jus angemacht wird. »Wir legen allergrößten Wert auf Qualität und Frische. Wo immer es geht, werden wir regionale Produkte verwenden«, kündigt Walter Frühauf an.

Insgesamt zehn Mitarbeiter kümmern sich nach seinen Worten in Küche und Restaurant um die Gäste.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4207610?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198395%2F2516019%2F